Abo
  • Services:
Anzeige
Technik bei O2 in München
Technik bei O2 in München (Bild: Telefonica)

O2 und E-Plus: Telefónica hat weiter Probleme außerhalb von Städten

Technik bei O2 in München
Technik bei O2 in München (Bild: Telefonica)

Bei der Stiftung Warentest konnte sich O2 etwas verbessern. Doch der Netztest ergab, dass außerhalb von Städten mehr als zehn von hundert Versuchen, online zu gehen, scheiterten.

Das deutsche Mobilfunknetz der Telefónica, die O2 und E-Plus betreibt, hat sich seit dem Jahr 2015 verbessert, bleibt aber immer noch "um einiges" hinter der Deutschen Telekom und Vodafone zurück. Das ergab ein Test der Verbraucherorganisation Stiftung Warentest. Das gelte besonders für das Telefonieren und die Internetnutzung außerhalb von Städten und die Telefonie bei Zugfahrten.

Anzeige

Tester fuhren mit ihrem Messsystem über Autobahnen und Landstraßen sowie durch Innenstädte und ermittelten dabei die Qualität der Internet- und Telefonverbindungen. Rund 2.400 Kilometer wurde mit der Bahn gefahren und dabei die Telefonie gemessen.

Bei der Telekom dauerte der Download einer 20-MByte-Datei rund acht Sekunden. Bei Vodafone waren es 13, bei O2 fast 22 Sekunden. Im Telekom-Netz empfingen die Tester knapp 90 Prozent aller Youtube-Videos in Full-HD. Bei Vodafone waren es fast 80 Prozent, bei O2 nur 56 Prozent.

Das Scheitern auf dem Lande

Während in Städten im O2-Netz fast alle Surfversuche erfolgreich waren, scheiterten die Prüfer außerhalb von Städten bei mehr als zehn von hundert Versuchen. Bei der Telekom passierte dies auf dem Land bei weniger als einem Prozent. Im O2-Netz liefen bei den Messungen außerhalb von Städten etwas mehr als die Hälfte der Verbindungen über LTE, in Städten erreichte der Anbieter 90 Prozent

Ein Telefónica-Sprecher sagte Golem.de: "Die Ergebnisse des Tests liegen im Rahmen unserer Erwartungen." Trotz des technischen Großprojekts der Netzintegration werde "eine stabile Qualität" geboten, "in Städten auf Augenhöhe mit dem Wettbewerb".

Insgesamt habe sich das Netz im Vergleich zum vorangegangenen Netztest weiter verbessert. "Die Ergebnisse für Voice und Data auf dem Land sind im Wesentlichen auf die laufenden Umbaumaßnahmen anlässlich der Netzintegration von O2 und E-Plus zurückzuführen, die wir derzeit bundesweit mit Hochdruck vorantreiben. Uns ist bewusst, dass wir hier noch nicht am Ziel angelangt sind." Die Telefónica werde die Netzintegration bis Jahresende 2017 in wesentlichen Teilen abschließen.


eye home zur Startseite
Maximilian_XCV 29. Mai 2017

Ich wähle als Referenz den alljährlichen Netztest mit dem immer gleichen Ergebnis...

Themenstart

DerWeise 29. Mai 2017

Du vergleichst Äpfel mit Birnen. Du kannst doch nicht ein abgeschaltetes LTE Netz bei...

Themenstart

u21 26. Mai 2017

Berlin-Charlottenburg... nahe Theodor-Heuss-Platz ... Fensterplatz 3 Verträge: VF (bis...

Themenstart

Andre_af 25. Mai 2017

Genau der Grund warum ich bei O2 weg bin und rüber zur Telekom. Ja es ist teurer, aber es...

Themenstart

barforbarfoo 25. Mai 2017

https://i.stack.imgur.com/cc8v0.jpg

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Monheim am Rhein
  2. Harvey Nash GmbH, Stuttgart
  3. Robert Bosch GmbH Packaging Technology, Crailsheim
  4. Fachhochschule Münster, Münster


Anzeige
Top-Angebote
  1. 199,99€ statt 479,99€ - Ersparnis rund 58%
  2. für 1,99€ bei Amazon Video in HD leihen (Blu-ray-Preis 14,99€)
  3. 49,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Landkreis Plön

    Tele Columbus bringt Gigabit-Zugänge in 15.000 Haushalte

  2. Innovation Days

    Ericsson liefert Basisstation an 5G Lab Germany

  3. Für Lokalsender

    Kabelnetzbetreiber wollen 250 Millionen Euro Rundfunkgebühr

  4. Linux-Kernel-Security

    Torvalds bezeichnet Grsecurity als "Müll"

  5. Zolo Liberty Plus

    Drahtlose Ohrstöpsel auf Kickstarter für nur 100 US-Dollar

  6. Eckpunkte

    Bundesnetzagentur sieht 5G bei 2 GHz und 3.400 bis 3.700 MHz

  7. Internet sofort

    Das Warten auf den Festnetzanschluss kann teuer werden

  8. Ransomware

    Petya-Kampagne nutzt Lücke in Buchhaltungssoftware

  9. 10 GBit/s

    Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß

  10. Engine

    Unity will Kamerafahrten fast automatisch generieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
WD Black SSD im Test: Mehr Blau als Schwarz
WD Black SSD im Test
Mehr Blau als Schwarz
  1. NAND-Flash Toshiba legt sich beim Verkauf des Flashspeicher-Fab fest
  2. SSD WD Blue 3D ist sparsamer und kommt mit 2 TByte
  3. Western Digital Mini-SSD in externem Gehäuse schafft 512 MByte pro Sekunde

Amateur-Hörspiele: Drei Fragezeichen, TKKG - und jetzt komm' ich!
Amateur-Hörspiele
Drei Fragezeichen, TKKG - und jetzt komm' ich!
  1. Petya-Ransomware Maersk, Rosneft und die Ukraine mit Ransomware angegriffen
  2. Internet Lädt noch
  3. NetzDG EU-Kommission will Hate-Speech-Gesetz nicht stoppen

Skull & Bones angespielt: Frischer Wind für die Segel
Skull & Bones angespielt
Frischer Wind für die Segel
  1. Forza Motorsport 7 Dynamische Wolken und wackelnde Rückspiegel
  2. The Frozen Lands Eisige Erweiterung für Horizon Zero Dawn vorgestellt
  3. Rennspiele Thrustmasters T-GT-Lenkrad kostet 800 Euro

  1. Re: Sachlichkeit bitte. Es geht um viel!

    Wallbreaker | 17:30

  2. Re: Trolle hierher..

    DeathMD | 17:29

  3. Re: Hotspot mit Handy?

    ckerazor | 17:28

  4. Re: Fordert da gerade wirklich die private Wirtschaft

    Single Density | 17:27

  5. Re: Die Aussage mit dem Vier-Personen-Haushalt...

    ckerazor | 17:26


  1. 17:10

  2. 16:17

  3. 14:54

  4. 14:39

  5. 14:13

  6. 13:22

  7. 12:03

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel