Abo
  • Services:
Anzeige
Lemaker Guitar und Odroid C2 vs. Raspberry Pi 3
Lemaker Guitar und Odroid C2 vs. Raspberry Pi 3 (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Start mit Hindernis beim Lemaker Guitar

Im Flash-Speicher des Lemaker Guitar ist bereits Android vorinstalliert, wir aber wollen Linux nutzen. Wie gewohnt bespielen wir dafür zuerst eine Micro-SD-Karte. Lemaker bietet eine überschaubare Anzahl an Betriebssystem-Varianten. Wir entscheiden uns für seine eigene Linux-Distribution Lemuntu. Die Micro-SD-Karte schieben wir ein und versorgen den Guitar mit Strom. Er startet - aber das Erste, was wir sehen, sind Grafikfehler.

Anzeige

Bei der Fehlersuche finden wir einen Hinweis im Lemaker-Forum, dass der Bootloader auf dem Flash-Speicher kompatibel zum Betriebssystem auf der SD-Karte sein muss. Die Variante im Flash-Speicher ist anscheinend zu alt. Wir entscheiden uns deshalb, Lemuntu direkt auf dem Flash-Speicher zu installieren. Dazu gibt es ein proprietäres Flash-Werkzeug für Windows und Linux. Zehn Minuten später startet Lemuntu ohne Probleme.

Die Dokumentation wächst

Dieses kleine Problem bleibt aber unser einziges negatives Erlebnis. Details zur Konfiguration und Verwendung des Lemaker Guitar finden sich in einem 70-seitigen Handbuch wie auch im Wiki. Darin ist unter anderem beschrieben, wie die Grafikbeschleunigung für den PowerVR-Grafikprozessor heruntergeladen und installiert werden kann. Außerdem erfahren wir so, wie wir tatsächlich die volle CPU-Geschwindigkeit aktivieren können; das werden wir später beim Benchmark im dritten Teil des Artikels nutzen.

Das WLAN wie auch das integrierte Mikrofon können wir ohne Probleme nutzen. Für den Einsatz als Mediencenter spielen wir die LeMedia-Distribution auf eine Mikro-SD-Karte, eine OpenELEC-Variante für den Guitar. Sie startet ohne Probleme, und über HDMI-CEC steuern wir den Guitar mit der TV-Fernbedienung. Lediglich der Ein- und Ausschalter am Board bleibt leider unter beiden Distributionen wirkungslos.

 Odroid C2 und Lemaker Guitar im Test: Konkurrenz für den Raspberry Pi 3Odroid C2: das kleine Schwarze 

eye home zur Startseite
ElTentakel 12. Apr 2016

Nein, eines der Verkabelung. Ich habe 3 verschiedene probiert, und davon geht eines - und...

zZz 31. Mär 2016

LOL #1

gadthrawn 30. Mär 2016

Macht der Grafikbeschleuniger (allerdings nur mit h.265)

chithanh 30. Mär 2016

Für Apple hat 64 bit wichtige Vorteile. Die Sicherheit habe ich bereits genannt. Auch...

hle.ogr 29. Mär 2016

Geht mir auch so. Ich bin aber mit dem Banana Pi mehr als zufrieden. Das Ding hat bei mir...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  2. CGM Deutschland AG, Hannover
  3. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  4. CompuGroup Medical Dentalsysteme GmbH, München, Kassel, Düsseldorf


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Rayman Legends 8,99€, Rayman Origins 4,99€ und Syberia 3 14,80€)
  2. 199,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 235€)

Folgen Sie uns
       


  1. MacOS 10.13

    Apple gibt High Sierra frei

  2. WatchOS 4.0 im Test

    Apples praktische Taschenlampe mit autarkem Musikplayer

  3. Werksreset

    Unitymedia stellt Senderbelegung heute in Hessen um

  4. Aero 15 X

    Mehr Frames mit der GTX 1070 im neuen Gigabyte-Laptop

  5. Review Bombing

    Valve verbessert Transparenz bei Nutzerbewertungen auf Steam

  6. Big Four

    Kundendaten von Deloitte offenbar gehackt

  7. U2F

    Yubico bringt winzigen Yubikey für USB-C

  8. Windows 10

    Windows Store wird zum Microsoft Store mit Hardwareangeboten

  9. Kabelnetz

    Eazy senkt Preis für 50-MBit/s-Zugang im Unitymedia-Netz

  10. Nintendo

    Super Mario Run wird umfangreicher und günstiger



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundestagswahl 2017: Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
Bundestagswahl 2017
Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
  1. Bundestagswahl 2017 Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher
  2. Zitis Wer Sicherheitslücken findet, darf sie behalten
  3. Merkel im Bundestag "Wir wollen nicht im Technikmuseum enden"

Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

VR: Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
VR
Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
  1. Zukunft des Autos "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  2. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  3. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor

  1. Re: Für mich nicht nachvollziehbar

    My1 | 00:48

  2. Re: Wahlkampf von Flüchtlingspolitik geprägt und...

    Niaxa | 00:45

  3. Genau das ist jetzt ein Problem

    cicero | 00:45

  4. Re: Was ihnen Golem unterschlägt

    NopeNopeNope | 00:40

  5. Re: Breitbandatlas & Afd hochburgen

    Niaxa | 00:39


  1. 19:40

  2. 19:00

  3. 17:32

  4. 17:19

  5. 17:00

  6. 16:26

  7. 15:31

  8. 13:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel