• IT-Karriere:
  • Services:

Obsidian Entertainment: Next-Generation-Rollenspiel "North Carolina" gestoppt

Auf der GDC 2012 hat das Entwicklerstudio Obsidian Entertainment (Fallout New Vegas) noch aktiv nach Mitarbeitern gesucht, jetzt muss das auf Rollenspiele spezialisierte Unternehmen wohl eine Reihe von Angestellten entlassen. Grund: Microsoft soll ein Projekt für die nächste Xbox gestoppt haben.

Artikel veröffentlicht am ,
Fallout New Vegas
Fallout New Vegas (Bild: Bethesda Softworks)

Nach Berichten von US-Medien wie Joystiq.com hat das kalifornische Entwicklerstudio Obsidian Entertainment rund 30 Angestellte entlassen. Grund soll Spekulationen zufolge sein, dass Microsoft ein für die nächste Xbox in Auftrag gegebenes Rollenspiel mit dem Projektnamen "North Carolina" kurzfristig gestoppt hat. Bitter: Auf der GDC 2012 hatte Obsidian noch nach neuen Mitarbeitern gesucht. Am Bewerbungsstand sah Golem.de einen Konferenztag lang immer wieder Schlangen von fünf bis zehn Wartenden.

Stellenmarkt
  1. EDAG Engineering GmbH, Wolfsburg
  2. Stadtverwaltung Eisenach, Eisenach

Obsidian arbeitet derzeit nach offiziellen Angaben an einem Rollenspiel zur TV-Serie South Park sowie an einem unbestätigten Projekt auf Basis der Fantasy-Saga Wheel of Time. Zuletzt hatte die Firma das im Auftrag von Square Enix produzierte Dungeon Siege 3 veröffentlicht; größter Erfolg in letzter Zeit war Fallout New Vegas.

Von den Entlassungen sollen Mitarbeiter des South-Park-Titels, vor allem aber von dem Next-Generation-Rollenspiel betroffen sein. Unternehmenschef Feargus Urquhart hat es auf Anfrage von Joystiq.com abgelehnt, sich über Angelegenheiten der Belegschaft zu äußern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Stronghold Crusader 2 für 2,99€, WoW Gamecard Prepaid 30 Tage für 12,49€, FIFA 20 PC...
  2. 299,00€ (Bestpreis!)
  3. 439,99€

derKlaus 19. Mär 2012

Leider hab ich das erste Mal von dem Projekt durch diese News gehört. Ein Western RPG...


Folgen Sie uns
       


Asus Zephyrus G14 - Hands on (CES 2020)

Das Zephyrus G14 von Asus ist ein Gaming-Notebook, das nicht nur gute Hardware bietet, sondern ein zusätzliches LED-Display auf der Vorderseite. Darauf können Nutzer eigene Schriftzüge, Logos oder Animationen anzeigen lassen.

Asus Zephyrus G14 - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

Login-Dienste: Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte
Login-Dienste
Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte

Immer wieder bringen Politiker einen Klarnamenzwang oder eine Identifizierungspflicht für Nutzer im Internet ins Spiel. Doch welche Anbieter könnten von dieser Pflicht am ehesten einen Vorteil erzielen?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europäische Netzpolitik Die Rückkehr des Axel Voss
  2. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  3. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

    •  /