Abo
  • Services:
Anzeige
Palmer Luckey
Palmer Luckey (Bild: Oculus VR)

Oculus Rift: Klage gegen Palmer Luckey wegen Vertragsbruch

Palmer Luckey
Palmer Luckey (Bild: Oculus VR)

Ein Rechtsstreit gegen den Gründer von Oculus VR geht in die nächste Runde, allerdings hat ein Richter Anschuldigungen wegen Betrugs gegen Palmer Luckey gestrichen. Der Vorwurf des Vertragsbruchs bleibt bestehen.

Am Wochenende hat ein Richter in San Francisco einen Zwischenentscheid im Rechtsstreit rund um Palmer Luckey getroffen, dem Chef und Mitgründer von Oculus VR. Laut Gamasutra.com muss im weiteren Verfahren geklärt werden, ob Vorwürfe gegen Luckey zutreffend sind. Die letztlich schwereren Beschuldigungen wegen Betrugs wurden dagegen eingestellt.

Anzeige

Die Klage stammt von einem Unternehmen namens Total Recall, mit dem Luckey früher zusammengearbeitet hatte und das dem damaligen Bastler mindestens die Anregung für die Entwicklung von Oculus Rift gegeben hatte.

Laut der ursprünglichen Klageschrift sollen Vertreter von Total Recall bereits Ende 2010 in Kontakt mit Palmer Luckey getreten sein und mit ihm über die Entwicklung eines Head-mounted Displays gesprochen haben. 2011 habe Total Recall dann Luckey den Auftrag erteilt, einen Prototyp zu bauen. Dabei soll er einen Vertrag unterzeichnet haben, der Total Recall alle Rechte an den entwickelten Technologien sichert und Luckey gleichzeitig zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Ende 2012 wurde dann eine von Luckey initiierte Kampagne auf Kickstarter für die Finanzierung des VR-Headsets erfolgreich beendet: Rund 2,44 Millionen US-Dollar hatten Unterstützer ihm für die Weiterentwicklung des Geräts zur Verfügung gestellt. Später wurde die Firma Oculus VR von Facebook für rund zwei Milliarden US-Dollar gekauft.


eye home zur Startseite
Hotohori 20. Jan 2016

Ja, ich kenne mich mit solchen Verträgen nicht wirklich aus, aber das deckt sich mit dem...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Nürnberg, München
  2. ARI Fleet Germany GmbH, Stuttgart
  3. Sattel Business Solutions GmbH, Langenau
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. für 24,99€ statt 39,99€
  2. 229,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Raumfahrtpionier

    Der Mann, der lang vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  2. Auch Italien

    Amazon-Streik am Black Friday an sechs Standorten

  3. Urteil

    Winsim-Preiserhöhung von Drillisch ist hinfällig

  4. Automatisierung

    Hillary Clinton warnt vor den Folgen künstlicher Intelligenz

  5. Gutachten

    Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert

  6. München

    Tschüss Limux, hallo Chaos!

  7. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  8. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  9. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  10. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. DFKI Forscher proben robotische Planetenerkundung auf der Erde
  2. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Indiegames-Rundschau: Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
Indiegames-Rundschau
Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  3. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler

  1. Re: Man kann es auch zusammen fassen:

    sampleman | 10:22

  2. Re: Ja ja das KVR...

    HibikiTaisuna | 10:21

  3. Re: Kunden lieben es, gemolken zu werden

    Antlion90 | 10:20

  4. Re: Wieviel haette man gespart

    ArcherV | 10:19

  5. Die Gefahr ist die Geschwindigkeit

    Micha12345 | 10:19


  1. 10:28

  2. 10:27

  3. 10:03

  4. 07:37

  5. 07:13

  6. 07:00

  7. 18:40

  8. 17:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel