Abo
  • Services:
Anzeige
Seagates Nytro XP7200
Seagates Nytro XP7200 (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Nytro XP7200: Seagate veröffentlicht SSD mit 10 GByte pro Sekunde

Seagates Nytro XP7200
Seagates Nytro XP7200 (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Die bisher rein mit Blick auf die Leserate schnellste SSD stammt von Seagate: Praktisch handelt es sich aber um vier kleine M.2-Kärtchen auf einem Board, die im Software-Raid zusammengeschaltet werden.

Seagate hat auf dem Flash Memory Summit 2016 die Nytro XP7200 vorgestellt. Die für Enterprise-Server gedachte SSD wurde im April - damals noch ohne Namen - auf dem Open Compute Project Summit gezeigt. Sie erfüllt die Spezifikationen von Facebooks Open Compute Project, ähnliche SSDs können daher auch von anderen Anbietern produziert werden.

Anzeige

Technische Basis der Nytro XP7200 ist eine Platine mit PCIe-3.0-x16-Anschluss, auf der vier M.2-Kärtchen montiert werden. Seagate setzt dafür auf die eigenen Nytro XM1440 mit 960 GByte oder 1,92 Terabyte. Diese 110 mm langen Modelle nutzen einen Caps für eventuelle Stromausfälle, einen Marvell-Controller sowie Flash-Speicher von Micron und werden auch als 7100-Serie verkauft.

  • Überblick zur Nytro XP7200 (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Seagates Nytro XP7200 (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
Seagates Nytro XP7200 (Foto: Marc Sauter/Golem.de)

Um die volle Geschwindigkeit von Seagates neuer SSD abrufen zu können, muss das eingesetzte Mainboard eine Link-Aufteilung unterstützen, da kein PCIe-Switch verbaut ist. Obendrein ist ein Software-Raid erforderlich, das alle vier M.2-Kärtchen zusammenschaltet. Ist dies der Fall, erreicht die Nytro XP7200 laut Hersteller eine Leserate von bis zu 10 GByte pro Sekunde und eine Schreibgeschwindigkeit von bis zu 3,6 GByte die Sekunde.

Auch bei den IOPS, 960.000 lesend und 160.000 schreibend, zeigt sich der Fokus auf eine hohe Leserate. Bei gemischten Workloads soll die Leistungsaufnahme rund 26 Watt betragen, was den vergleichsweise großen Kühler erklärt. Die Nytro XP7200 soll demnächst für Partner verfügbar sein.

Die Idee, vier M.2-SSDs auf ein Board zu packen, ist nicht neu: Von HP gibt es die Z Turbo Quad Pro und von Kingston die EP1000 - beide sind allerdings ein bisschen langsamer, und die Kapazität ist geringer.


eye home zur Startseite
cljk 15. Aug 2016

@: floewe Danke für die Aufklärung. Wieder was gelernt....



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom AG, Berlin, Bonn, Dresden, Darmstadt, Münster
  2. Deutsche Telekom IT GmbH, Bonn
  3. RAIR Bürotechnik GmbH, Chemnitz
  4. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Einsatzorte


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (Rebel Galaxy beim Kauf eines Spiels aus der Aktion gratis dazu - u. a. Full Throttle Remastered 11...
  2. 39,00€ + 1,99€ Versand
  3. 99,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


  1. Eingabegerät

    Nums verwandelt Macbook-Trackpad in Ziffernblock

  2. MWC Shanghai

    LTE-Technologie erreicht Latenz von unter zwei Millisekunden

  3. Landkreis Plön

    Tele Columbus bringt Gigabit-Zugänge in 15.000 Haushalte

  4. Innovation Days

    Ericsson liefert Basisstation an 5G Lab Germany

  5. Für Lokalsender

    Kabelnetzbetreiber wollen 250 Millionen Euro Rundfunkgebühr

  6. Linux-Kernel-Security

    Torvalds bezeichnet Grsecurity als "Müll"

  7. Zolo Liberty Plus

    Drahtlose Ohrstöpsel auf Kickstarter für nur 100 US-Dollar

  8. Eckpunkte

    Bundesnetzagentur sieht 5G bei 2 GHz und 3.400 bis 3.700 MHz

  9. Internet sofort

    Das Warten auf den Festnetzanschluss kann teuer werden

  10. Ransomware

    Petya-Kampagne nutzt Lücke in Buchhaltungssoftware



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Dirt 4 im Test: Vom Fahrschüler zum Rallye-Weltmeister
Dirt 4 im Test
Vom Fahrschüler zum Rallye-Weltmeister

Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis: Mehr WLAN-Access-Points, mehr Spaß
Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis
Mehr WLAN-Access-Points, mehr Spaß
  1. Aruba HPE Indoor-Tracking leicht gemacht
  2. Eero 2.0 Neues Mesh-WLAN-System kann sich auch per Kabel vernetzen
  3. BVG Fast alle Berliner U-Bahnhöfe haben offenes WLAN

Mobile-Games-Auslese: Ninjas, Pyramiden und epische kleine Kämpfe
Mobile-Games-Auslese
Ninjas, Pyramiden und epische kleine Kämpfe
  1. Ubisoft Chaoshasen, Weltraumaffen und die alten Ägypter
  2. Monument Valley 2 im Test Rätselspiel mit viel Atmosphäre und mehr Vielfalt
  3. Mobile-Games-Auslese Weltraumkartoffel und Bilderbuchwanderung für mobile Spieler

  1. Re: Leider nein

    ManuPhennic | 07:38

  2. Re: Ich dachte Facebook sei tot

    TrollNo1 | 07:35

  3. Wie zählen die?

    TrollNo1 | 07:32

  4. Wenn richtig ausgezählt werden würde, dann wäre...

    DY | 07:29

  5. Re: Wasserdicht? Und Infrarot Sensor oder Sender?

    TrollNo1 | 07:28


  1. 07:37

  2. 18:23

  3. 17:10

  4. 16:17

  5. 14:54

  6. 14:39

  7. 14:13

  8. 13:22


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel