Abo
  • IT-Karriere:

Oculus VR: John Carmack macht wieder Spiele

Nach seinem Weggang von id Software ist John Carmack bei Oculus VR eigentlich für technische Dinge zuständig - aber der Miterfinder von Doom und Quake arbeitet offenbar auch wieder an Games.

Artikel veröffentlicht am ,
John Carmack mit Oculus Rift
John Carmack mit Oculus Rift (Bild: Oculus VR)

Ende 2013 hat John Carmack endgültig mit id Software gebrochen und ist seither bei Oculus VR als Chief Technology Officer vor allem für die technische Seite des Oculus Rift zuständig. Im Gespräch mit Engadget.com haben ein paar seiner Kollegen jetzt berichtet, dass bei dem Unternehmen selbst auch Spiele für das VR-Headset entstehen.

Stellenmarkt
  1. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim an der Brenz
  2. Verlag C.H.BECK, München Schwabing

"Sein Herz, seine Seele und seine Geschichte liegen natürlich beim Game-Development", sagte Firmenchef Brendan Iribe über Carmack. Laut Iribe will sich Oculus VR an Epic orientieren, das für seine Unreal Engine ja auch selbst Spiele produziert - und damit Werbung für sein wichtigstes Produkt, die Engine selbst, macht, aber auch gutes Geld verdient.

Ob Oculus VR große Spiele entwickelt oder es sich eher um Technikdemos handeln wird, ist allerdings noch nicht bekannt. Laut Iribe sollen auf der Seite mit den hauseigenen Jobangeboten in kommenden Monaten viele Posten für Entwickler offeriert werden.

Ausreichend viel Geld dürfte das Unternehmen haben: Allein von externen Risikokapitalgebern wie Marc Andreessen sind den den vergangenen Monaten über 90 Millionen US-Dollar geflossen, dazu kommen weitere Mittel wie aus der Kickstarter-Kampagne, und auch Carmack dürfte wohl Anteile erworben haben.

Ende 2013 hatte Oculus VR auch den hochrangigen Ex-EA-Manager David De Martini angestellt. Er ist für den Aufbau und die Pflege der Beziehungen zu externen Spiele-Entwicklungsstudios zuständig.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-77%) 11,50€
  2. 48,49€
  3. 1,72€
  4. (-56%) 19,99€

alexd234 27. Jun 2014

wenn ich das Bild sehe will ich direkt dem Typen eine klatschen!

Hotohori 10. Jan 2014

Da es Rift nicht für Konsolen geben wird, wirst du da keine Angst haben müssen.

Ripper121 09. Jan 2014

"sind den den vergangenen "


Folgen Sie uns
       


AMD Ryzen 9 3900X und Ryzen 7 3700X - Test

Wir testen den Ryzen 9 3900X mit zwölf Kernen und den Ryzen 7 3700X mit acht Kernen. Beide passen in den Sockel AM4, nutzen DDR4-3200-Speicher und basieren auf der Zen-2-Architektur mit 7-nm-Fertigung.

AMD Ryzen 9 3900X und Ryzen 7 3700X - Test Video aufrufen
Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

    •  /