Abo
  • Services:
Anzeige
Ein Messebesucher auf der CES 2014 probiert die Oculus Rift aus.
Ein Messebesucher auf der CES 2014 probiert die Oculus Rift aus. (Bild: Robyn Beck/AFP/Getty Images)

Oculus Rift: Hauseigenes Entwicklungsteam für VR-Brille

Ein Messebesucher auf der CES 2014 probiert die Oculus Rift aus.
Ein Messebesucher auf der CES 2014 probiert die Oculus Rift aus. (Bild: Robyn Beck/AFP/Getty Images)

Kenneth Scott hat bei id Software und 343 Industries gearbeitet, jetzt soll er bei Oculus VR ein Team aufbauen, das Inhalte für die VR-Brille entwickelt. Spannend dürfte werden, ob er früher oder später seine Frau anheuert - eine bekannte Engine-Programmiererin.

Per Twitter kündigt Oculus VR an, dass Kenneth Scott ein hauseigenes Entwicklerstudio aufbauen soll. Konkret geht es um ein "1st-Party Content Team" - das Wort "Content" deutet an, dass es möglicherweise nicht ausschließlich um Games, sondern auch um andere Anwendungen gehen könnte. Scott hat in den vergangenen Jahren allerdings in der Spielebranche gearbeitet. Bei id Software war er als Art Director an der Produktion von Quake 3, Rage und Doom 4 beteiligt. Zuletzt arbeitete er bei dem Microsoft-eigenen Studio 343 Industries an Halo 4.

Anzeige

Interessant wird die Frage sein, ob er bei der Zusammenstellung des Teams auch seine Frau berücksichtigt. Bei der handelt es sich um die Programmiererin Corrinne Yu, die vor allem auf Spiele-Engines spezialisiert ist. Yu arbeitet derzeit bei Naughty Dog (Uncharted, The Last of Us). Zuvor war sie ebenfalls bei 343 Industries, außerdem bei Gearbox und Ion Storm. Mit diesem Hintergrund dürfte sie eigentlich sehr gut zu Oculus VR passen.


eye home zur Startseite
kyoshi 21. Mai 2014

Kein CE-Siegel?

Veron 15. Mai 2014

http://www.youtube.com/watch?v=XRML55hVrQ8

DjNDB 14. Mai 2014

Dass Oculus VR ein Entwicklungsteam für die VR Brille hat ist klar, und daher war ich von...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. exscitron GmbH, Chemnitz
  2. BASF SE, Ludwigshafen
  3. Kermi GmbH, Plattling
  4. ADA Cosmetics Holding GmbH, Kehl


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.499,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Qualcomm

    Bluetooth-Sound wird stromsparender und reaktionsschneller

  2. Quartalsbericht

    Telekom macht 3,5 Milliarden Euro Gewinn

  3. Land Rover Explore im Hands on

    Das Smartphone für extreme Ansprüche

  4. eActros

    Elektrischer Mercedes-Benz-Lkw fährt schon 2018

  5. Snapdragon 5G

    Qualcomm nutzt Samsungs 7LPP-EUV-Fertigung

  6. Retrofit Kit

    Alte MacOS-Versionen für APFS fit machen

  7. Porto Santo

    Renault will Elektroinsel schaffen

  8. LED-Lampen

    Computer machen neues Licht

  9. Signal Foundation

    Whatsapp-Gründer investiert 50 Millionen US-Dollar in Signal

  10. Astronomie

    Amateur beobachtet erstmals die Geburt einer Supernova



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

  1. Re: ich bin für Klassisches

    lottikarotti | 10:10

  2. Re: Jetzt sind Autos endlich leise

    lottikarotti | 10:08

  3. Re: Sehr guter Artikel!

    ibsi | 10:06

  4. Re: Alles schön un gut, wo bleiben die Grundlagen?

    Faksimile | 10:04

  5. Re: Teilnehmern, die sich eine App dafür...

    Reddead | 10:04


  1. 10:14

  2. 09:16

  3. 09:00

  4. 07:44

  5. 07:34

  6. 07:25

  7. 07:14

  8. 07:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel