Abo
  • Services:
Anzeige
VR Dev Kit
VR Dev Kit (Bild: Occipital)

Occipital: VR Dev Kit ermöglicht Roomscale-Tracking per iPhone

VR Dev Kit
VR Dev Kit (Bild: Occipital)

Inside-out-Tracking mit dem Smartphone: Eine Sensorleiste erfasst Daten und schickt sie ans iPhone 6(S). Das bereitet die Umgebung grafisch auf. So wird eine Mixed Reality möglich.

Der Hersteller Occipital hat das VR Dev Kit für iPhones vom Typ iPhone 6 und 6S angekündigt. Dabei handelt es sich um eine Homido-1-Halterung, in die das Smartphone geschoben wird. An der Front ist eine Leiste angebracht, auf der der sogenannte Structure Sensor sitzt. Der arbeitet unter anderem mit zwei Infarot- und einer 160-Grad-Weitwinkellinse, um die Umgebung zu erfassen und per Slam-Algorithmus aufzubereiten.

Anzeige

Es handelt sich also um ein Inside-out-Tracking mit dem Smartphone, wodurch wie beim HTC Vive eine Roomscale-Interaktion möglich wird. Eine ähnliche Idee, nur mit der Smartphone-Kamera, verfolgt auch Dacuda, um neben einer Rotation des Kopfes in der virtuellen Realität (Rotation) auch eine Bewegung im Raum (Translation) möglich zu machen. Ein Tracking der Hände findet bei beiden Umsetzungen aber bisher nicht statt.

Per Bridge-Engine, so nennt Occipital sein SDK, wird aus der Virtual Reality dennoch eine Augmented oder Mixed Reality: Im Wohnzimmer können virtuelle Figuren oder Objekte auf realen platziert werden, was neue Möglichkeiten für Content-Entwickler generiert. Die sollen durch das VR Dev Kit angesprochen werden, das für 500 US-Dollar verkauft wird und zum iPhone 6(S) und iOS kompatibel ist. Da Inside-out-Tracking verwendet wird, ähnlich wie bei Lenovos Phab 2 Pro, wäre der Structure Sensor auch in Smartphones und Tablets integrierbar, was wohl ein mittelfristiges Ziel ist.

Occipital sagt, die Slam-Berechnung würde das iPhone nur wenig belasten, was wichtig ist. Die Latenz zwischen eingehendem Frame durch die Kameras und der finalen Positionsbestimmung soll bei unter 10 ms liegen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover
  2. Karl Dungs GmbH & Co. KG, Urbach
  3. St.-Clemens-Hospital Geldern, Geldern / Niederrhein
  4. Robert Bosch GmbH, Hildesheim


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 8,99€
  2. 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. DVB-T2

    Bereits eine Millionen Freenet-Geräte verkauft

  2. Moore's Law

    Hyperscaling soll jedes Jahr neue Intel-CPUs sichern

  3. Prozessoren

    AMD bringt Ryzen mit 12 und 16 Kernen und X390-Chipsatz

  4. Spark Room Kit

    Cisco bringt KI in Konferenzräume

  5. Kamera

    Facebook macht schicke Bilder und löscht sie dann wieder

  6. Tapdo

    Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern

  7. 17,3-Zoll-Notebook

    Razer aktualisiert das Blade Pro mit THX-Zertifizierung

  8. Mobilfunk

    Tschechien versteigert Frequenzen für 5G-Netze

  9. Let's Encrypt

    Immer mehr Phishing-Seiten beantragen Zertifikate

  10. E-Mail-Lesen erlaubt

    Koalition bessert Gesetz zum automatisierten Fahren nach



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vikings im Kurztest: Tiefgekühlt kämpfen
Vikings im Kurztest
Tiefgekühlt kämpfen
  1. Nier Automata im Test Stilvolle Action mit Überraschungen
  2. Torment im Test Spiel mit dem Text vom Tod
  3. Nioh im Test Brutal schwierige Samurai-Action

Gesetzesentwurf: Ein Etikettenschwindel bremst das automatisierte Fahren aus
Gesetzesentwurf
Ein Etikettenschwindel bremst das automatisierte Fahren aus
  1. Autonomes Fahren Uber stoppt nach Unfall Versuch mit selbstfahrenden Taxis
  2. Tesla Autopilot Root versichert autonom fahrende Autos
  3. Autonomes Fahren Kalifornien will fahrerlose Autos zulassen

In eigener Sache: Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
In eigener Sache
Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  1. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen
  2. In eigener Sache Golem.de kommt jetzt sicher ins Haus - per HTTPS
  3. In eigener Sache Unterstützung für die Schlussredaktion gesucht!

  1. Re: Oder einfach iOS updaten

    Mithrandir | 21:43

  2. Re: Sehr gefährliches Thema

    Eik | 21:42

  3. Re: Firewire!?!

    ELKINATOR | 21:41

  4. Re: Fuck the what!?

    __destruct() | 21:40

  5. Re: Ein wunder!

    kvoram | 21:39


  1. 20:56

  2. 20:05

  3. 18:51

  4. 18:32

  5. 18:10

  6. 17:50

  7. 17:28

  8. 17:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel