Abo
  • Services:
Anzeige
Seagates Nytro XP7200
Seagates Nytro XP7200 (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Nytro XP7200: Seagate veröffentlicht SSD mit 10 GByte pro Sekunde

Seagates Nytro XP7200
Seagates Nytro XP7200 (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Die bisher rein mit Blick auf die Leserate schnellste SSD stammt von Seagate: Praktisch handelt es sich aber um vier kleine M.2-Kärtchen auf einem Board, die im Software-Raid zusammengeschaltet werden.

Seagate hat auf dem Flash Memory Summit 2016 die Nytro XP7200 vorgestellt. Die für Enterprise-Server gedachte SSD wurde im April - damals noch ohne Namen - auf dem Open Compute Project Summit gezeigt. Sie erfüllt die Spezifikationen von Facebooks Open Compute Project, ähnliche SSDs können daher auch von anderen Anbietern produziert werden.

Anzeige

Technische Basis der Nytro XP7200 ist eine Platine mit PCIe-3.0-x16-Anschluss, auf der vier M.2-Kärtchen montiert werden. Seagate setzt dafür auf die eigenen Nytro XM1440 mit 960 GByte oder 1,92 Terabyte. Diese 110 mm langen Modelle nutzen einen Caps für eventuelle Stromausfälle, einen Marvell-Controller sowie Flash-Speicher von Micron und werden auch als 7100-Serie verkauft.

  • Überblick zur Nytro XP7200 (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Seagates Nytro XP7200 (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
Seagates Nytro XP7200 (Foto: Marc Sauter/Golem.de)

Um die volle Geschwindigkeit von Seagates neuer SSD abrufen zu können, muss das eingesetzte Mainboard eine Link-Aufteilung unterstützen, da kein PCIe-Switch verbaut ist. Obendrein ist ein Software-Raid erforderlich, das alle vier M.2-Kärtchen zusammenschaltet. Ist dies der Fall, erreicht die Nytro XP7200 laut Hersteller eine Leserate von bis zu 10 GByte pro Sekunde und eine Schreibgeschwindigkeit von bis zu 3,6 GByte die Sekunde.

Auch bei den IOPS, 960.000 lesend und 160.000 schreibend, zeigt sich der Fokus auf eine hohe Leserate. Bei gemischten Workloads soll die Leistungsaufnahme rund 26 Watt betragen, was den vergleichsweise großen Kühler erklärt. Die Nytro XP7200 soll demnächst für Partner verfügbar sein.

Die Idee, vier M.2-SSDs auf ein Board zu packen, ist nicht neu: Von HP gibt es die Z Turbo Quad Pro und von Kingston die EP1000 - beide sind allerdings ein bisschen langsamer, und die Kapazität ist geringer.


eye home zur Startseite
cljk 15. Aug 2016

@: floewe Danke für die Aufklärung. Wieder was gelernt....



Anzeige

Stellenmarkt
  1. KVM ServicePlus - Kunden- und Vertriebsmanagement GmbH, Halle
  2. GERMANIA Fluggesellschaft mbH, Berlin-Tegel
  3. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  4. CodeWrights GmbH, Karlsruhe


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499€
  2. 359€
  3. 75,89€

Folgen Sie uns
       


  1. Axel Voss

    Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee

  2. Bayern

    Kostenloses WLAN auf Autobahnrastplätzen freigeschaltet

  3. Waymo

    Robotaxis sollen 2018 in kommerziellen Betrieb gehen

  4. Nach Einbruchsversuch

    Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet

  5. US-Gerichtsurteil

    Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen

  6. Anklage in USA erhoben

    So sollen russische Trollfabriken Trump unterstützt haben

  7. Gerichtsurteil

    Facebook drohen in Belgien bis zu 100 Millionen Euro Strafe

  8. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  9. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  10. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Black Panther: Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
Black Panther
Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
  1. Portal Facebook plant zwei smarte Lautsprecher mit Display
  2. Roli Blocks im Test Wenn der Kollege die Geige jaulen lässt
  3. Kaputtes Lizenzmodell MPEG-Gründer sieht Videocodecs in Gefahr

Toshiba-Notebooks: Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
Toshiba-Notebooks
Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
  1. Router und Switches Kritische Sicherheitslücke in Cisco ASA wird ausgenutzt
  2. Olympia 2018 Mutmaßlicher Crackerangriff bei Eröffnung in Pyeongchang
  3. Schweiz 800.000 Kundendaten von Swisscom kopiert

Falcon-Heavy-Rakete gestartet: "Verrückte Dinge werden wahr"
Falcon-Heavy-Rakete gestartet
"Verrückte Dinge werden wahr"
  1. Falcon Heavy Mit David Bowie ins Sonnensystem
  2. Raumfahrt SpaceX testet die Triebwerke der Falcon Heavy
  3. Zuma Start erfolgreich, Satellit tot

  1. Re: Warum hat Kupfer so einen negativen Ruf?

    NaruHina | 07:17

  2. Re: 2049

    NaruHina | 07:15

  3. F2 technology LLC

    f2technologyuae | 06:53

  4. Re: Falscher Ansatz: Es müssen neue Infrastruktur...

    KnutRider | 06:49

  5. Re: Wieso emuliert man x86 auf ARM, warum...

    eXXogene | 06:38


  1. 07:05

  2. 06:36

  3. 06:24

  4. 21:36

  5. 16:50

  6. 14:55

  7. 11:55

  8. 19:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel