• IT-Karriere:
  • Services:

October 2018 Update: Fehlerhafte Intel-Grafiktreiber verhindern Windows-Update

Einige Nutzer werden das October 2018 Update für Windows 10 noch immer nicht erhalten. Der Grund ist ein fehlerhafter Intel-Grafiktreiber, der Probleme mit HDMI und USB Typ-C macht. Microsoft arbeitet derzeit mit dem Chiphersteller an einer Lösung.

Artikel veröffentlicht am ,
USB Typ-C funktioniert nicht richtig.
USB Typ-C funktioniert nicht richtig. (Bild: Pixabay.com/Montage: Golem.de/CC0 1.0)

Es gibt noch immer Probleme mit dem October 2018 Update: Microsoft berichtet von einem Fehler in Intel-Bildschirmtreibern, den der Chiphersteller wohl im neuen Update versehentlich aufgespielt hat. Dabei seien Funktionen aktiviert worden, die von Windows nicht unterstützt werden, heißt es in einem Statusbericht von Microsoft. Nutzer der Treibersoftware müssen mit Audioproblemen über HDMIoder USB Typ-C rechnen. Außerdem kann es sein, dass ein Displayport-Eingang nicht richtig funktioniert.

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. sunzinet, Köln, Stuttgart, Paderborn

Besonders bitter dürfte das für Besitzer eines Laptops mit integrierter Intel-Grafikeinheit sein, die diesen als Desktopersatz nutzen. Die potenzielle Zahl an Betroffenen ist entsprechend groß, da viele Notebooks mit Intel-CPU und -GPU ausgeliefert werden. Daran angeschlossene Audiosysteme und Bildschirme können beeinflusst sein. Die fehlerhaften Versionen sind mit den Nummern 24.20.100.6344 und 24.20.100.6345 versehen.

Microsoft sperrt Update für Betroffene

Microsoft stoppt zunächst das October 2018 Update für Windows-Maschinen, die die genannten Versionsnummern des Displaytreibers installiert haben - eine Notfallmaßnahme, die in letzter Zeit öfter ergriffen wurde. Parallel arbeitet das Unternehmen nach eigenen Aussagen mit Intel und OEMs zusammen, um die fehlerhaften Patches auszubessern.

Es gibt auch einen Workaround, der die fehlerverursachenden inkompatiblen Funktionen innerhalb der Intel-Software abschaltet. Allerdings muss dazu der Kunden-Support kontaktiert werden. Im dazugehörigen Foren-Post gibt Microsoft nur an, wie Nutzer ihre Version des Intel-Grafiktreibers einsehen können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...

0110101111010001 11. Jan 2019

erzähl das mal meinen Arch Linux, dass des öfteren die Grätsche macht

conker 26. Nov 2018

Hab das erst jetzt gesehen. Einfach herrlich. Kann mich dem nur anschließen ^-^ (Außer...

FreiGeistler 23. Nov 2018

Warum wollte MS eigentlich die Treiberupdates selbst übernehmen? Die Umsetzung ist, wie...

conker 23. Nov 2018

Hm, da ist da dann tatsächlich mehr dran, als ich ursprünglich dachte. Dann lasse ich...


Folgen Sie uns
       


Minecraft Earth - Gameplay

Minecraft schafft den Sprung in die echte-virtuelle Welt: In Minecraft Earth können Spieler direkt in der Nachbarschaft prächtige Gebäude aus dem Boden stampfen und gegen Skelette kämpfen.

Minecraft Earth - Gameplay Video aufrufen
Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Macbook Pro 16 Zoll im Test: Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn
Macbook Pro 16 Zoll im Test
Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn

Keine Butterfly-Tastatur mehr, eine physische Escape-Taste, dünnere Displayränder: Es scheint, als habe Apple beim Macbook Pro 16 doch auf das Feedback der Nutzer gehört und ist einen Schritt zurückgegangen. Golem.de hat sich angeschaut, ob sich die Änderungen auch lohnen.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Audioprobleme Knackgeräusche beim neuen Macbook Pro 16 Zoll
  2. iFixit Kleber und Nieten im neuen Macbook Pro 16 Zoll
  3. Macbook Pro Apple gibt fehlerhafte Butterfly-Tastatur auf

Mikrocontroller: Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen
Mikrocontroller
Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen

Python gilt als relativ einfach und ist die Sprache der Wahl in der Data Science und beim maschinellen Lernen. Aber die Sprache kann auch anders. Mithilfe von Micro Python können zum Beispiel Sensordaten ausgelesen werden. Ein kleines Elektronikprojekt ganz ohne Löten.
Eine Anleitung von Dirk Koller

  1. Programmiersprache Python verkürzt Release-Zyklus auf ein Jahr
  2. Programmiersprache Anfang 2020 ist endgültig Schluss für Python 2
  3. Micropython Das Pyboard D ist ein Steckbausatz für IoT-Bastler

    •  /