Abo
  • Services:
Anzeige
Firmenlogos der beiden Mobilfunknetzbetreiber
Firmenlogos der beiden Mobilfunknetzbetreiber (Bild: Michaela Rehle/Reuters)

O2-E-Plus: Die Marke Base soll verschwinden

Firmenlogos der beiden Mobilfunknetzbetreiber
Firmenlogos der beiden Mobilfunknetzbetreiber (Bild: Michaela Rehle/Reuters)

Laut Unternehmensquellen soll es die E-Plus-Marke Base bald nicht mehr geben. Doch der neue Eigner Telefónica (O2) beteuert, es gebe noch keine Beschlüsse.

Anzeige

Telefónica (O2) will nach dem Kauf von E-Plus die wichtige Marke Base streichen und die Marken Blau und Simyo verschmelzen. Das berichtet das Manager Magazin unter Berufung auf Insider. Auch Callcenter sollten ausgelagert werden, wohl an den britischen Anbieter Capita. Betroffen von den Plänen seien über 1.000 Beschäftigte.

Für die Marke Base würden intern keine Ziele mehr vorgegeben, der Tod der Marke sei beschlossene Sache, so das Manager Magazin.

Telefónica-Germany-Sprecher Guido Heitmann sagte Golem.de, dass es dazu noch keine Beschlüsse gebe. "Telefónica Deutschland kommentiert grundsätzlich keine Marktgerüchte. Grundsätzlich gilt: Das Unternehmen wird auch künftig eine fokussierte Mehrmarkenstrategie verfolgen und für alle Kunden höchstmögliche Kontinuität sicherstellen. Wir arbeiten an Konzepten für eine Repositionierung einzelner Marken, um mögliche Überschneidungen insbesondere in einzelnen Vertriebskanälen zu reduzieren. Wir werden den laufenden Integrations- und Transformationsprozess wie geplant weiter vorantreiben und uns dabei konsequent an den Bedürfnissen unserer Kunden ausrichten."

Seit Mai 2014 ist bekannt, dass Telefónica Deutschland nach der Übernahme von E-Plus nicht alle Marken weiterführen wird. E-Plus soll vom Markt verschwinden, Base für Vertragskunden sollte es aber nach bisherigen Informationen weiterhin geben. Firmenchef Thorsten Dirks erklärte unlängst: "Der Unternehmensname lautet Telefónica Deutschland. Das Unternehmen führt viele Marken. Unter dem Namen E-Plus sprechen wir schon lange keine neuen Kunden an - die Marke E-Plus verschwindet also langsam, aber das ist kein neuer Prozess."


eye home zur Startseite
Neuro-Chef 22. Feb 2015

Sicher, der bessere Preis ist ja der entscheidende Punkt. Als meine Simyo SIM-Karte mal...

Neuro-Chef 22. Feb 2015

Kommt mir bekannt vor - Berliner?

most 20. Feb 2015

Gibt es überhaupt echte Base Läden? Ich denke, dass sind überwiegend Partnershops, wenn...

spambox 20. Feb 2015

Das mit dem fließenden Übergang wusste ich nicht. Dennoch haben beide Netze deutliche...

metal1ty 20. Feb 2015

Willkommen im Club! Mir ging es auch so. Sie bestanden auf einen Handyvertrag, welcher...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Tetra GmbH, Melle
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  3. Giesecke & Devrient 3S GmbH, München
  4. Robert Bosch GmbH, Böblingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 129,99€ (219,98€ für zwei)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  2. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  3. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  4. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?

  5. E-Mail-Konto

    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor

  6. USK

    Nintendo Labo landet fast im Altpapier

  7. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  8. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

  9. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  10. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

Kryptowährungen: Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
Kryptowährungen
Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
  1. Bitcoin Israels Marktaufsicht will Kryptoverbot an Börse durchsetzen
  2. Geldwäsche EU will den Bitcoin weniger anonym machen
  3. Kryptowährung 4.700 Bitcoin von Handelsplattform Nicehash gestohlen

Elektroauto: War es das, Tesla?
Elektroauto
War es das, Tesla?
  1. Elektroauto Norwegische Model-S-Fahrer klagen gegen Tesla
  2. Erneuerbare Energien Tesla soll weitere Netzspeicher in Australien bauen
  3. Elektroauto Teslas Probleme mit dem Model 3 sind nicht gelöst

  1. Re: Hobbies und Kosten

    berritorre | 22:06

  2. Re: Grüner Populisten Bullshit

    M.P. | 22:03

  3. Re: Überall sieht man das Potenzial, nur in DE nicht

    TrudleR | 22:01

  4. Re: Wie viel Performance ist vom mobilen Ryzen zu...

    Arkarit | 21:58

  5. Re: Was ist mit Acer?

    Phantom | 21:52


  1. 18:53

  2. 17:28

  3. 16:59

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:29

  7. 14:47

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel