Abo
  • Services:
Anzeige
Nvidias Shield TV
Nvidias Shield TV (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Nvidia: Shield TV erhält Marshmallow und Vulkan

Nvidias Shield TV
Nvidias Shield TV (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Mehr Funktionen und Unterstützung für eine neue API: Nvidia hat das Shield TV auf Android 6.0 aktualisiert, weshalb nun Vulkan unterstützt wird und einige Ärgernisse von Android TV Geschichte sind.

Nvidia hat das Marshmallow-Update alias Android 6.0 für das Shield TV veröffentlicht. Die Aktualisierung auf die aktuelle Version von Googles Android TV verbessert das Betriebssystem an vielen Stellen und erweitert es um eine Unterstützung der kürzlich veröffentlichten Vulkan-v1.0-API. Der im Shield TV verbaute Tegra X1, genauer dessen Geforce-Grafikeinheit auf Basis der Maxwell-Architektur, ist kompatibel zu der neuen Low-Level-Grafikschnittstelle.

Anzeige

Das Update selbst ist ein knappes GByte groß und erfordert wenig überraschend einen Neustart des Shield TV. Danach folgen die Installation und die App-Optimierung, beides zusammen dauert rund fünf Minuten. Getätigte Einstellungen und Account-Daten wie jene für Netflix werden von dem Marshmallow-Update nicht beeinflusst. Bei unserem Muster stürzt seit der Aktualisierung die Arte-App bei jedem Neustart einmal ab, läuft dann jedoch.

Zu den Neuerungen des Marshmallow-Updates gehört unter anderem, dass die Empfehlungen auf dem Homescreen für jede App einzeln deaktivierbar und die App- sowie Spiele-Leiste unterhalb des Shield-Hubs endlich manuell sortierbar sind. Passend dazu ist der neue Google Play Store etwas übersichtlicher, und es gibt seit der Veröffentlichung des Shield TV im Oktober 2015 allerhand neue Spiele. Nvidia hat das Portfolio beispielsweise um Grand Theft Auto Liberty City Stories, Metal Gear Rising Revengeance und Real Racing 3 erweitert. Diese Titel setzen allerdings noch auf OpenGL ES und nicht auf Vulkan.

  • Nvidia Shield TV mit Marshmallow (Screenshot: Golem.de)
  • Nvidia Shield TV mit Marshmallow (Screenshot: Golem.de)
  • Nvidia Shield TV mit Marshmallow (Screenshot: Golem.de)
  • Nvidia Shield TV mit Marshmallow (Screenshot: Golem.de)
  • Nvidia Shield TV mit Marshmallow (Screenshot: Golem.de)
  • Nvidia Shield TV mit Marshmallow (Screenshot: Golem.de)
  • Nvidia Shield TV mit Marshmallow (Screenshot: Golem.de)
  • Nvidia Shield TV mit Marshmallow (Screenshot: Golem.de)
  • Nvidia Shield TV mit Marshmallow (Screenshot: Golem.de)
Nvidia Shield TV mit Marshmallow (Screenshot: Golem.de)

Eine interessante neue Option ist es, eine externe Festplatte, eine Micro-SD-Karte oder einen USB-Stick nicht als Wechseldatenträger, sondern anstelle des internen Speichers zu verwenden. Gerade beim Modell mit 16 GByte Flash finden wir diese Idee clever, da nur die Pro-Version des Shield TV über eine 500-GByte-HDD verfügt. Weitere Änderungen sind eine verbesserte Farbwiedergabe bei YUV-4:2:0-Inhalten sowie Full Range RGB, die Wiedergabe von Videos mit 23,97 oder 59,94 fps und eine Overscan- sowie CEC-Option über HDMI. Wer einen UHD-Fernseher nutzt, kann statt 2160p60 auch 1060p60 einstellen.

Abschließend hat Nvidia das Geforce-Now-Angebot um Lara Croft and the Guardian of Light erweitert, andere Titel sind Operation Flashpoint Dragon Rising, The Book of Unwritten Tales 2 und The Vanishing of Ethan Carter.


eye home zur Startseite
Érdna Ldierk 26. Feb 2016

Die Frickellösungen bieten allerdings keine Streams in HD. Nur zur Info. ;)

UP87 24. Feb 2016

Also meine Apps funktionieren noch. Sind also nicht auf die SD-Karte verschoben worden...

Gigabit 24. Feb 2016

Du wohl auch nicht, wenn du denkst ne Frau hat 125" Diagonale...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. heroal - Johann Henkenjohann GmbH & Co. KG, Verl
  2. DEKRA SE, Stuttgart
  3. OMICRON electronics GmbH, Klaus (Österreich)
  4. ViaMedia AG, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. (50% Rabatt!)
  2. 219,00€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Gear VR 66,00€, Gear S3 277,00€)

Folgen Sie uns
       


  1. Square Enix

    Neustart für das Final Fantasy 7 Remake

  2. Agesa 1006

    Ryzen unterstützt DDR4-4000

  3. Telekom Austria

    Nokia erreicht 850 MBit/s im LTE-Netz

  4. Star Trek Bridge Crew im Test

    Festgetackert im Holodeck

  5. Quantenalgorithmen

    "Morgen könnte ein Physiker die Quantenmechanik widerlegen"

  6. Astra

    ZDF bleibt bis zum Jahr 2020 per Satellit in SD verfügbar

  7. Kubic

    Opensuse startet Projekt für Container-Plattform

  8. Frühstart

    Kabelnetzbetreiber findet keine Modems für Docsis 3.1

  9. Displayweek 2017

    Die Display-Welt wird rund und durchsichtig

  10. Autonomes Fahren

    Neues Verfahren beschleunigt Tests für autonome Autos



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. Polar Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung
  2. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  3. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

  1. Re: Gibt es noch Menschen die Analog schauen

    hansjoerg | 17:22

  2. Re: FF Remakes für Switch

    kayozz | 17:20

  3. Re: macht Tesla nicht übermäßig viel Miese mit...

    ArcherV | 17:16

  4. Re: Jetzt kann ich endlich mein Datenvolumen in...

    wire-less | 17:16

  5. Der Artikel strotzt vor falschen Formulierungen...

    HubertHans | 17:16


  1. 16:55

  2. 16:46

  3. 16:06

  4. 16:00

  5. 14:21

  6. 13:56

  7. 12:54

  8. 12:41


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel