OCZ Revodrive 350: PCIe-SSD liest mit 1.800 MByte pro Sekunde

OCZ hat das Revodrive 3550 für Spiele-PCs und Workstations vorgestellt. Die SSDs im Steckkartenformat nutzen acht PCIe-2.0-Lanes und sind mit 240, 480 sowie 960 GByte Fassungsvermögen verfügbar. Die Lebensdauer fällt mit gut 50 Terabyte vergleichsweise gering aus.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Revodrive 350
Das Revodrive 350 (Bild: OCZ)

Das Revodrive 350 eignet sich laut OCZ für Multimedia- und Gaming-Anwendungen, auch die technischen Daten sprechen für ein für den Consumer-Markt gedachtes Gerät. Die bootfähigen SSDs werden in einen PCIe-Slot gesteckt und dort mit acht Lanes der zweiten Generation verbunden.

  • Revodrive 350 (Bild: OCZ)
  • Revodrive 350 (Bild: OCZ)
Revodrive 350 (Bild: OCZ)
Stellenmarkt
  1. Physiker / Ingenieur als Wissenschaftlicher Berater (d/w/m)
    VDI/VDE Innovation + Technik GmbH, München
  2. Administrator IT-Operations (m/w/d)
    Ludwig Beck AG, München
Detailsuche

Theoretisch sind damit bis zu 4 GByte pro Sekunde möglich, hierzu müssen jedoch die Controller und NAND-Flash-Bausteine schnell genug sein. OCZ verbaut bei der 240-GByte-Version des Revodrive 350 zwei der schon ein paar Jahre alten Sandforce SF-2282, die 480- und die 960-GByte-SSDs nutzen vier Controller. Daher liegt hier die sequenzielle Lese- und Schreibgeschwindigkeit mit bis zu 1.800 und 1.700 MByte/s deutlich höher, das Revodrive 350 mit 240 GByte erreicht nur bis zu 1.000 und 950 MByte/s. Die ersten Revodrives erreichten nur bis zu 540 MByte/s.

Die neue M.2-Schnittstelle mit vier PCIe-2.0-Lanes, wie sie beispielsweise auf kommenden Z97-Mainboards eingesetzt wird, erreicht bis zu 2 GByte/s. Derzeit ist einzig Samsungs XP941 mit einer Lesegeschwindigkeit von bis zu 1.400 MByte/s erhältlich, sie wird allerdings nur im OEM-Segment angeboten. Alle anderen SSDs für M.2-Slots nutzen das langsamere SATA-6Gbps-Protokoll (bis zu 600 MByte/s).

Die NAND-Flash-Bausteine auf dem OCZ Revodrive 350 stammen von Toshiba, sind je 128 GBit groß und werden im 19-Nanometer-Verfahren gefertigt. OCZ benennt ein Schreibvolumen (Lebensdauer) von 50 GByte pro Tag auf drei Jahre, dies entspricht rund 55 Terabyte und ist damit deutlich weniger, als SSDs für den professionellen Bereich abdecken.

Golem Akademie
  1. Apache Kafka Grundlagen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    21.–22. März 2022, Virtuell
  2. Webentwicklung mit React and Typescript: virtueller Fünf-Halbtage-Workshop
Weitere IT-Trainings

Mit Preisen von 530 (240 GByte), 830 (480 GByte) und 1.300 (960 GByte) US-Dollar sind die Revodrives 350 etwas teurer als ähnlich schnelle PCIe-SSDs.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundesservice Telekommunikation  
Die dubiose Adresse in Berlin-Treptow

Angeblich hat das Innenministerium nichts mit dem Bundesservice Telekommunikation zu tun. Doch beide teilen sich offenbar ein Bürogebäude.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Bundesservice Telekommunikation: Die dubiose Adresse in Berlin-Treptow
Artikel
  1. Spielebranche: Microsoft will Activision Blizzard übernehmen
    Spielebranche
    Microsoft will Activision Blizzard übernehmen

    Diablo und Call of Duty gehören bald zu Microsoft: Der Softwarekonzern will Activision Blizzard für rund 70 Milliarden US-Dollar kaufen.

  2. E-Mail: Outlook-Suche in MacOS 12.1 ist noch immer kaputt
    E-Mail
    Outlook-Suche in MacOS 12.1 ist noch immer kaputt

    Seit Wochen ärgern sich Outlook-User darüber, dass die E-Mail-Suche unter MacOS 12.1 nicht mehr richtig funktioniert. Ein Fix ist in Arbeit.

  3. Reddit: IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig
    Reddit
    IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig

    Ein anonymer IT-Spezialist will unbemerkt seinen Job vollständig automatisiert haben. Dem Arbeitgeber sei dies seit einem Jahr nicht aufgefallen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 Digital inkl. 2. Dualsense bestellbar • RTX 3080 12GB bei Mindfactory 1.699€ • Samsung Gaming-Monitore (u.a. G5 32" WQHD 144Hz Curved 299€) • MindStar (u.a. GTX 1660 6GB 499€) • Sony Fernseher & Kopfhörer • Samsung Galaxy A52 128GB 299€ • CyberGhost VPN 1,89€/Monat [Werbung]
    •  /