Abo
  • Services:

ÖBB: Huawei liefert Glasfasernetz für Bundesbahn nach Österreich

Ein DWDM-Glasfasernetz liefert Huawei für die Österreichischen Bundesbahnen. Es ist für interne Kommunikation, aber auch für WLAN auf Bahnhöfen und die Mobilfunkversorgung in den Zügen wichtig.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Partner stehen bereit.
Die Partner stehen bereit. (Bild: Huawei)

Die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) beauftragen Huawei mit dem Aufbau eines optischen Transportnetzes (OTN) entlang ihrer Strecken. Das gaben die Partner am 20. Juni 2016 bekannt. Die ÖBB setzt das Netzwerk für interne Kommunikation und die Verbesserung der Mobilfunkkommunikation im Zug zusammen mit den Netzbetreibern ein.

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Neben einer Vereinfachung des Datenmanagements im Bereich der Warenlogistik könnte das Netz von Huawei auch die notwendigen Datenübertragungsraten für die Ausstattung von Bahnhöfen mit WLAN oder andere Dienste unterstützen.

Laut Johann Pluy, Leiter Bahnsysteme der ÖBB-Infrastruktur, ginge es auch um "die Anbindung von Mobilfunkstationen, die eine durchgängige Versorgung der Strecken mit mobilen Sprach- und Datendiensten ermöglichen. Mit der in Umsetzung befindlichen Lösung sind wir in der Lage, die notwendigen Bandbreiten in unseren Telekomnetzen bereitzustellen."

Ende des Jahres werde das optische Netzwerk fertig aufgebaut sein. Partner von Huawei für den Aufbau ist NIC Solutions. Angaben zum finanziellen Volumen des Auftrags wurden nicht gemacht.

100 GBit/s im Netz

Huawei setzt Dense-Wavelength-Division-Multiplex-Technologie (DWDM) ein, die der chinesische Konzern bereits bei österreichischen Telekommunikationsanbietern implementiert hat. Die Technologie erlaubt eine Übertragung von bis zu 100 GBit/s.

"Wir freuen uns sehr, dass die ÖBB bei der Implementierung ihres neuen OTN-Netzes auf Huawei vertrauen", sagte Jay Peng, Managing Director Huawei Österreich. Der Ausrüster bietet Eisenbahn-Betriebskommunikation (GSM-R/ERTMS, eLTE), Daten-Übertragungsnetze (DWDM, IP/MPLS, SDH) oder Videoüberwachung (IVS).



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 103,90€
  2. 399,00€ (Wert der Spiele rund 212,00€)

Folgen Sie uns
       


VR-Brille Varjo VR-1 ausprobiert

Das VR-Headset VR-1 von Varjo stellt den zentralen Bereich des Displays sehr scharf dar, wodurch auch feine Details erkennbar sind.

VR-Brille Varjo VR-1 ausprobiert Video aufrufen
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil: Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil
Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um

Ohne Aufzüge gäbe es keine Hochhäuser. Aber inzwischen sind Wolkenkratzer zu hoch für herkömmliche Systeme. Thyssen-Krupp testet derzeit einen neuartigen Aufzug, der beliebig hoch fahren kann. Inspiriert ist er vom Paternoster und dem Transrapid. Wir waren im Testturm.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ceramic Speed Hätte, hätte - Fahrrad ohne Kette
  2. Geheimdienste und Bundeswehr Masterstudiengang für Staatshacker gestartet
  3. Sonitus Technologies Zahnmikrofon sorgt für klare Kommunikation

Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
Google
Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

GDC 2019 Google streamt nicht nur so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.
Von Peter Steinlechner


    Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
    Flugzeugabsturz
    Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

    Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

    1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
    2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
    3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

      •  /