Abo
  • Services:
Anzeige
Lemaker Guitar und Odroid C2 vs. Raspberry Pi 3
Lemaker Guitar und Odroid C2 vs. Raspberry Pi 3 (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Der Cortex-A53 gewinnt wieder

Die Performance des Odroid C2 und des Lemaker Guitar haben wir mit Sysbench und Unixbench getestet.

Lemaker GuitarOdroid C2Raspberry Pi 3
Sysbench (CPU)44 Sekunden2 Sekunden45 Sekunden
Unixbench-Gesamtindex456,91270,7788,9
Unixbench-Dhrystone-Index1262,42760,91462,8
Unixbench-Whetstone-Index485,41029,3537,5
Lemaker Guitar - Odroid C2 - Raspberry Pi 3 (jeweils 4 Threads)

Sieger ist beim Leistungstest eindeutig der Odroid C2. Bereits bei dem Test der Bastelrechner mit acht Kernen waren wir von der Performance der Aarch64-Linux-Architektur auf ARMs Cortex-A53-Prozessoren beeindruckt. Der Odroid übertrifft hier selbst den achtkernigen Lemaker Hikey. Der große Kühlkörper leistet dabei gute Arbeit, der Prozessor wird im Test nicht mehr als 40 Grad Celsius warm. Auf einen aktiven Lüfter wie beim größeren Modell der Serie, dem Odroid X4, kann der C2 verzichten.

Anzeige

Der Lemaker Guitar hat nur einen marginalen Vorsprung beim CPU-Test von Sysbench, und er unterliegt beim Unixbench dem Raspberry Pi. In der Praxis ist bei Desktopanwendungen aber kein Unterschied spürbar. Hier macht sich die Geschwindigkeit des eMMC-Speichers gegenüber einer SD-Karte bemerkbar. Damit der Guitar aber auf die obigen Benchmark-Werte kommt, muss er explizit auf 1,3 GHz getaktet werden, wie im Handbuch beschrieben. Allerdings wird der Rechner im Test dann auch bis zu 68 Grad Celsius warm, läuft dabei aber stabil. Wird er in ein Gehäuse gepackt, könnte es aber mit 1,3 GHz zu Problemen kommen.

Beim Strombedarf unterscheiden sich die beiden Rechner ebenfalls. Der Odroid C2 benötigt bei 5 Volt 660 mAmpere unter Hochlast, der Lemaker Guitar genehmigt sich bei 9 Volt 670 mAmpere. Allerdings muss der Guitar unter anderem auch das WLAN versorgen.

Bei der Netzwerkgeschwindigkeit schlagen sich beide Rechner ordentlich. Zum Test haben wir Iperf benutzt. Das Odroid C2 erreicht mit seinem Gigabit-Anschluss 939 MBits/s, der Lemaker Guitar kommt mit seinem 100-Ethernet-Anschluss nur auf 79,5 MBits/s. Beim WLAN schlägt der Guitar hingegen mit 48,7 MBits/s den Raspberry Pi 3 (45 MBits/s).

 Odroid C2: das kleine SchwarzeVerfügbarkeit und Fazit 

eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, Hamburg
  2. Daimler AG, Stuttgart
  3. Nash Direct GmbH, München
  4. Daimler AG, Stuttgart-Vaihingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)

Folgen Sie uns
       

  1. Bundestrojaner

    BKA will bald Messengerdienste hacken können

  2. IETF

    DNS wird sicher, aber erst später

  3. Dokumentation zum Tor-Netzwerk

    Unaufgeregte Töne inmitten des Geschreis

  4. Patentklage

    Qualcomm will iPhone-Importstopp in Deutschland

  5. Telekom

    Wie viele Bundesfördermittel gehen ins Vectoring?

  6. IETF

    Wie TLS abgehört werden könnte

  7. Recht auf Vergessenwerden

    EuGH entscheidet über weltweite Auslistung von Links

  8. Avast und Piriform

    Ccleaner-Entwickler wird Teil von Avast Software

  9. id Software

    Update 6.66 für Doom enthält Season-Pass-Inhalte

  10. Microsoft

    Kein Windows 10 on ARM für Smartphones



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kryptowährungen: Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
Kryptowährungen
Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
  1. Link11 DDoS-Angriffe nehmen wegen IoT-Botnetzen weiter zu
  2. Ethereum-Boom vorbei Viele gebrauchte AMD-Grafikkarten im Angebot
  3. Kryptowährung Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

IETF Webpackage: Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
IETF Webpackage
Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
  1. IETF 5G braucht das Internet - auch ohne Internet
  2. IETF DNS über HTTPS ist besser als DNS

  1. Re: [...] wurden sofort entdeckt.

    blubby666 | 18:19

  2. Re: Junge, "echte" IT-Experten, denen die Welt...

    amagol | 18:14

  3. ccleaner = placebo

    Baron Münchhausen. | 18:13

  4. Vectoring im Nahbereich wird nicht gefördert.

    sneaker | 18:11

  5. Re: Im bayrischen Förderprogramm ist kein...

    sneaker | 18:10


  1. 17:31

  2. 17:19

  3. 16:34

  4. 15:44

  5. 15:08

  6. 14:00

  7. 13:15

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel