Abo
  • Services:

O2: Bundesweite Netzstörung bei Telefónica Deutschland

Bei O2 haben Tausende Nutzer derzeit Probleme mit der Telefonie und der Datennutzung. Das Problem wurde nach Angaben des Betreibers am 15. Mai um 22:40 Uhr behoben.

Artikel veröffentlicht am ,
Technik bei Telefónica
Technik bei Telefónica (Bild: Telefónica O2)

Bei der Telefónica Deutschland gibt es im Mobilfunknetz derzeit eine Störung. Das hat das Unternehmen Golem.de auf Anfrage bestätigt. Laut der Plattform allestörungen.de hat O2 seit 11:57 Uhr Probleme, dort liegen bundesweit Tausende Meldungen vor. Auch Aldi Talk ist betroffen.

Stellenmarkt
  1. Klinikum rechts der Isar der TU München, München
  2. Novartis Business Services GmbH, Nürnberg

Die Telefónica Deutschland Pressestelle erklärte: "Derzeit kann es bei einem Teil unserer Kunden zu Einschränkungen bei der mobilen Telefonie und Datennutzung kommen. Dies betrifft vorwiegend Kunden, die sich aktuell neu im Netz einbuchen, zum Beispiel bei einem Wechsel aus dem Flugmodus."

Die Netztechniker arbeiteten mit höchster Priorität an der Behebung der Störung, damit betroffene Kunden wieder uneingeschränkt telefonieren und ihre mobilen Daten nutzen könnten. Die Ursache, die zu den aktuellen Einschränkungen führt, werde derzeit untersucht.

"Dadurch entstandene Unannehmlichkeiten bedauern wir sehr", hieß es vonseiten des Unternehmens.

Zum Ende des ersten Quartals 2018 hatte die Telefónica 45,3 Millionen Mobilfunkkunden, davon wurden rund 98 Prozent der SIM-Karten von Menschen genutzt. Mehr als 80 Prozent der Mobilfunkkunden haben den Angaben zufolge ein direktes Vertragsverhältnis mit dem Unternehmen. Das Mobilfunknetz des Unternehmens transportierte von Januar bis März 126.000 Terabyte, das ist eine Steigerung von 46 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. LTE-Kunden von O2 nutzten monatlich im Schnitt 2,8 Gigabyte und damit 56 Prozent mehr als noch vor Jahresfrist. Nachtrag vom 16. Mai 2018, 10:10 Uhr

Ein Sprecher erklärte am späten Abend: "Inzwischen konnten unsere Netztechniker die Beeinträchtigung, die durch einen Softwarefehler ausgelöst wurde, erfolgreich beheben, so dass die mobile Telefonie und Datennutzung wieder überall vollständig und wie gewohnt möglich ist. Für die entstandenen Unannehmlichkeiten möchten wir uns an dieser Stelle ausdrücklich bei unseren Kunden entschuldigen."



Anzeige
Blu-ray-Angebote

maverick1977 17. Mai 2018

Wir sind nicht abhängig davon. Aber wir haben uns halt einfach daran gewöhnt, egal wo...

Eggsplorer 16. Mai 2018

Wer seinen Vertrag nicht nach 2 Jahren kündigt, zahlt natürlich den vollen Preis weiter...

Vinnie 16. Mai 2018

Ist Regional. Ich habe sehr gute Anbindung hier im Rheinland und auf meine Fahrten in...

ffrhh 16. Mai 2018

[...]außerdem gibt es eine Störungshotline. Der war jetzt wirklich gut... ;)

robinx999 16. Mai 2018

Schwer zu sagen, teilweise liest man das nur Leute Probleme hatten die sich neu...


Folgen Sie uns
       


Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams wächst nicht nur unsere Party, sondern es gibt auch beim Endkampf jede Menge Drama, Wut und Liebe im Chat.

Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2) Video aufrufen
Aufbruch zum Mond: Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten
Aufbruch zum Mond
Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

Hollywood-Romantiker Damien Chazelle (La La Land) möchte sich mit Aufbruch zum Mond der Person Neil Armstrong annähern, fördert dabei aber kaum Spannendes zutage. Atemberaubend sind wie im wahren Leben dagegen Armstrongs erste Schritte auf dem Mond, für die alleine sich ein Kinobesuch sehr lohnt - der Film startet am Donnerstag.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Solo - A Star Wars Story Gar nicht so solo, dieser Han
  2. The Cleaners Wie soziale Netzwerke ihre Verantwortung outsourcen
  3. Filmkritik Ready Player One Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
Wet Dreams Don't Dry im Test
Leisure Suit Larry im Land der Hipster

Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
  2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

    •  /