O2 My Prepaid: Smartphone-Tarife erhalten mehr ungedrosseltes Datenvolumen

Telefónica wertet die eigenen Prepaid-Tarife auf. In allen Allnet-Tarifen gibt es mehr ungedrosseltes Datenvolumen, der teuerste Tarif wird im Preis gesenkt. Eine unlimitierte Datenflatrate für Prepaid-Kunden bietet das Unternehmen weiterhin nicht an.

Artikel veröffentlicht am ,
Neue Prepaid-Tarife für O2-Kunden
Neue Prepaid-Tarife für O2-Kunden (Bild: Telefónica)

Telefónicas Prepaid-Kunden erhalten in Kürze in den meisten Tarifen mehr ungedrosseltes Datenvolumen. Ab dem 11. Februar 2020 gibt es weiterhin vier Prepaid-Tarife. In einem der vier Tarife bleibt alles unverändert. Die umfassendsten Änderungen gibt es im teuersten Prepaid-Tarif, der zudem im Preis gesenkt wird. Dieser wurde bei der Prepaid-Tarifanpassung im Sommer 2018 nicht verändert.

Stellenmarkt
  1. Fachexperten / -innen für Gebäude und Wohnungen im Registerzensus (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Software Engineer (gn*) für MES Automation / Smart Manufacturing
    Siltronic AG, Burghausen
Detailsuche

Der Tarif O2 My Prepaid L kostet künftig 19,99 Euro statt bisher 24,99 Euro bei einer Laufzeit von vier Wochen. Das ungedrosselte Datenvolumen wurde von 5 GByte auf 7,5 GByte erhöht. Kunden erhalten eine maximale Geschwindigkeit von bis zu 225 MBit/s im Download; im Durchschnitt werden 40 MBit/s versprochen. Im Upload sind es bis zu 50 MBit/s und 22,5 MBit/s im Durchschnitt. Wenn das Inklusivvolumen aufgebraucht ist, wird die Geschwindigkeit auf 32 KBit/s beschränkt; eine vernünftige mobile Internetnutzung ist damit nicht mehr möglich. Unverändert gibt es eine Telefon- und SMS-Flatrate in alle deutschen Netze.

Auch die beiden folgenden Prepaid-Tarife umfassen eine Telefon- und SMS-Flatrate in alle deutschen Netze. Die Regelungen bezüglich der Geschwindigkeit bei ungedrosseltem Datenvolumen gelten ebenfalls für alle Tarife. Der Tarif O2 My Prepaid M kostet bei einer Laufzeit von vier Wochen weiterhin 14,99 Euro. Das ungedrosselte Datenvolumen wird von 3 GByte auf 5,5 GByte erhöht.

Prepaid Basic bleibt unverändert

Der Tarif O2 My Prepaid S erhält ein ungedrosseltes Datenvolumen von 3,5 GByte statt bisher 1,5 GByte. Weiterhin kostet dieser Tarif mit einer Laufzeit von vier Wochen 9,99 Euro. Unverändert lässt Telefónica den Einstiegstarif O2 My Prepaid Basic, der für vier Wochen 1,99 Euro kostet. Kunden erhalten weiterhin eine ungedrosselte Datenflatrate mit einem Volumen von 150 MByte ohne weitere Inklusivleistungen. Alle Telefonminuten und SMS kosten in alle deutschen Netze 9 Cent je Einheit.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Im Unterschied zur Deutschen Telekom bietet Telefónica weiterhin keinen Prepaid-Tarif mit echter Datenflatrate an. Der neue Tarif Magenta Mobil Prepaid Max Flat wird ab dem 3. Februar 2020 verfügbar sein und bietet zum Vierwochenpreis von 99,95 Euro neben einer Telefon- und SMS-Flatrate in alle deutschen Netze eine unlimitierte Datenflatrate.

  • Neue O2-Prepaid-Tarife (Bild: Telefónica)
Neue O2-Prepaid-Tarife (Bild: Telefónica)

Telefónica gibt an, dass Kunden bestehender My-Prepaid-Tarife automatisch bei der nächsten Verlängerung in die neuen Tarife wechseln. Kunden mit älteren Prepaid-Tarifen können selbst entscheiden, ob sie in die neuen Tarife wechseln wollen.

Data Packs wurden aufgewertet

Zu allen Prepaid-Tarifen kann zusätzliches ungedrosseltes Datenvolumen mit einer Laufzeit von jeweils vier Wochen dazugebucht werden. Insgesamt stehen fünf unterschiedliche Data-Packs zur Verfügung, davon wurde bei dreien das Datenvolumen erhöht. Das Data Pack XL erhält 8 GByte statt bisher 4 GByte zum Preis von 19,99 Euro und einer Laufzeit von vier Wochen. Bei einer Laufzeit von vier Wochen gibt es das Data Pack L für 9,99 Euro mit einem Datenvolumen von 4 GByte statt bisher 2 GByte. Von 800 MByte auf 1,5 GByte wurde das Datenvolumen im Data Pack M erhöht, das weiterhin 5,99 Euro für vier Wochen kostet.

Keine Änderungen gibt es am Data Pack S sowie am Day-Pack L. Das Data Pack S kostet 2,99 Euro und bietet 400 MByte für eine Laufzeit von vier Wochen. Das Day-Pack L bringt zum Preis von 4,99 Euro für 24 Stunden 25 GByte ungedrosseltes Datenvolumen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Opel Mokka-e im Praxistest
Reichweitenangst kickt mehr als Koffein

Ist ein Kompakt-SUV wie Opel Mokka-e für den Urlaub geeignet? Im Praxistest war nicht der kleine Akku das eigentliche Problem.
Ein Test von Friedhelm Greis

Opel Mokka-e im Praxistest: Reichweitenangst kickt mehr als Koffein
Artikel
  1. Statt TCP: Quic ist schwer zu optimieren
    Statt TCP
    Quic ist schwer zu optimieren

    Eine Untersuchung von Quic im Produktiveinsatz zeigt: Die Vorteile des Protokolls sind wohl weniger wichtig als die Frage, wer es einsetzt.

  2. Lockbit 2.0: Ransomware will Firmen-Insider rekrutieren
    Lockbit 2.0
    Ransomware will Firmen-Insider rekrutieren

    Die Ransomware-Gruppe Lockbit sucht auf ungewöhnliche Weise nach Insidern, die ihr Zugangsdaten übermitteln sollen.

  3. Galactic Starcruiser: Disney eröffnet immersives (und teures) Star-Wars-Hotel
    Galactic Starcruiser
    Disney eröffnet immersives (und teures) Star-Wars-Hotel

    Wer schon immer zwei Tage lang wie in einem Star-Wars-Abenteuer leben wollte, bekommt ab dem Frühjahr 2022 die Chance dazu - das nötige Kleingeld vorausgesetzt.

mifritscher 29. Jan 2020

Ich meinte mit den vollen 225 Mbit/s, dass man nicht noch künstlich gedrosselt wird. Dass...

IchBIN 29. Jan 2020

Ja, und die Kunden der Tochter Netzclub bekommen 200MB, während das kleinste Paket bei O2...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Fire TV Stick 4K Ultra HD 29,99€, Echo Dot 3. Gen. 24,99€ • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 143,47€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Media Markt Breaking Deals [Werbung]
    •  /