Abo
  • Services:
Anzeige
Auch gedrosselt bietet der O2-Free-Tarif eine ordentliche Geschwindigkeit.
Auch gedrosselt bietet der O2-Free-Tarif eine ordentliche Geschwindigkeit. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Fazit

Telefónica Deutschland bietet eigentlich vier verschiedene O2-Free-Tarife an. Wer allerdings vor allem das mobile Internet auf dem Smartphone nutzt, dem dürfte der S-Tarif genügen. Neben der Datenflatrate gibt es eine Telefon- und SMS-Flatrate in alle deutschen Netze. Dafür fallen monatliche Kosten von 24,99 Euro an und der Nutzer erhält derzeit ein ungedrosseltes Datenvolumen von 1 GByte. Wer den Tarif ab dem 1. Januar 2017 bucht, bekommt nur noch 200 MByte im Monat, dann aktiviert sich die Drosselung.

Anzeige

Fazit

Damit hatten wir nicht gerechnet: Wenn die O2-Free-Tarife auf 1 MBit/s gedrosselt werden, sind alle wesentlichen Funktionen eines Smartphones weiterhin ohne erhebliche Einschränkungen nutzbar. Die damit einhergehenden Wartezeiten beim Aufrufen einer Webseite sind minimal, sofern diese nicht mit Multimedia-Elementen überfrachtet ist.

  • In der Drosselung bekommen O2-Free-Kunden sogar etwas mehr als die versprochenen 1 MBit/s. (Screenshot: Golem.de)
  • In der Drosselung bekommen O2-Free-Kunden sogar etwas mehr als die versprochenen 1 MBit/s. (Screenshot: Golem.de)
In der Drosselung bekommen O2-Free-Kunden sogar etwas mehr als die versprochenen 1 MBit/s. (Screenshot: Golem.de)

Wer den O2-Free-Tarif vornehmlich mit dem Smartphone nutzt, kann getrost den kleinsten Tarif buchen. Die mit der Drosselung einhergehenden Einschränkungen sind in der Praxis so minimal, dass es vielen Kunden womöglich gar nicht auffällt, wenn das ungedrosselte Volumen aufgebraucht ist.

Die größeren O2-Free-Tarife sind damit für viele Kunden nicht mehr notwendig. Damit hat es Telefónica jetzt recht schwer, die Kunden davon zu überzeugen, die größeren Tarife zu buchen. Wer seinen Smartphone-Tarif auch vielfach für das Surfen auf einem Notebook benutzt, wird einen größer dimensionierten Tarif brauchen, um nach Möglichkeit nicht in die Drosselung zu fallen.

 O2 Free im Test: Eine Drosselung, die nicht nervt

eye home zur Startseite
Hugo_M 18. Dez 2016

Dass auch "Tha Specializt"s manchmal nur Unsinn von sich geben, merkt man daran, wenn sie...

ohinrichs 24. Okt 2016

Wäre mal interessant zu wissen, wieviele der Kunden tatsächlich am Ende mit Drossel da...

logged_in 24. Okt 2016

25¤ sind ein ganz schönes Häppchen, wenn man dann noch seinen 35¤ DSL-Anschlusss...

BLi8819 23. Okt 2016

Hää, wieso soll wegen dem Werbeversprechen von Anbieter A sich im Vertrag von Anbieter B...

d-tail 2.1 22. Okt 2016

Die Chance dafür dürfte praktisch bei Null liegen, da es immer mehr Smartphones (mit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. T-Systems International GmbH, Bonn
  3. censhare AG, München
  4. PROJECT Immobilien GmbH, Nürnberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. Folge 1 für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  3. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Microsoft kann Gewinn durch Cloud mehr als verdoppeln

  2. Mobilfunk

    Leistungsfähigkeit der 5G-Luftschnittstelle wird überschätzt

  3. Drogenhandel

    Weltweit größter Darknet-Marktplatz Alphabay ausgehoben

  4. Xcom-2-Erweiterung angespielt

    Untote und unbegrenzte Schussfreigabe

  5. Niantic

    Das erste legendäre Monster schlüpft demnächst in Pokémon Go

  6. Bundestrojaner

    BKA will bald Messengerdienste hacken können

  7. IETF

    DNS wird sicher, aber erst später

  8. Dokumentation zum Tor-Netzwerk

    Unaufgeregte Töne inmitten des Geschreis

  9. Patentklage

    Qualcomm will iPhone-Importstopp in Deutschland

  10. Telekom

    Wie viele Bundesfördermittel gehen ins Vectoring?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kryptowährungen: Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
Kryptowährungen
Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
  1. Link11 DDoS-Angriffe nehmen wegen IoT-Botnetzen weiter zu
  2. Ethereum-Boom vorbei Viele gebrauchte AMD-Grafikkarten im Angebot
  3. Kryptowährung Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

IETF Webpackage: Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
IETF Webpackage
Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
  1. IETF 5G braucht das Internet - auch ohne Internet
  2. IETF DNS über HTTPS ist besser als DNS

  1. Re: Wieso ist das ein Zeichen für den...

    AIM-9 Sidewinder | 02:01

  2. Re: Wer hängt sich die Stasi selber in...

    AIM-9 Sidewinder | 02:01

  3. Re: Dass SÜ funktioniert erklärt warum der...

    plutoniumsulfat | 01:51

  4. Nix Neues, wirklich

    cicero | 01:45

  5. Re: Mag ja sein!

    User_x | 01:42


  1. 23:50

  2. 19:00

  3. 18:52

  4. 18:38

  5. 18:30

  6. 17:31

  7. 17:19

  8. 16:34


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel