Abo
  • Services:

Odysseus: Aurora Flight Sciences baut unbemanntes Solarflugzeug

Wetterbeobachtung, Kommunikation, Aufklärung: Die Boeing-Tochter Aurora Flight Sciences hat ein unbemanntes Flugzeug für Langzeiteinsätze gebaut. Dabei fliegt es sauber: Der Strom für die Propeller wird aus Sonnenlicht erzeugt.

Artikel veröffentlicht am ,
Solarflugzeug Odysseus: größere Spannweite als Solar Impulse
Solarflugzeug Odysseus: größere Spannweite als Solar Impulse (Bild: Aurora Flight Sciences)

Fliegen mit Sonnenlicht: Das US-Luftfahrtunternehmen Aurora Flight Sciences hat ein unbemanntes Solarflugzeug gebaut, das viele Monate lange in der Luft bleiben kann. Im kommenden Frühjahr soll das Flugzeug zum ersten Mal abheben.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA, Stuttgart
  2. BWI GmbH, Berlin, Strausberg

Odysseus nennt die Boeing-Tochter das Fluggerät. Es hat drei Rümpfe und eine Spannweite von 74 Metern - zwei Meter mehr als das Solarflugzeug Solar Impulse, mit dem die Schweizer Bertrand Piccard und André Borschberg in den Jahren 2015 und 2016 die Welt umrundeten. Dabei wiegt es aber weniger als ein Auto.

Die Oberseite der Tragflächen, die Rümpfe und die Leitwerke sind mit Solarzellen ausgelegt, die Strom für die sechs Elektromotoren erzeugen. Die Solarpaneele liefern eine Leistung von 250 Watt. Das Flugzeug kann eine Nutzlast von 25 Kilogramm tragen. Odysseus fliegt autonom und kann unter anderem lange über einem bestimmten Ort kreisen. Das Flugzeug eignet sich deshalb unter anderem für wissenschaftliche Zwecke.

Aurora bezeichnet Odysseus als High Altitude Pseudo Satellite (Haps), etwa: Pseudosatellit für großen Höhen. Wie ein Satellit soll er mit Sensoren ausgestattet werden, um zum Beispiel Wetterdaten zu erfassen, die Vegetation zu beobachten, die Eisbedeckung oder die Bodenfeuchtigkeit zu messen. Eine andere Einsatzmöglichkeit wäre, Odysseus als fliegende Station für die Datenkommunikation zu nutzen, wie es Facebook mit dem Aquila und Google mit Solara geplant hatten. Die Defense Advanced Research Projects Agency (Darpa), die Forschungsagentur des US-Verteidigungsministeriums, will solche Solarflugzeuge als Langzeitaufklärer einsetzen.

Odysseus ist nicht die einzige innovative Luftfahrttechnik von Aurora. Das Unternehmen hat auch mit elektrischen Antrieben, autonomem Fliegen oder dem Einsatz neuer Fertigungsverfahren experimentiert. Deshalb kaufte der Luftfahrtkonzern Boeing das US-Unternehmen im vergangenen Jahr.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 23,99€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Truster 23. Nov 2018

Was ich mich dabei frage... ist es dann nicht sehr anfällig für Turbolenzen?

ML82 22. Nov 2018

ich denke das ist der mechanik bei motoren und leitwerken geschuldet, dass dann ein...

John_Doe_Ivanhoe 22. Nov 2018

Auf der Webseite von aurora werden 250 W als payload power angegeben. Das macht deutlich...

norbertgriese 22. Nov 2018

Wie auch immer sonst die Abstimmung zwischen bemannten und unbemannten Flugzeugen in der...


Folgen Sie uns
       


Anno 1800 angespielt

Anno 1800 in der Vorschau: Wir konnten Blue Bytes Aufbautitel einige Zeit lang spielen, genauer gesagt, bis einschließlich der dritten von fünf Zivilisationsstufen. Anno 1800 orientiert sich mehr an Anno 1404 und nicht an den in der Zukunft angesiedelten direkten Vorgängern.

Anno 1800 angespielt Video aufrufen
Marsrover Opportunity: Mission erfolgreich abgeschlossen
Marsrover Opportunity
Mission erfolgreich abgeschlossen

15 Jahre nach der Landung auf dem Mars erklärt die Nasa das Ende der Mission des Marsrovers Opportunity. Ein Rückblick auf das Ende der Mission und die Messinstrumente, denen wir viele neue Erkenntnisse über den Mars zu verdanken haben.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mars Insight Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
  2. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  3. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf

Raumfahrt: Aus Marzahn mit der Esa zum Mond
Raumfahrt
Aus Marzahn mit der Esa zum Mond

Die Esa versucht sich an einem neuen Ansatz: der Kooperation mit privaten Unternehmen in der Raumforschung. Die PT Scientists aus Berlin-Marzahn sollen dafür bis 2025 einen Mondlander liefern.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Die Nasa will schnell eine neue Mondlandefähre
  2. Chang'e 4 Chinesische Sonde landet auf der Rückseite des Mondes
  3. Raumfahrt 2019 - Die Rückkehr des Mondfiebers?

Struktrurwandel: IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
Struktrurwandel
IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen

In Cottbus wird bald der letzte große Braunkohle-Tagebau zum Badesee. Die ansässige Wirtschaft sucht nach neuen Geldquellen und will die Stadt zu einem wichtigen IT-Standort machen. Richten könnten das die Informatiker der Technischen Uni - die werden aber direkt nach ihrem Abschluss abgeworben.
Von Maja Hoock

  1. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  2. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  3. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel

    •  /