Abo
  • Services:

Oculus Rift: Hardware-Mod von Microsoft verbessert Optik

Eine Modifikation für das Development Kit 2 des Oculus Rift kommt von Forschern bei Microsoft: Sie stellen einen Ersatz für die Optik vor, um eine insgesamt bessere Grafikdarstellung zu erreichen. Bastler sollen die Linsen im Fachhandel bestellen und die Halterung selbst herstellen können.

Artikel veröffentlicht am ,
Linsen für Oculus Rift DK 2
Linsen für Oculus Rift DK 2 (Bild: Microsoft)

Forscher von Microsoft Research haben eine Anleitung veröffentlicht, mit der Bastler das Linsensystem des Development Kit 2 (DK 2) von Oculus Rift modifizieren können. "Das Blickfeld ist etwas kleiner als mit den eingebauten Linsen, aber es ist über das ganze Feld hinweg schärfer und hat weniger chromatische Aberration" - das sind, stark vereinfacht gesagt, Verzerrungen aufgrund unterschiedlicher Wellenlängen von Farben.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. diconium digital solutions GmbH, Berlin, Hamburg, Karlsruhe, Stuttgart

Um die Optik des DK 2 auszutauschen müssen Besitzer erst zwei Linsen bei einem bestimmten Hersteller namens Edmund Optics bestellen - und zwar die entspiegelte Variante. Welche Linsen es genau sein müssen, schreibt Microsoft Research in einer kurzen Bastelanleitung. Insgesamt dürften die beiden Gläser mit Versandkosten auf etwas mehr als 200 Euro kommen, dazu kommt noch der Zoll. Die Halterung muss selbst mit einem 3D-Drucker hergestellt werden - die entsprechenden CAD-Dateien liefert Microsoft mit.

Anschließend muss noch die Grafik der jeweiligen VR-Anwendung an die neuen Linsen angepasst werden. Beispieldateien für die Unity-Engine bietet Microsoft ebenfalls an.

Warum Microsoft Research die Daten und die Anleitung veröffentlicht, ist nicht ganz klar. Eigentlich arbeitet Rift-Hersteller Oculus VR ja bei der Endkundenversion mit Microsoft zusammen, so dass der Verbesserungsvorschlag etwas seltsam anmutet - schließlich kann er auch als Kritik an der Arbeit der Oculus-Entwickler verstanden werden.

Das US-Magazin The Register vermutet, dass es Microsoft um eine erste Ankündigung von Lens Factory gehe - das Wort fällt eher nebenbei im Blog von Microsoft. Lens Factory ist offenbar ein neues Projekt der Wissenschaftler zur automatischen Herstellung von Linsen, das demnächst ausführlicher vorgestellt werden soll.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229,90€ + 5,99€ Versand
  2. (u. a. Honor 9 Lite mit 30 Euro Cashback und Powerbank, Honor 7X für 249,90€)

Strongground 30. Jun 2015

Mir ist der Sichtbereich in der DK2 schon nicht groß genug, ich glaube mit noch...

Strongground 30. Jun 2015

Bei sowas ist die persönliche Einschätzung ja auch enorm wichtig. Ich würde hoffen dass...

Thegod 30. Jun 2015

Du weist aber schon das es hier um das Oculus Rift und nicht um die Google Pappe geht...

Neuro-Chef 29. Jun 2015

Wow, das ist richtig schön :-)


Folgen Sie uns
       


Golem.de lässt Alexa schlecht lachen und rappen

Alexa kann komisch lachen und schlecht rappen - wie man im Video hört.

Golem.de lässt Alexa schlecht lachen und rappen Video aufrufen
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle
Facebook-Anhörung
Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Facebook Messenger Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht
  2. Böswillige Akteure Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen
  3. DSGVO Zuckerberg will EU-Datenschutz nicht weltweit anwenden

Virgin Galactic: Spaceship Two fliegt wieder - trotz tödlicher Unfälle
Virgin Galactic
Spaceship Two fliegt wieder - trotz tödlicher Unfälle

Die Entwicklung des Raketenflugzeugs für Touristenflüge in den Weltraum hat schon vier Menschenleben gekostet. Vergangenen Donnerstag hat Virgin Galactic die Tests mit Raketentriebwerk wieder aufgenommen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


      •  /