• IT-Karriere:
  • Services:

Obrist: Pläne für Tesla mit Verbrennungsmotor und Miniakku

Die österreichische Firma Obrist will den Tesla Model 3 umbauen und mit einem seriellen Hybridantrieb ausstatten. Mit Miniakku und Verbrennungsmotor soll das Fahrzeug deutlich günstiger werden.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
Tesla Model 3
Tesla Model 3 (Bild: Golem.de)

Der Akku ist ein teures Bauelement in Teslas Model 3. Speckt man diesen deutlich ab und baut einen Verbrennungsmotor in den vorderen Kofferraum ein, wird das Auto günstiger. Das ist die Idee der österreichischen Firma Obrist. Das Model 3 kostet normalerweise rund 44.400 Euro - bei Obrist wird mit theoretisch 20.000 Euro kalkuliert.

Stellenmarkt
  1. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), Bayern
  2. Schweickert GmbH, Walldorf

Der Motor im Frunk, dem vorderen Kofferraum, ist ein Zweizylinder-Benziner, der etwa zwei Liter Benzin auf 100 km braucht. Der Akku fasst nur 17,3 statt der 50 Kilowattstunden im Model 3 und ermöglicht so nur eine Reichweite von knapp 100 km, wiegt aber auch nur knapp 100 kg, wie die Website Edison berichtet.

Der Motor soll rund 1.200 Euro kosten, der Akku 2.000 Euro. Der Motor lädt den Akku permanent bei einem Tempo von mehr als 65 km/h.

Dass das Model 3 jemals mit diesem Antrieb auf den Markt kommen wird, ist jedoch unrealistisch. Tesla wird wohl kaum die Technik lizenzieren und Fahrzeuge ohne Akku ausliefern, die dann zu seriellen Hybriden umgebaut werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Remnant - From the Ashes für 18,99€, Football Manager 2021 für 28,99€, Anno 1800...
  2. (u. a. Samsung 860 Evo 1TB SATA-SSD für 99,99€)
  3. (u. a. Gigabyte GeForce RTX 3080 Gaming OC 10G für 1.369€)
  4. 212,22€ (Bestpreis)

Fernando-05 16. Feb 2020

Auf so eine Weise hätte man schon vor Jahrzehnten 100 Prozent Elektromobilität schaffen...

Copper 08. Jan 2020

Eher nicht. Jedenfalls nicht in dem von Ihnen angedachten Maße. Vergleichen Sie mal WLTP...

Copper 08. Jan 2020

Nachdem der Akku tragendes Bauteil ist, braucht man allerdings ein neues Akkugehäuse um...

Copper 08. Jan 2020

24 Monate drinbleiben darf es laut VW schon, sinnvollerweise lässt man aber davon die...

Copper 08. Jan 2020

Ich vermute, Sie meinen kompletter Akkukasten (und nicht nur Akkus) raus und ersetzen...


Folgen Sie uns
       


Übersetzung mit DeepL - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie die Windows-Version des Übersetzungsprogramms DeepL funktioniert.

Übersetzung mit DeepL - Tutorial Video aufrufen
Passwortmanager: Das letzte Mal Lastpass verwenden
Passwortmanager
Das letzte Mal Lastpass verwenden

Der Passwortmanager Lastpass schränkt seinen kostenlosen Dienst massiv ein. Wir zeigen Alternativen, die obendrein sicherer sind.
Von Moritz Tremmel

  1. Autofill Microsoft testet Passwortmanager
  2. Sicherheitslücke Admin-Passwort für Rettungsdienst-System ungeschützt im Netz
  3. Sicherheitslücke 800 Zugangsdaten waren auf CSU-Webserver auslesbar

Perseverance: Diese Marsmission hat keinen Applaus verdient
Perseverance
Diese Marsmission hat keinen Applaus verdient

Von zwei Stunden Nasa-Livestream zur Landung des Mars-Rovers Perseverance blieben nur sechs Sekunden für die wissenschaftlichen Instrumente einer weit überteuerten Mission übrig.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Perseverance Nasa veröffentlicht erstmals Video einer Marslandung
  2. Mars 2020 Was ist neu am Marsrover Perseverance?

The Legend of Zelda: Das Vorbild für alle Action-Adventures
The Legend of Zelda
Das Vorbild für alle Action-Adventures

The Legend of Zelda von 1986 hat das Genre geprägt. Wir haben den 8-Bit-Klassiker erneut gespielt - und waren hin- und hergerissen.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


      •  /