Abo
  • IT-Karriere:

Unser (vorläufiges) Fazit

Das Oculus Quest ist der von Facebook-Gründer Mark Zuckerberg genannte Sweet Spot: Es kombiniert Oculus Go und Oculus Rift, was es zu einem richtig guten VR-Headset macht. Das Inside-out-Tracking des Geräts und der beiden Controller funktioniert schlicht und lässt sich nur gewollt an seine Grenzen bringen, nicht aber im täglichen Einsatz. Die Ergonomie und der Tragekomfort haben uns überzeugt und die Akkulaufzeit von gut zwei Stunden war zu erwarten - mehr Kapazität hätte das Headset zu schwer gemacht.

Stellenmarkt
  1. Unterfränkische Überlandzentrale eG, Lülsfeld
  2. JOB AG Industrial Service GmbH, Anklam (Home-Office)

Weil Facebook auf hochauflösende OLED-Panels mit überarbeiteten Fresnel-Linsen setzt, empfinden wir die Bildqualität als gelungen. Die Grafikqualität hingegen fällt verglichen zu einem Oculus Rift an einem Highend-PC stark ab, was aufgrund des Smartphone-Chips im Oculus Quest kaum überrascht. Dennoch sehen Titel wie Beat Saber oder Space Pirate Trainer ansprechend aus, dem Gameplay tut die reduzierte Optik keinen Abbruch.

Unsere drängendste Frage konnten wir uns bisher allerdings nicht selbst beantworten: Werden Facebook und seine Partner das Oculus Quest in den kommenden Monaten und Jahren mit genügend tollen Inhalten versorgen, um das VR-Headset attraktiv zu halten? Die 28 vorab verfügbaren Apps sind alle altbekannt, die über 50 angekündigten wie Brookhaven Experiment oder Robo Recall oder Tilt Brush zumeist auch.

Bisher fehlen obskurerweise Apps wie Netflix. Und solche wie Star Wars Vader Immortal werden erst noch veröffentlicht. Unklar bleibt vorerst, ob Toptitel wie Lone Echo oder Lone Echo 2 für Oculus Quest erscheinen, denn derartige Hochkaräter mit längerer Spielzeit braucht eine konsolenartige Plattform, um erfolgreich zu sein.

 Positional-Inside-Out-Tracking passt
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 6,99€
  2. 4,99€
  3. 26,99€
  4. 3,99€

sfr (golem.de) 03. Mai 2019 / Themenstart

Na ja, gestimmt hat er schon, war aber in der Tat etwas sperrig und holprig beim Lesen...

Hotohori 01. Mai 2019 / Themenstart

Auch Valve verbessert ständig SteamVR, ASW an sich gibt es dort auch schon, 2.0 wird...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


OnePlus 7 Pro - Test

Das Oneplus 7 Pro hat uns im Test mit seiner guten Dreifachkamera, dem großen Display und einer gelungenen Mischung aus hochwertiger Hardware und gut laufender Software überzeugt.

OnePlus 7 Pro - Test Video aufrufen
5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Telefónica Deutschland Samsung will in Deutschland 5G-Netze aufbauen
  2. Landtag Niedersachsen beschließt Ausstieg aus DAB+
  3. Vodafone 5G-Technik funkt im Werk des Elektroautoherstellers e.Go

5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
5G-Auktion
Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
  2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
  3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


      •  /