Abo
  • Services:
Anzeige
Supermicros Superstorage-System unterstützt NVMe-SSDs mit U.2-Anschluss.
Supermicros Superstorage-System unterstützt NVMe-SSDs mit U.2-Anschluss. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

NVM Express und U.2: Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

Supermicros Superstorage-System unterstützt NVMe-SSDs mit U.2-Anschluss.
Supermicros Superstorage-System unterstützt NVMe-SSDs mit U.2-Anschluss. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Wenn es um Rechenzentrumshardware geht, sind traditionelle SSDs für Supermicro viel zu langsam. Das Unternehmen wechselt von SSD All Flash auf All NVMe Flash. Helfen soll die breite Verwendung von U.2 alias SFF-8639.

Was in Desktop-Rechnern noch nachgerüstet wird und eigentlich sehr schnell ist, ist für Supermicro bereits zu langsam. Das Unternehmen wechselt in den nächsten Monaten auf die nächste Generation seiner All-Flash-Strategie, SAS- und SATA-SSDs haben ausgedient. Stattdessen sollen SSDs in die Racksysteme eingebaut werden, die auf NVM Express als Protokoll setzen und damit zugleich auf PCI Express als Verbindung.

Anzeige

Die eigentliche Bauform wird nicht geändert. Weiterhin sind 2,5-Zoll-Datenträger für Supermicro notwendig, die sich hochkant sehr gut in 2-HE-Racksystemen einbauen lassen und vor allem wartungsfreundlich sind. 48 SSDs kann Supermicro so maximal in zwei Höheneinheiten unterbringen.

Die maximalen Kapazitäten sind im 2,5-Zoll-Bereich mittlerweile erheblich höher und erreichen zweistellige TByte-Werte per Flashspeicher. Mit herkömmlicher Festplattentechnik sind bei 2,5-Zoll nur 4 TByte zu schaffen. Als Anschluss wird bei NVMe-SSDs SFF-8639 verwendet. Der Stecker mit dem schwierigen Namen wurde 2015 in U.2 umbenannt, analog zu der überwiegend in Mobilsystemen verwendeten M.2-Verbindung.

Im Vergleich zu SATA- oder gar SAS-SSDs haben die U.2-SSDs nicht unbedingt nur einen reinen Geschwindigkeitsvorteil bei der Datentransferrate. Gerade in Rechenzentren ist auch die Reaktionszeit wichtig, Supermicro will die IOPS-Werte in seinen Speichersystemen grob verzehnfachen, verglichen mit den eigenen SAS- und SATA-Angeboten.

Das macht Supermicro insofern deutlich, indem sie die Preise schönrechnen. Statt absolute Zahlen zu nennen, die bei einem 48-fach-NVMe-System enorm sein dürften, wurden Preise pro IOPS genannt. Das ist zwar mit dem Hinblick auf die geforderte Leistung eine korrekte Messung, reduziert aber die absolute Investition nicht. Immerhin zeigt sich, dass U.2-SSDs mit dem vergleichsweise neuen NVM Express sich langsam im Unternehmensmarkt durchsetzen.

Im Endkundengeschäft sieht das noch anders aus. U.2-SSDs gibt es zwar vereinzelt im Handel. Intels 750er-Modell haben wir bereits im vergangenen Jahr getestet. Ein großer Retail-Massenmarkt hat sich allerdings noch nicht entwickelt. Samsung hat es zumindest schon geschafft, mit der 950 Pro mit M.2-Bereich einen NVMe-Markt zu entwickeln, der etwa von Toshiba OCZ mitgenutzt wird.


eye home zur Startseite
Schattenwerk 31. Mai 2016

Ultimativer Mini-Kleinkram, da nur privat. Ich nutze für Serverdienste bei mir Daheim...

as (Golem.de) 31. Mai 2016

Hallo, Ich denke U.2-SSDs werden sich schon mittelfristig im oberen Endkundenmarkt...

logged_in 31. Mai 2016

Dann würde ich dich eher in die Prosumer-Kategorie einordnen.

nille02 30. Mai 2016

Lesend? Denn lesend kommen die neuen doch schon 200k-400k



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Kommunales Rechenzentrum Niederrhein, Kamp-Lintfort
  2. B. Braun Melsungen AG, Melsungen, Tuttlingen
  3. Ratbacher GmbH, Aschaffenburg (Home-Office)
  4. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 39,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)
  3. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Business Continuity für geschäftskritische Anwendungen
  2. Data Center-Modernisierung mit Hyper Converged-Infrastruktur
  3. Data Center-Modernisierung für mehr Performance und


  1. Astra

    ZDF bleibt bis zum Jahr 2020 per Satellit in SD verfügbar

  2. Kubic

    Opensuse startet Projekt für Container-Plattform

  3. Frühstart

    Kabelnetzbetreiber findet keine Modems für Docsis 3.1

  4. Displayweek 2017

    Die Display-Welt wird rund und durchsichtig

  5. Autonomes Fahren

    Neues Verfahren beschleunigt Tests für autonome Autos

  6. Künstliche Intelligenz

    Alpha Go geht in Rente

  7. Security

    Telekom-Chef vergleicht Cyberangriffe mit Landminen

  8. Anga

    Kabelnetzbetreiber wollen schnelle Analogabschaltung

  9. Asus

    Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach

  10. Hate Speech

    Facebook wehrt sich gegen Gesetz gegen Hass im Netz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Wemo Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge
  2. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  3. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

  1. Re: Platzproblem?!

    klosterhase | 13:36

  2. Re: Unangenehme Beiträge hervorheben statt zu...

    Palerider | 13:36

  3. Grauenvoller Test

    /mecki78 | 13:36

  4. Re: Wie komm ich mit dem Ding ins BIOS?

    jayrworthington | 13:35

  5. Re: "Hass im Netz" klingt nach Zensur für mich

    herscher12 | 13:34


  1. 13:56

  2. 12:54

  3. 12:41

  4. 11:58

  5. 11:25

  6. 10:51

  7. 10:50

  8. 10:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel