Abo
  • Services:
Anzeige
Lüfter vor Analysetool
Lüfter vor Analysetool (Bild: Matthias Riegler)

Die Verbindung zum Nutzer

Der Hintergrunddienst steht. Jetzt möchte man natürlich nicht immer manuell Daten an den Port senden. Ich erweitere das System um eine Kommandozeilen-Anwendung, mit der die Daten aller angeschlossenen Lüftersteuerungen in einem sensorähnlichen Format ausgegeben und zusätzlich die Drehzahl gesteuert werden kann. Diese Kommandozeilen-Schnittstelle macht nichts anderes, als übergebene Argumente korrekt zu kodieren und eine Anfrage an den Hintergrunddienst zu senden.

Anzeige

Fazit

Meine neue Lüftersteuerung Linux-tauglich zu machen, war nicht so schwer, wie ich mir anfangs vorgestellt hatte. Würde Microsoft das .NET-Framework in Linux integrieren, wäre es ein versteckter Ordner. Zurecht - die einfache Dekompilierung hat es mir möglich gemacht, ohne große Mühe das Protokoll zu entschlüsseln. Hätte NZXT beispielsweise C++ als Basis genommen, hätte ich das Protokoll manuell analysieren müssen. Hier ein großes Dankeschön an Microsoft: Ihr habt mir sehr viel Arbeit erspart!

Auch wenn ich auf eine Integration außerhalb des Linux-Kernel ausweichen musste, bin ich zufrieden mit dem Ergebnis. Ein etwas größeres Projekt in Python zu entwickeln, hat mir Spaß gemacht und Python hat mich erneut begeistert.

Sobald ich Zeit dazu finde, werde ich mich erneut an einem Kernelmodul versuchen!

Matthias Riegler studiert IT-Sicherheit und arbeitet neben dem Studium bei Coptersystems. In seiner Freizeit begeistert er sich für diverse größere und kleinere Projekte im Bereich Software- und Hardware-Entwicklung und Fotografie, über die er unter anderem auch in seinem Blog blog.xvzf.tech berichtet.

 Eine Alternative zum Kernelmodul entsteht

eye home zur Startseite
lespocky 04. Apr 2017

Der scheinbar komische Wert 192, der fest mitgegeben werden muss, ist vermutlich ein Byte...

captain_spaulding 27. Mär 2017

Da dieses Teil einen ganz normalen Serial Port benutzt, macht zumindest dieser Teil keine...

aha47 26. Mär 2017

Welche jetzt konkret? Stimmt, leider sind die "meisten Linux User" offenbar aus der...

scheuerseife 25. Mär 2017

Eine Alternative Java Software für das NZXT Grid+ Hat RoelGo schon 2016 unter der MIT...

1ras 24. Mär 2017

Ja, kenne ich. Von den USB nach RS-232 Wandlern gibt es leider ziemlich viele...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. EidosMedia GmbH, Frankfurt am Main
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring
  3. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  4. Automotive Safety Technologies GmbH, Ingolstadt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release am 16. März)
  2. (-72%) 5,55€
  3. (-10%) 35,99€

Folgen Sie uns
       


  1. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  2. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  3. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  4. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  5. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  6. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  7. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  8. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  9. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  10. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Indiegames-Rundschau: Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
Indiegames-Rundschau
Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  1. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  2. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: Anschlüsse!

    gaelic | 08:57

  2. Re: Wartbarkeit

    IchBIN | 08:30

  3. Re: Woher der Kultstatus?

    derKlaus | 07:49

  4. Vom Telefon beim Kabelhai nicht erreichbar!

    WallyPet | 07:41

  5. Re: Was ich nicht verstehe

    Vollstrecker | 07:35


  1. 22:05

  2. 19:00

  3. 11:53

  4. 11:26

  5. 11:14

  6. 09:02

  7. 17:17

  8. 16:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel