O2 My Prepaid: Smartphone-Tarife erhalten mehr ungedrosseltes Datenvolumen

Telefónica wertet die eigenen Prepaid-Tarife auf. In allen Allnet-Tarifen gibt es mehr ungedrosseltes Datenvolumen, der teuerste Tarif wird im Preis gesenkt. Eine unlimitierte Datenflatrate für Prepaid-Kunden bietet das Unternehmen weiterhin nicht an.

Artikel veröffentlicht am ,
Neue Prepaid-Tarife für O2-Kunden
Neue Prepaid-Tarife für O2-Kunden (Bild: Telefónica)

Telefónicas Prepaid-Kunden erhalten in Kürze in den meisten Tarifen mehr ungedrosseltes Datenvolumen. Ab dem 11. Februar 2020 gibt es weiterhin vier Prepaid-Tarife. In einem der vier Tarife bleibt alles unverändert. Die umfassendsten Änderungen gibt es im teuersten Prepaid-Tarif, der zudem im Preis gesenkt wird. Dieser wurde bei der Prepaid-Tarifanpassung im Sommer 2018 nicht verändert.

Stellenmarkt
  1. Wirtschaftsinformatikerin oder Wirtschaftsinformatiker o. ä. (w/m/d) IT-Anforderungs- und Projektmanagement
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Bonn, Berlin
  2. IT-Koordination (dezentral) (w/m/d)
    Phoenix Beschäftigung und Bildung e.G., Einsatzgebiet Raum Baden-Württemberg (Home-Office)
Detailsuche

Der Tarif O2 My Prepaid L kostet künftig 19,99 Euro statt bisher 24,99 Euro bei einer Laufzeit von vier Wochen. Das ungedrosselte Datenvolumen wurde von 5 GByte auf 7,5 GByte erhöht. Kunden erhalten eine maximale Geschwindigkeit von bis zu 225 MBit/s im Download; im Durchschnitt werden 40 MBit/s versprochen. Im Upload sind es bis zu 50 MBit/s und 22,5 MBit/s im Durchschnitt. Wenn das Inklusivvolumen aufgebraucht ist, wird die Geschwindigkeit auf 32 KBit/s beschränkt; eine vernünftige mobile Internetnutzung ist damit nicht mehr möglich. Unverändert gibt es eine Telefon- und SMS-Flatrate in alle deutschen Netze.

Auch die beiden folgenden Prepaid-Tarife umfassen eine Telefon- und SMS-Flatrate in alle deutschen Netze. Die Regelungen bezüglich der Geschwindigkeit bei ungedrosseltem Datenvolumen gelten ebenfalls für alle Tarife. Der Tarif O2 My Prepaid M kostet bei einer Laufzeit von vier Wochen weiterhin 14,99 Euro. Das ungedrosselte Datenvolumen wird von 3 GByte auf 5,5 GByte erhöht.

Prepaid Basic bleibt unverändert

Der Tarif O2 My Prepaid S erhält ein ungedrosseltes Datenvolumen von 3,5 GByte statt bisher 1,5 GByte. Weiterhin kostet dieser Tarif mit einer Laufzeit von vier Wochen 9,99 Euro. Unverändert lässt Telefónica den Einstiegstarif O2 My Prepaid Basic, der für vier Wochen 1,99 Euro kostet. Kunden erhalten weiterhin eine ungedrosselte Datenflatrate mit einem Volumen von 150 MByte ohne weitere Inklusivleistungen. Alle Telefonminuten und SMS kosten in alle deutschen Netze 9 Cent je Einheit.

Im Unterschied zur Deutschen Telekom bietet Telefónica weiterhin keinen Prepaid-Tarif mit echter Datenflatrate an. Der neue Tarif Magenta Mobil Prepaid Max Flat wird ab dem 3. Februar 2020 verfügbar sein und bietet zum Vierwochenpreis von 99,95 Euro neben einer Telefon- und SMS-Flatrate in alle deutschen Netze eine unlimitierte Datenflatrate.

  • Neue O2-Prepaid-Tarife (Bild: Telefónica)
Neue O2-Prepaid-Tarife (Bild: Telefónica)

Telefónica gibt an, dass Kunden bestehender My-Prepaid-Tarife automatisch bei der nächsten Verlängerung in die neuen Tarife wechseln. Kunden mit älteren Prepaid-Tarifen können selbst entscheiden, ob sie in die neuen Tarife wechseln wollen.

Data Packs wurden aufgewertet

Zu allen Prepaid-Tarifen kann zusätzliches ungedrosseltes Datenvolumen mit einer Laufzeit von jeweils vier Wochen dazugebucht werden. Insgesamt stehen fünf unterschiedliche Data-Packs zur Verfügung, davon wurde bei dreien das Datenvolumen erhöht. Das Data Pack XL erhält 8 GByte statt bisher 4 GByte zum Preis von 19,99 Euro und einer Laufzeit von vier Wochen. Bei einer Laufzeit von vier Wochen gibt es das Data Pack L für 9,99 Euro mit einem Datenvolumen von 4 GByte statt bisher 2 GByte. Von 800 MByte auf 1,5 GByte wurde das Datenvolumen im Data Pack M erhöht, das weiterhin 5,99 Euro für vier Wochen kostet.

Keine Änderungen gibt es am Data Pack S sowie am Day-Pack L. Das Data Pack S kostet 2,99 Euro und bietet 400 MByte für eine Laufzeit von vier Wochen. Das Day-Pack L bringt zum Preis von 4,99 Euro für 24 Stunden 25 GByte ungedrosseltes Datenvolumen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Glasfaser
Berliner Senat blamiert sich mit Gigabitstrategie

Der Berliner Senat ist nach Jahren aus dem Dämmerzustand hochgeschreckt und hat nun eine Gigabitstrategie. Warum haben sie nicht einfach geschwiegen?
Ein IMHO von Achim Sawall

Glasfaser: Berliner Senat blamiert sich mit Gigabitstrategie
Artikel
  1. Selbständige: Vodafone mit neuen Tarifen ohne Preissteigerung
    Selbständige
    Vodafone mit neuen Tarifen ohne Preissteigerung

    Vodafone wird seine Preise in neuen Tarifen für Selbständige nach 24 Monaten nicht mehr anheben.

  2. Gorillas-Chef: Entlassungen sind im Interesse der Community
    Gorillas-Chef
    Entlassungen sind "im Interesse der Community"

    Der Chef des Gorillas-Lieferdienstes rechtfertigt die Kündigung eines Arbeiters. Eine Fahrerin mit blauen Flecken am Rücken bewertet das anders.

  3. Coronapandemie: Einige Microsoft-Admins schliefen direkt in Rechenzentren
    Coronapandemie
    Einige Microsoft-Admins schliefen direkt in Rechenzentren

    Um weite Arbeitswege und Verspätungen zu vermeiden, hatten es sich einige Microsoft-Mitarbeiter in den eigenen Rechenzentren bequem gemacht.

mifritscher 29. Jan 2020

Ich meinte mit den vollen 225 Mbit/s, dass man nicht noch künstlich gedrosselt wird. Dass...

IchBIN 29. Jan 2020

Ja, und die Kunden der Tochter Netzclub bekommen 200MB, während das kleinste Paket bei O2...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense 59,99€ • Battlefield 2042 PC 53,99€ • XXL Sale bei Alternate • Rainbow Six Extraction Limited PS5 69,99€ • Sony Pulse 3D-Headset PS5 99,99€ • Snakebyte Gaming Seat Evo 149,99€ • Bethesda E3 Promo bei GP [Werbung]
    •  /