Abo
  • Services:

NX: Nintendo überdenkt Regionalsperren

Nintendo ist der derzeit einzige große Konsolenhersteller mit Regionalsperren. Jetzt kündigt Firmenchef Satoru Iwata an, für die kommende NX diese Firmenpolitik zu überdenken. Auch zur Wii U und den aktuellen Handhelds äußert er sich.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork aus Donkey Kong
Artwork aus Donkey Kong (Bild: Nintendo)

Nintendo-Chef Satoru Iwata hat im Gespräch mit Analysten gesagt, dass er mit seinem Management die Möglichkeit prüfe, bei der kommenden Konsole NX keine Regionalsperren mehr zu verwenden. Er sei diesbezüglich "optimistisch", so Iwata laut einer Übersetzung aus dem japanischen auf Neogaf.com.

Stellenmarkt
  1. Gamomat Development GmbH, Berlin
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Karlsruhe

Dass Nintendo auch die Regionalsperre auf der Wii U und der Handheldfamilie 3DS entfernt, ist dagegen nach Angaben von Iwata aus einer Reihe von nicht näher genannten Gründen "nicht sehr realistisch". NX ist die nächste Konsole von Nintendo, über die bislang allerdings keine weiteren Informationen vorliegen - die soll es erst 2016 geben.

Bei Spielern käme das Entfernen des ungeliebten "Region Lock" gut an. Derzeit gibt es mehrere Onlinepetitionen, die dies fordern - allein auf Change.org haben bislang über 35.000 unterschrieben. Vor allem für Fans von asiatischen Strategie-, Prügel- und Rollenspielen stellen Regionalsperren ein Ärgernis dar, weil die Titel ohne eine teure Importkonsole nicht ohne weiteres spielbar sind.

Auf Xbox One und Playstation 4 gibt es derzeit grundsätzlich keine Regionalsperre für Disc-basierte Spiele; bei der Verwendung von Download-Erweiterungen (DLC) und Ähnlichem gibt es allerdings gewisse Einschränkungen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fast & Furious 7, Star Trek: Into Darkness, Fifty Shades of Grey, Jurassic World, Hulk...
  2. (u. a. DOOM 7,99€, Lords of the Fallen - Game of the Year Edition 3,99€, Dawn of War III 16...
  3. 864,99€ mit Gutschein: Z650 (Vergleichspreis 964,98€)
  4. 199€ für Prime-Mitglieder

Garius 15. Mai 2015

Ja, diese Gerüchte gibt es schon länger. Vor ein paar Monaten gabs da ganz wilde und...


Folgen Sie uns
       


The Cleaners - Interview mit den Regisseuren

Die beiden deutschen Regisseure Moritz Riesewieck und Hans Block schildern im Interview mit Golem.de Hintergründe über ihren Dokumentationsfilm The Cleaners.

The Cleaners - Interview mit den Regisseuren Video aufrufen
Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen

Ab dem 25. Mai gilt europaweit ein neues Datenschutz-Gesetz, das für Unternehmen neue rechtliche Verpflichtungen schafft. Trotz der nahenden Frist sind viele IT-Firmen schlecht vorbereitet. Wir erklären, was auf Geschäftsführung und Admins zukommt.
Von Jan Weisensee

  1. IT-Konzerne Merkel kritisiert Pläne für europäische Digitalsteuer
  2. EU-Kommission Mehr Transparenz für Suchmaschinen und Online-Plattformen
  3. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
Indiegames-Rundschau
Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
  2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

    •  /