Abo
  • Services:
Anzeige
NVS 810
NVS 810 (Bild: Nvidia)

NVS 810: Nvidias Profi-Grafikkarte steuert 32 echte 4K-Displays an

NVS 810
NVS 810 (Bild: Nvidia)

Zwei GPUs für acht Bildschirme: Nvidia hat eine Grafikkarte vorgestellt, die bis zu 32 echte 4K-Displays mit Inhalten befüllen kann. Wenig überraschend sind Maxwell-Chips verbaut, die H.265-Material decodieren und damit gut für Digital Signage geeignet sind.

Anzeige

Nvidia hat die NVS 810 für Digital Signage angekündigt. Die Profi-Grafikkarte ist für den Betrieb von vielen Anzeigenwänden im Werbeumfeld oder in Krankenhäusern ausgelegt, nicht auf Rechenleistung. Damit das klappt, verbaut der Hersteller acht Mini-Displayport-Monitorausgänge und zwei Grafikchips für bis zu 32 hintereinandergeschaltete 4K-Bildschirme.

Bei beiden GPUs handelt es sich um GM107-Modelle, wie sie beispielsweise auch bei der Geforce GTX 750 Ti verwendet werden. Statt 640 sind 512 Shader-Einheiten aktiviert, was im angedachten Umfeld nicht problematisch sein dürfte. Die zwei Chips sitzen auf einer 24 cm langen Platine mit Single-Slot-Kühlung und nutzen jeweils 2 GByte DDR3-Videospeicher. Wenig überraschend pustet ein einzelner Radiallüfter durch die Aluminiumlamellen.

  • NVS 810 (Bild: Nvidia)
NVS 810 (Bild: Nvidia)

Jeder der acht Mini-Displayport-1.2-Ausgänge unterstützt eine Auflösung von 4.096 x 2.160 Pixeln bei 30 Hz, also echtes 4K statt Ultra-HD (3.840 x 2.160 Pixel). Im Klonbetrieb kann die NVS-810-Grafikkarte bis zu 32 solcher Bildschirme ansteuern, die typische Leistungsaufnahme beträgt Nvidia zufolge 68 Watt. Daher ist an der Digital-Signage-Grafikkarte auch kein Stromanschluss verbaut, die 75 Watt des PCIe-3.0-Slots reichen für die Versorgung aus.

Die NVS 810 soll ab November 2015 an Erstausrüster und Partner geliefert werden. Neu sind derartige Grafikkarten nicht, Matrox etwa verkauft seit 2009 das Modell M9188 mit acht Mini-Displayports. Die schaffen aber nur 2.560 x 1.600 Pixel pro Ausgang. Consumer-Karten verfügen meist über bis zu vier, selten sechs (AMDs Eyefinity 6) Monitorausgänge.


eye home zur Startseite
HeribertSp 06. Nov 2015

Mini-Displayport-1.2-Ausgnge unterstützt eine Auflösung von 4.096 x 2.160 Pixeln bei 30...

catdeelay 06. Nov 2015

Beim nächsten mal einfach den Artikal lesen. Es steht 1:1 erklärt im Text: Zitat: Jeder...

neustart 05. Nov 2015

... bei lahmen 30Hz wohlgemerkt ...

Sebbi 05. Nov 2015

32 x 4096 x 2160 sind 283115520 Pixel ... bei 32 Bit Darstellung sind das 1080 MB VRAM...

wantilles 05. Nov 2015

Das war nur bis zur 500er Serie. Meine GTX 570 konnte damals nur 2 Displays gleichzeitig...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Volkswagen AG, Berlin
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Kardex Produktion Deutschland GmbH, Neuburg an der Kammel
  4. Bosch Software Innovations GmbH, Köln


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 184,90€ + 3,99€ Versand (Bestpreis!)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 59,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Classic Factory

    Elextra, der Elektro-Supersportwagen aus der Schweiz

  2. Docsis 3.1

    AVM arbeitet an 10-GBit/s-Kabelrouter

  3. Upspin

    Google-Angestellte basteln an globalem File-Sharing-System

  4. Apple Park

    Apple bezieht das Raumschiff

  5. Google Cloud Platform

    Tesla-Grafik für maschinelles Lernen verfügbar

  6. Ryzen

    AMDs Achtkern-CPUs sind schneller als erwartet

  7. Deutsche Glasfaser

    Gemeinde erreicht Glasfaser-Quote am letzten Tag

  8. Suchmaschine

    Google macht angepasste Site Search dicht

  9. Hawkspex mobile

    Diese App macht das Smartphone zum Spektrometer

  10. Asus Tinker Board im Test

    Buntes Lotterielos rechnet schnell



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

Intel C2000: Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
Intel C2000
Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
  1. Super Bowl Lady Gaga singt unter einer Flagge aus Drohnen
  2. Lake Crest Intels Terminator-Chip mit Terabyte-Bandbreite
  3. Compute Card Intel plant Rechnermodul mit USB Type C

XPS 13 (9360) im Test: Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
XPS 13 (9360) im Test
Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
  1. Die Woche im Video Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert
  2. XPS 13 Convertible im Hands on Dells 2-in-1 ist kompakter und kaum langsamer

  1. Re: Die Diskussion kann ich hier nicht...

    JackBauer2k | 18:20

  2. Re: Sehe hier nur Nachteile..

    cruse | 18:18

  3. Re: geschicktes Marketing

    Dwalinn | 18:17

  4. Re: Fritzbox 6590 Cable ?

    Ovaron | 18:16

  5. Re: Keine Werbung für Kinder

    tha_specializt | 18:15


  1. 18:05

  2. 16:33

  3. 16:23

  4. 16:12

  5. 15:04

  6. 15:01

  7. 14:16

  8. 13:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel