Abo
  • IT-Karriere:

Oculus Rift: Hardware-Mod von Microsoft verbessert Optik

Eine Modifikation für das Development Kit 2 des Oculus Rift kommt von Forschern bei Microsoft: Sie stellen einen Ersatz für die Optik vor, um eine insgesamt bessere Grafikdarstellung zu erreichen. Bastler sollen die Linsen im Fachhandel bestellen und die Halterung selbst herstellen können.

Artikel veröffentlicht am ,
Linsen für Oculus Rift DK 2
Linsen für Oculus Rift DK 2 (Bild: Microsoft)

Forscher von Microsoft Research haben eine Anleitung veröffentlicht, mit der Bastler das Linsensystem des Development Kit 2 (DK 2) von Oculus Rift modifizieren können. "Das Blickfeld ist etwas kleiner als mit den eingebauten Linsen, aber es ist über das ganze Feld hinweg schärfer und hat weniger chromatische Aberration" - das sind, stark vereinfacht gesagt, Verzerrungen aufgrund unterschiedlicher Wellenlängen von Farben.

Stellenmarkt
  1. STILL GmbH, Aschaffenburg, Hamburg
  2. afb Application Services AG, München

Um die Optik des DK 2 auszutauschen müssen Besitzer erst zwei Linsen bei einem bestimmten Hersteller namens Edmund Optics bestellen - und zwar die entspiegelte Variante. Welche Linsen es genau sein müssen, schreibt Microsoft Research in einer kurzen Bastelanleitung. Insgesamt dürften die beiden Gläser mit Versandkosten auf etwas mehr als 200 Euro kommen, dazu kommt noch der Zoll. Die Halterung muss selbst mit einem 3D-Drucker hergestellt werden - die entsprechenden CAD-Dateien liefert Microsoft mit.

Anschließend muss noch die Grafik der jeweiligen VR-Anwendung an die neuen Linsen angepasst werden. Beispieldateien für die Unity-Engine bietet Microsoft ebenfalls an.

Warum Microsoft Research die Daten und die Anleitung veröffentlicht, ist nicht ganz klar. Eigentlich arbeitet Rift-Hersteller Oculus VR ja bei der Endkundenversion mit Microsoft zusammen, so dass der Verbesserungsvorschlag etwas seltsam anmutet - schließlich kann er auch als Kritik an der Arbeit der Oculus-Entwickler verstanden werden.

Das US-Magazin The Register vermutet, dass es Microsoft um eine erste Ankündigung von Lens Factory gehe - das Wort fällt eher nebenbei im Blog von Microsoft. Lens Factory ist offenbar ein neues Projekt der Wissenschaftler zur automatischen Herstellung von Linsen, das demnächst ausführlicher vorgestellt werden soll.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-55%) 8,99€
  2. 2,99€
  3. 4,34€
  4. 3,74€

Strongground 30. Jun 2015

Mir ist der Sichtbereich in der DK2 schon nicht groß genug, ich glaube mit noch...

Strongground 30. Jun 2015

Bei sowas ist die persönliche Einschätzung ja auch enorm wichtig. Ich würde hoffen dass...

Thegod 30. Jun 2015

Du weist aber schon das es hier um das Oculus Rift und nicht um die Google Pappe geht...

Neuro-Chef 29. Jun 2015

Wow, das ist richtig schön :-)


Folgen Sie uns
       


Zenbook Pro Duo - Hands on

Braucht man das? Gut aussehen tut das Zenbook Pro Duo jedenfalls.

Zenbook Pro Duo - Hands on Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Von Bananen und Astronauten
Indiegames-Rundschau
Von Bananen und Astronauten

In Outer Wilds erlebt ein Astronaut in Murmeltier-Manier das immer gleiche Abenteuer, in My Friend Pedro tötet ein maskierter Auftragskiller im Auftrag einer Banane, dazu gibt es Horror von Lovecraft: Golem.de stellt die Indiegames-Highlights des Sommers vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  2. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter
  3. Indiegames-Rundschau Zwischen Fließband und Wanderlust

Razer Blade 15 Advanced im Test: Treffen der Generationen
Razer Blade 15 Advanced im Test
Treffen der Generationen

Auf den ersten Blick ähneln sich das neue und das ein Jahr alte Razer Blade 15: Beide setzen auf ein identisches erstklassiges Chassis. Der größte Vorteil des neuen Modells sind aber nicht offensichtliche Argumente - sondern das, was drinnen steckt.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Blade 15 Advanced Razer packt RTX 2080 und OLED-Panel in 15-Zöller
  2. Blade Stealth (2019) Razer packt Geforce MX150 in 13-Zoll-Ultrabook

Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Switch Wenn die Analogsticks wandern
  2. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  3. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch

    •  /