Abo
  • Services:
Anzeige
O2/E-Plus: Telefónica will Netzqualität wie Telekom und Vodafone
(Bild: Michaela Rehle/Reuters)

O2/E-Plus: Telefónica will Netzqualität wie Telekom und Vodafone

O2/E-Plus: Telefónica will Netzqualität wie Telekom und Vodafone
(Bild: Michaela Rehle/Reuters)

Das Gemeinschaftsunternehmen O2/E-Plus will die Netzqualität der beiden Konkurrenten erreichen. Erste Vorteile aus der Netzfusion sollten die Kunden im ersten Halbjahr kommenden Jahres zu sehen bekommen, erklärte der Telefónica-Deutschland-Chef.

Anzeige

Der von E-Plus kommende neue Telefónica-Deutschland-Chef Thorsten Dirks will dieselbe Netzqualität der Konkurrenten Telekom und Vodafone. Das sagte Thorsten Dirks dem Handelsblatt. "Wir werden im ersten Halbjahr kommenden Jahres unseren Kunden erste Vorteile aus der Netzfusion zeigen können", kündigte er zudem an.

"Wir werden sehr schnell aufholen, was das Netz angeht. In den nächsten zwei Jahren möchten wir auf Augenhöhe mit dem Wettbewerb sein", sagte er. Die Skaleneffekte seien nötig, "um an die Investitionen heranzukommen."

Beim aktuellen Mobilfunk-Netztest des Magazins Connect lag O2 auf dem dritten Platz vor E-Plus. E-Plus fehlt es demnach in Städten aufgrund des geringen LTE-Anteils spürbar an Geschwindigkeit. Knapp unter 50 Prozent der Datenmessungen liefen bei dem Netzbetreiber über LTE, in Kleinstädten und auf Transferrouten blieb die Verfügbarkeit des 4G-Netzes im einstelligen Prozentbereich. "Auch E-Plus scheint in der Zuverlässigkeit bei der Telefonie unter dem komplexen Rufaufbau bei LTE zu leiden. Die Stabilität in Großstädten hat gegenüber dem Vorjahr abgenommen", so Connect. Insgesamt sei es E-Plus gelungen, die Rufaufbauzeit niedrig zu halten und die Sprachqualität deutlich zu steigern. Das genüge, um bei der Telefonie klar vor O2 zu liegen. O2 habe den LTE-Ausbau im vergangenen Jahr kräftig vorangetrieben, die deutschen Großstädte seien mittlerweile versorgt.

Dem Trend zum Komplettangebot aus Mobilfunk und Festnetz kann die Telefónica mangels Festnetz nicht folgen. Dem Kunden in Deutschland sei Flexibilität wichtig, er wolle einzelne Produkte auswählen und kombinieren, sagte Dirks. Dies sei bei Bündelprodukten nicht so einfach. "Wir gehen den Trend zur Konvergenz ein Stück mit, aber anders als unsere Wettbewerber. Was am Ende zum Erfolg führt, werden wir sehen."


eye home zur Startseite
backdoor.trojan 21. Jul 2015

Hier bekomme ich auch ab und an 120 mit Telekom im 150er LTE Netz. In der Innenstadt soll...

cat24max1 16. Dez 2014

Die müssten es so wie T-Mobile USA mit Uncarrier machen... Die sind hier in einer...

Baron Münchhausen. 15. Dez 2014

Weil Internet Neuland ist. Da sollte man lieber nichts regeln und dem Mist frei laufen...

Baron Münchhausen. 15. Dez 2014

Ich bin auch bei alice eingestiegen und es war alles okay. Dann kam o2. 30 MInuten 100...

Analysator 15. Dez 2014

"Läuft" (wenn es mal läuft) doch "über o2"...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. via Nash direct GmbH, Frankfurt
  2. DR.SCHNELL Chemie GmbH über J&P GmbH, München
  3. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  4. Swyx Solutions AG, Dortmund


Anzeige
Top-Angebote
  1. 69€
  2. 77€
  3. (u. a. Seagate Expansion Portable 2 TB 77€)

Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Amazons Gewinn bricht stark ein

  2. Sicherheitslücke

    Caches von CDN-Netzwerken führen zu Datenleck

  3. Open Source

    Microsoft tritt Cloud Native Computing Foundation bei

  4. Q6

    LGs abgespecktes G6 kostet 350 Euro

  5. Google

    Youtube Red und Play Music fusionieren zu neuem Dienst

  6. Facebook Marketplace

    Facebooks Verkaufsplattform kommt nach Deutschland

  7. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test

    Harte Gegner für Intels Core i3

  8. Profitbricks

    United Internet kauft Berliner Cloud-Anbieter

  9. Lipizzan

    Google findet neue Staatstrojaner-Familie für Android

  10. Wolfenstein 2 angespielt

    Stahlskelett und Erdbeermilch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

Poets One im Test: Kleiner Preamp, großer Sound
Poets One im Test
Kleiner Preamp, großer Sound
  1. Dunkirk Interstellar-Regisseur setzt weiter auf 70mm statt 4K
  2. Umfrage Viele wollen weg von DVB-T2
  3. DVB-T2 Freenet TV will wohl auch über Astra ausstrahlen

Shipito: Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
Shipito
Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
  1. Kartellamt Mundt kritisiert individuelle Preise im Onlinehandel
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Onlineshopping Ebay bringt bedingte Tiefpreisgarantie nach Deutschland

  1. Re: Ehr glaube ich an eine Zukunft, wo

    Hantilles | 01:03

  2. Re: "Fiel investiert" +1

    Golressy | 01:00

  3. Re: Nutzer werden gezwungen?

    corruption | 00:51

  4. Re: Das ist doch Dummenverar....

    GenXRoad | 00:49

  5. Re: Erstmal logisch Nachdenken, dann Berichten...

    Faksimile | 00:24


  1. 22:47

  2. 18:56

  3. 17:35

  4. 16:44

  5. 16:27

  6. 15:00

  7. 15:00

  8. 14:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel