Abo
  • Services:
Anzeige
O2-Modul und Ford Cortina
O2-Modul und Ford Cortina (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)

Preis und Fazit

Anzeige

Das O2-Car-Connection-Kit ist bereits im Handel verfügbar. Der reguläre Preis für das Modul beträgt 149 Euro, derzeit ist es aber zum Sonderpreis von 99 Euro zu haben. Enthalten sind die Mobilfunkkosten des Moduls für zwölf Monate, danach werden pro Monat 5 Euro fällig. Eingeschränkt ist auch die Nutzung im Ausland enthalten. Die zugehörige App kann kostenlos heruntergeladen werden.

Fazit

Selbst wenn der Anwender kein Problem damit hat, dass O2 ständig persönliche Bewegungs- und Fahrzeugdaten erfasst - der Nutzen des O2-Car-Connection-Kits hält sich in Grenzen. Am praktischsten ist es noch, dass wir unser Auto dank GPS-Ortung wiederfinden können, vorausgesetzt, es steht nicht in einer Tiefgarage. Die Fahrtenbuch-Funktion könnte auch noch nützlich sein. Doch der App fehlt es derzeit an einer dafür sinnvollen Exportfunktion, wie auch für alle anderen Daten.

Die Analyse des Fahrstils ist zu platt und zu sehr vom realen Verkehrsgeschehen abgekoppelt, um einen echten Lerneffekt zu erzielen. Die Gamification-Elemente in Form der Rangliste und der Achievements mögen eine bestimmte Zielgruppe ansprechen. Für Einzelfahrer hält sich der Nutzen in Grenzen.

Bleibt noch die Überwachungsfunktion für besorgte Fahrzeugverleiher. Ja, sie funktioniert. Aber selbst besorgte Eltern sollten sich zweimal die Frage stellen, ob die private Überwachung der eigenen Kinder und die Sorge um das Familienauto auch die Überwachung durch O2 selbst rechtfertigt.

 Daten teilen - für Familien geeignet, für Firmen nicht

eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 09. Feb 2015

Naja, sie schiessen hier mit Kanonen auf Spatzen. Um in den von Ihnen zitierten §315c des...

Hawk321 19. Dez 2014

Achso meinst Du das...ScannerDanner nutzt fast ausschlieslich sein Oszilloskop !!!! Sun...

Zwangsangemeldet 18. Dez 2014

Korrekt, das ist zum Glück heute noch freiwillig. Und vom Datenschutz her ein absolutes...

cichy_de 18. Dez 2014

Eine intelligente Fahrtenbuchanwendung haben wir ca. 2006 programmiert - mit...

LCO 17. Dez 2014

Das hat der Benutzer eines Autos noch dringend gebraucht, ein Modul, das Position...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundesdruckerei GmbH, Berlin
  2. energy & meteo systems GmbH, Oldenburg
  3. Chemische Fabrik Budenheim KG, Budenheim
  4. R&S Cybersecurity ipoque GmbH, Leipzig


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. DXRacer OH/RE9/NW für 199,90€ statt 226€ im Preisvergleich)
  2. ab 649,90€
  3. 543,73€

Folgen Sie uns
       


  1. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  2. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  3. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  4. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  5. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht

  6. FSP Hydro PTM+

    Wassergekühltes PC-Netzteil liefert 1.400 Watt

  7. Matebook X und E im Hands on

    Huawei kann auch Notebooks

  8. Celsius-Workstations

    Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops

  9. O2 und E-Plus

    Telefónica hat weiter Probleme außerhalb von Städten

  10. Project Zero

    Google-Entwickler baut Windows-Loader für Linux



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  2. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  3. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

  1. Re: Keine Ethernet-Buchse :~(

    SchmuseTigger | 17:58

  2. Re: Arbeitsspeicher aufrüstbar?

    root666 | 17:56

  3. Re: Was mich grundsätzlich bei WaKü stört...

    Eheran | 17:56

  4. Re: 16GB RAM unzeitgemäß

    matzems | 17:54

  5. Wer ahnt hier Zusammenhänge????

    gast22 | 17:53


  1. 17:59

  2. 17:44

  3. 17:20

  4. 16:59

  5. 16:30

  6. 15:40

  7. 15:32

  8. 15:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel