Abo
  • Services:
Anzeige
Oculus Touch
Oculus Touch (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Verfügbarkeit und Fazit

Oculus VR verkauft das Rift-Headset hierzulande für 700 Euro. Die neuen Tracking-Controller Oculus Touch kosten weitere 200 Euro, Käufer erhalten die beiden Spiele The Unspoken und VR Sports Challenge kostenlos dazu. Einen Rabatt für Unterstützer, etwa solche, die ein DK1 oder ein DK2 bei Kickstarter oder im Store erworben haben, gibt es nicht. Einen Sensor legt Oculus VR der Gestensteuerung bei, einer gehört zum Lieferumfang des Rift. Eine dritte Kamera samt 5-m-USB-Verlängerung schlägt mit 90 Euro zu Buche.

Anzeige

Wer schon vor einigen Wochen bestellt hat, dürfte seine Tracking-Controller in der ersten oder zweiten Dezemberwoche 2016 erhalten. Alle anderen bekommen Oculus Touch wohl in der dritten Woche kurz vor Weihnachten.

Fazit

Das Gefühl, die eigenen Hände in der virtuellen Realität zu nutzen, gibt es dank Oculus Touch endlich auch für das Oculus Rift. Die meisten Bekannten empfanden das Oculus-Headset zwar als bequemer und das Bild als besser, die Immersion und den Spielspaß beurteilten sie aber bei HTCs Vive als höher. Der Grund sind 360-Grad-Roomscale und die Gestensteuerung.

Wir halten die Form und Tastenanordnung von Oculus Touch für ergonomischer verglichen mit HTCs Tracking-Controllern, was gerade längere VR-Sessions angenehmer macht. Dank vielfältigerer Vibrationsmodi und einer Gestenerfassung wie Faust ballen oder Daumen hoch sind auch die Möglichkeiten des haptischen Feedbacks und der Steuerung größer. Die auswechselbaren Batterien von Oculus Touch statt eines per USB-Kabel aufladbaren integrierten Akkus halten wir für sinnvoller.

Bleibt das Tracking: Oculus VR sieht derzeit eine Standardeinrichtung mit einer Erfassung von 180 Grad (Front Facing) vor. Damit funktionieren zwar viele Spiele, es gibt aber mittlerweile eine stattliche Anzahl an Anwendungen und Titeln, die 360-Grad-Roomscale voraussetzen. Das ist bei Oculus Touch noch experimentell und mit zwei Sensoren räumlich eingeschränkt. Uns wurden im Test oft die virtuellen Wände eingeblendet, was auf Dauer nervt.

Für mehr Spielraum muss ein dritter Sensor gekauft werden, und selbst dann entspricht die umsetzbare Fläche nicht der von HTCs Vive samt Lighthouse-Tracking-System. Allerdings sei fairerweise gesagt, dass üblicherweise eher das Arbeits- oder Wohnzimmer der limitierende Faktor sein dürften und nicht der Tracking-Bereich von Oculus VRs Sensorerfassung. Da die zwei oder drei Kameras für das Rift und Touch direkt mit dem PC verbunden sein müssen, bedeutet 360 Grad Roomscale übrigens immer Kabelsalat.

Unterm Strich halten wir das Oculus Rift samt der Gestensteuerung Oculus Touch für das bessere Erlebnis: Das VR-Headset zeigt die bessere Bildqualität, es ist bequemer und die Controller sind durchdachter. Das wiegt die kompaktere Spielfläche verglichen mit HTCs Vive locker auf, finden wir.

Mit 900 Euro (zwei Sensoren) bis 990 Euro (drei Sensoren) kosten Oculus Rift samt Oculus Touch so viel oder etwas mehr als HTCs Vive (900 Euro).

 360 Grad sind experimentell

eye home zur Startseite
genab.de 09. Dez 2016

hat denn ein vorbesteller schon die Touch bekommen? welche zahlungsmethode hat dieser...

DonDöner 09. Dez 2016

ok gerade gesehen mittlweile gibt es die kamera auch im Oculus Store, aber wann wird es...

DonDöner 08. Dez 2016

Ich finde die Rift auch angehmer mit der Vive habe ich öfters mal Probleme, dass...

gucki51 08. Dez 2016

Alle Steam Spiele werden jetzt auch für die Oculus unterstützt.. Der Controller der...

Achranon 06. Dez 2016

Einen großen Vorteil sehe ich beim Vive darin das es einfacher möglich ist das System im...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bühler Motor GmbH, Nürnberg
  2. ENERCON GmbH, Aurich, Bremen
  3. Stadtwerke Düsseldorf AG, Düsseldorf
  4. Elumatec AG, Mühlacker bei Pforzheim


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,99€ - Aktuell nicht bestellbar. Gelegentlich bezüglich Verfügbarkeit auf der Bestellseite...
  2. Aktuell nicht bestellbar. Gelegentlich bezüglich Verfügbarkeit auf der Bestellseite nachschauen.

Folgen Sie uns
       


  1. Umfrage

    88 Prozent wollen bezahlbaren Breitbandanschluss

  2. Optimierungsprogramm

    Ccleaner-Malware sollte wohl Techkonzerne ausspionieren

  3. VPN

    Telekom startet ihr Weltnetz für Unternehmen

  4. Smartphone

    Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern

  5. C't-Editorial kopiert

    Bundeswahlleiter stellt Strafanzeige gegen Brieffälscher

  6. Bundestagswahl 2017

    Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken

  7. Auto

    Tesla will eigene Hardware für seine autonom fahrenden Autos

  8. Pipewire

    Fedora bekommt neues Multimedia-Framework

  9. Security

    Nest stellt komplette Alarmanlage vor

  10. Creators Update

    "Das zuverlässigste und sicherste Windows seit jeher"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  2. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

  1. Die Umfrage ist ziemlich wertlos ohne weitere...

    Pecker | 14:20

  2. Re: Kennt wer die Fehler?

    blaub4r | 14:19

  3. Re: Mein Fire TV kann halt noch kein H.265

    Sicaine | 14:19

  4. Re: Es nervt!!!

    teenriot* | 14:19

  5. Re: History repeats itself

    Truster | 14:17


  1. 13:58

  2. 13:15

  3. 13:00

  4. 12:45

  5. 12:33

  6. 12:05

  7. 12:02

  8. 11:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel