• IT-Karriere:
  • Services:

O2 Repair: Telefónica plant neuartigen Reparaturdienst für Smartphones

Telefónica will Kunden bald einen speziellen Reparatur-Service für defekte Smartphones anbieten. Das kaputte Smartphone wird direkt beim Kunden repariert - er legt einfach einen Wunschort und eine Wunschzeit fest.

Artikel veröffentlicht am ,
O2 Repair soll die Reparatur eines defekten Smartphones bequemer machen.
O2 Repair soll die Reparatur eines defekten Smartphones bequemer machen. (Bild: Federico Parra/AFP/Getty Images)

Ein Rundblick in einer U-Bahn, einer S-Bahn oder einem Bus zeigt oftmals defekte Smartphone-Displays. Hier möchte Telefónica mit seiner O2-Marke eingreifen. Das Unternehmen hat im Rahmen des Mobile World Congress 2019 in Barcelona den Start des Dienstes O2 Repair angekündigt. Nach Aussage von Wolfgang Metze, Vorstandsmitglied und bei Telefónica zuständig für das Privatkundengeschäft, wird es im März 2019 zunächst einen Pilotversuch in einigen ausgewählten Städten geben.

Stellenmarkt
  1. Landkreis Stade, Stade
  2. ITSCare ? IT-Services für den Gesundheitsmarkt GbR, Stuttgart

Laut Metze würden viele Besitzer die defekten Displays durchaus gern reparieren lassen und dafür auch einen fairen Preis bezahlen wollen. Allerdings scheuten sie davor zurück, das Smartphone dafür oder für andere kleine Reparaturen möglicherweise mehrere Tage oder Wochen abgeben zu müssen. Hier will der neue Dienst O2 Repair ansetzen, indem eine solche Reparatur in wenigen Stunden durchgeführt wird.

Für O2 Repair wird Telefónica eine spezielle App anbieten, über die Kunden abhängig vom gewählten Smartphone-Modell ein passendes Reparaturunternehmen beauftragen können. Metze verspricht, dass Kunden in der App vor der Buchung erfahren, welche Kosten dafür am Ende anfallen. Sie können sich also bei Bedarf erkundigen, ob beispielsweise eine Displayreparatur für das betreffende Smartphone sinnvoll ist.

Reparatur-Buchung über eine App

Über die App kann der Kunde den Ort und Zeitpunkt der Reparatur bestimmen. Laut Metze könnte das etwa sein, während der Kunde Tennis spielt oder andere sportliche Aktivitäten ausübt, bei denen das Smartphone nicht benötigt wird. Kunden könnten den Reparaturbetrieb auch ins Büro kommen lassen, um das Smartphone während der eigenen Arbeitszeit reparieren zu lassen. Die Reparatur soll nur wenige Stunden dauern, sodass der Kunde sein Gerät in jedem Fall noch am selben Tag wieder nutzen kann.

Telefónica will O2 Repair im März 2019 in ausgewählten Städten ausprobieren. Wenn das Angebot vom Kunden angenommen wird, ist eine Ausweitung auf weitere Regionen geplant. Telefónica arbeitet im Rahmen von O2 Repair mit verschiedenen Reparaturbetrieben zusammen und verspricht faire Preise für den Dienst. Weitere Details wird es dann wohl zum Start des Dienstes geben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)

Xiut 01. Mär 2019

Aber auch hier war einer der drei aufgelisteten Schäden ja wieder ein Displayschaden :D...

Vadammt 28. Feb 2019

Wobei ich die Idee an sich sehr interessant fände: Bei Laufzeitverträgen mit Handy...


Folgen Sie uns
       


Magenta-TV-Stick der Deutschen Telekom - Test

Der Magenta-TV-Stick befindet sich noch im Betatest, so dass einige Funktionen noch fehlen und später nachgereicht werden. Der Stick läuft mit einer angepassten Version von Android TV. Bei Magenta TV selbst sehen wir noch viel Vebesserungsbedarf.

Magenta-TV-Stick der Deutschen Telekom - Test Video aufrufen
Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet
Sicherheitslücken
Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.
Von Moritz Tremmel

  1. Datenleck Microsoft-Datenbank mit 250 Millionen Support-Fällen im Netz
  2. Office 365 Microsoft testet Werbebanner in Wordpad für Windows 10
  3. Application Inspector Microsoft legt Werkzeug zur Code-Analyse offen

Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

30 Jahre Champions of Krynn: Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
30 Jahre Champions of Krynn
Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier

Champions of Krynn ist das dritte AD&D-Rollenspiel von SSI, es zählt zu den Highlights der Gold-Box-Serie. Passend zum 30. Geburtstag hat sich unser Autor den Klassiker noch einmal angeschaut - und nicht nur mit Drachen, sondern auch mit dem alten Kopierschutz gekämpft.
Ein Erfahrungsbericht von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

    •  /