• IT-Karriere:
  • Services:

NXT Rage: Elektromotorrad mit Kohlefaser-Monocoque vorgestellt

Das niederländische Startup NXT Motors hat ein Elektromotorrad mit Kohlefaser-Monocoque vorgestellt, das im Luxusbereich angesiedelt ist. Dort versucht sich aktuell auch Harley-Davidson zu positionieren.

Artikel veröffentlicht am ,
NXT Rage
NXT Rage (Bild: NXT Motors)

Das NXT Rage ist ein Elektromotorrad aus den Niederlanden, das als Vorserienmodell präsentiert worden ist. Es handelt sich um ein Naked Bike mit einem Monocoque aus Kohlefaser, das leicht, aber stabil sein soll. Das NXT Rage verfügt zudem über ein sieben Zoll großes Farbdisplay. Mit Monocoque wird ein einteiliger, aus flächigen Elementen gebauter, teils hohler Körper als Fahrgestell bezeichnet.

Stellenmarkt
  1. Horváth & Partners Management Consultants, Stuttgart
  2. über 3C - Career Consulting Company GmbH, deutschlandweit (Home-Office)

Monocoque-Konstruktionen sind bei Motorrädern selten, doch mit dem Arc Vector gibt es bereits einen elektrisch angetriebenen Konkurrenten für das NXT Rage.

Das neue Zweirad soll laut einem Bericht von EVnerds etwa 25.000 Euro kosten. Es fällt damit in die gleiche Preiskategorie wie die Livewire von Harley-Davidson.

Der Leiter der technischen Entwicklung bei NXT Motors, Harm Besseling, sagte, Elektromotoren böten die Möglichkeit, sich von traditionellen Designs zu verabschieden. NXT Motors will künftig auch Modelle in anderen Segmenten, darunter Enduro-, Supersport- und Touring-Motorräder anbieten.

  • NXT Rage (Bild: NXT Motors)
  • NXT Rage (Bild: NXT Motors)
NXT Rage (Bild: NXT Motors)

Leistungsdaten zum Rage nannte NXT Motors bisher nicht. Sie sollen im Frühjahr 2019 veröffentlich werden. Eine Vorbestellung für 950 Euro ist bereits möglich. Die Auslieferung soll ab Sommer 2019 beginnen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 599€
  2. 599€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  3. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  4. 350,10€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Einfache Fluid-Simulation in Blender - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie man in 15 Minuten eine Flüssigkeit in Blender animiert.

Einfache Fluid-Simulation in Blender - Tutorial Video aufrufen
Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

    •  /