NXP, SK Hynix: Sonst noch was?

Was am 8. März 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
NXP, SK Hynix: Sonst noch was?
(Bild: Pixy.org/CC0 1.0)

NXPs nächster Prozessor nutzt Edge-AI: Der i.MX 9 wird in einem 16/12-nm-Verfahren produziert und integriert ARMs Ethos-U65, eine sogenannte Micro-NPU für Inferencing bei sehr niedriger Leistungsaufnahme. Der i.MX 9 ist für smarte Gebäude ausgelegt, egal ob Fabrik oder Wohnhaus. (ms)

SK Hynix produziert LPDDR5 mit 18 GByte: Der südkoreanische Hersteller hat den Start der Serienfertigung von LPDDR5-6400-Arbeitsspeicher mit einer Kapazität von 18 GByte pro Package verkündet. Er wird unter anderem in Asus' ROG Phone 5 verwendet, in dem ein Snapdragon 888 als Chip steckt. (ms)

Lange Leitung: Zypern, Griechenland und Israel planen den Bau eines unterseeischen Stromkabels. Ziel des Projekts ist, die Stromnetze der drei Länder miteinander zu verbinden. Das Kabel, das eine Kapazität von 1.000 bis 2.000 Megawatt haben soll, wird etwa 1.500 km lang sein und in einer Tiefe von bis zu 2.700 Metern verlegt. Damit werde es das längste und tiefste Unterwasser-Stromkabel sein, das bisher gebaut worden sei, berichtet die britische Nachrichtenagentur Reuters. Das Kabel soll 2025 in Betrieb genommen werden. (wp)

Mobile World Congress 2021 in Barcelona: Vom 28. Juni bis 1. Juli 2021 soll der Mobile World Congress (MWC) stattfinden - in Barcelona, nicht nur im Netz. Laut Bloomberg werden bis zu 50.000 Teilnehmer erwartet. Sie müssen vor dem Betreten des Messegeländes ein negatives Corona-Testergebnis vorzeigen, das alle 72 Stunden erneut werden muss. (ps)

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Discounter
Netto bringt Balkonkraftwerk mit 820 Watt Peak

Netto hat ein Balkonkraftwerk mit 820 Watt (Peak) im Angebot, das direkt an eine Steckdose angeschlossen werden kann und die Stromrechnung reduzieren soll.

Discounter: Netto bringt Balkonkraftwerk mit 820 Watt Peak
Artikel
  1. OpenAI: ChatGPT-Firma lässt Programmierer die KI trainieren
    OpenAI
    ChatGPT-Firma lässt Programmierer die KI trainieren

    OpenAI, das Unternehmen hinter ChatGPT, hat Hunderte von Freiberuflern aus Schwellenländern zum Trainieren von Programmierfähigkeiten der KI eingesetzt.

  2. Arbeit im Support: Von der Kunst, Menschen und Technik zu jonglieren
    Arbeit im Support
    Von der Kunst, Menschen und Technik zu jonglieren

    Geht nicht, gibt's oft - und dann klingelt das Telefon beim Support. Das Spektrum der Probleme ist gewaltig und die Ansprüche an einen guten Support auch. Ein Leitfaden für (angehende) Supportmitarbeiter.
    Ein Ratgebertext von Lutz Olav Däumling

  3. Raumfahrtkonzept: Schnellere Weltraumreisen durch Pellet-Strahlenantrieb
    Raumfahrtkonzept
    Schnellere Weltraumreisen durch Pellet-Strahlenantrieb

    Die Nasa fördert innovative Konzepte für die Raumfahrt. Darunter eines, dass Weltraumreisen viel schneller machen soll.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 980 PRO 1TB Heatsink 111€ • Patriot Viper VPN100 2TB 123,89€ • Corsair Ironclaw RGB Wireless 54€ • Alternate: Weekend Sale • WSV bei MediaMarkt • MindStar: XFX RX 6950 XT 799€, MSI RTX 4090 1.889€ • Epos Sennheiser Game One -55% • RAM-/Graka-Preisrutsch [Werbung]
    •  /