Abo
  • Services:

Obsidian: Pillars of Eternity 2 mit Gott des Lichts und neuen Schatten

Dynamisches Wetter und eine karibisch angehauchte Inselwelt - da kann viel passieren! Im von Obsidian Entertainment angekündigten Rollenspiel Pillars of Eternity kämpfen Spieler gleichzeitig gegen einen Gott und einen Steintitanen.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Pillars of Eternity 2
Artwork von Pillars of Eternity 2 (Bild: Obsidian Entertainment)

Das hat sich Eothas fein ausgedacht: Der (böse) Gott des Lichts und der Wiedergeburt übernimmt einen mächtigen Steintitanen, kämpft sich damit an die Oberfläche der Inselwelt Deadfire und tötet gleich zum Start von Pillars of Eternity 2 fast den Spieler. Womit dessen Aufgabe in dem Rollenspiel klar wäre: Eothas wieder ruhigzustellen.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Pillars of Eternity spielt direkt nach dem 2015 veröffentlichten, gelungenen Serienerstling (Test auf Golem.de). Entwickler Obsidian Entertainment will auf der Plattform Fig.co mindestens 1,1 Millionen US-Dollar für die Produktion sammeln - nach wenigen Stunden Laufzeit ist das Ziel schon fast erreicht.

In Pillars of Eternity 2: Deadfire, so der komplette Titel, sind Spieler in einer Welt voller kleinerer und größerer Inseln unterwegs. Dazu passt, dass es anders als im Vorgänger ein neues dynamisches Wettersystem geben soll - das könnte bei Schifffahrten zu der einen oder anderen Überraschung führen.

  • Pillars of Eternity 2 (Bild: Obsidian Entertainment)
  • Pillars of Eternity 2 (Bild: Obsidian Entertainment)
  • Pillars of Eternity 2 (Bild: Obsidian Entertainment)
  • Pillars of Eternity 2 (Bild: Obsidian Entertainment)
  • Pillars of Eternity 2 (Bild: Obsidian Entertainment)
Pillars of Eternity 2 (Bild: Obsidian Entertainment)

Weitere Verbesserungen soll es bei den Licht- und Schatteneffekten geben, die grundsätzliche Technik mit einer von oben dargestellten Welt bleibt aber unverändert. Diese Welt soll indes noch etwas lebendiger gestaltet werden, und Entscheidungen sollen langfristige Auswirkungen haben.

Obsidian Entertainment arbeitet nach eigenen Angaben schon länger an Pillars of Eternity 2. Wenn bei der weiteren Entwicklung alles wie geplant läuft, soll das Programm im Frühjahr 2018 für Linux, MacOS und Windows-PC erscheinen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Moe479 27. Jan 2017

geht mir auch auf die klöten, warum ui, die das eigentlich drauf haben müssten nicht...

Nolan ra Sinjaria 27. Jan 2017

Bitte nicht. Das Spiel darf schon Ein Rollenspiel bleiben und kein Metzelspiel werden ;)


Folgen Sie uns
       


Mit dem C64 ins Internet - Tutorial

Wir zeigen, wie man den C64 ins Netz bringt.

Mit dem C64 ins Internet - Tutorial Video aufrufen
Slighter im Hands on: Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
Slighter im Hands on
Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist

CES 2019 Mit Slighter könnte ausgerechnet ein Feuerzeug Rauchern beim Aufhören helfen: Ausgehend von den Rauchgewohnheiten erstellt es einen Plan - und gibt nur zu ganz bestimmten Zeiten eine Flamme.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show
  2. Royole Flexpai im Hands on Display top, Software flop
  3. Alienware Area 51m angesehen Aufrüstbares Gaming-Notebook mit frischem Design

Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion
  2. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  3. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant

WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

    •  /