Abo
  • Services:
Anzeige
Nvidia bringt Shield für 200 Euro nach Deutschland.
Nvidia bringt Shield für 200 Euro nach Deutschland. (Bild: Nvidia)

Verfügbarkeit und Fazit

Nvidias Shield soll ab dem 1. Oktober 2015 im Handel verfügbar sein, unter anderem soll es dann in Nvidias Onlineshop bestellt werden können. Die Shield wird zusammen mit einem WLAN-Spielecontroller und einem HDMI-Kabel für 200 Euro verkauft. Als kostenpflichtiges Zubehör gibt es eine Bluetooth-Fernbedienung für 55 Euro. Ein Paket zusammen mit der Fernbedienung wird von Nvidia derzeit nicht angeboten. Als weiteres Zubehör gibt es einen Standfuß speziell für die Box, das mit 35 Euro zu Buche schlägt.

Anzeige
  • Shield-Box (Bild: Nvidia)
  • Eine Bluetooth-Fernbedienung für Shield gibt es als Zubehör. (Bild: Nvidia)
  • Standfuß für Shield-Box (Bild: Nvidia)
  • Shield mit Android TV (Bild: Nvidia)
  • Shield mit üppiger Anschlussauswahl (Bild: Nvidia)
  • Ein WLAN-Spielecontroller wird mit der Shield mitgeliefert. (Bild: Nvidia)
  • Shield mit Android TV (Bild: Nvidia)
  • WLAN-Controller, Bluetooth-Fernbedienung und Shield (Bild: Nvidia)
  • Shield mit WLAN-Controller (Bild: Nvidia)
  • Shield-Box (Bild: Nvidia)
  • Shield mit Bluetooth-Fernbedienung (Bild: Nvidia)
  • Shield-Box (Bild: Nvidia)
  • WLAN-Spielecontroller für Shield (Bild: Nvidia)
  • WLAN-Spielecontroller für Shield (Bild: Nvidia)
WLAN-Controller, Bluetooth-Fernbedienung und Shield (Bild: Nvidia)

Zudem gibt es die Shield auch als Pro-Ausführung: Für einen Preis von 300 Euro enthält die Box statt dem 16-GByte-Flash-Speicher eine 500 GByte fassende Festplatte. Auch dieses Modell wird mit dem Spielecontroller ausgeliefert. Die Pro-Ausführung richtet sich vor allem an Anwender, die viele lokale Daten auf dem Gerät ablegen wollen.

Fazit

Nvidia bringt mit der Shield eine sehr gut ausgestattete Box für Streamingdienste auf den Markt. Bezüglich der technischen Ausstattung lässt die Box die Konkurrenzgeräte von Amazon und Google weit hinter sich. Mit den vielen Anschlüssen kann die Box sehr universell eingesetzt werden, etwa für die Wiedergabe lokaler Inhalte.

Seltsamerweise wird die Shield-Box nur mit einem Spielecontroller angeboten. Wer die Box vor allem für Streaming verwenden möchte, würde sich über ein Paket mit der Bluetooth-Fernbedienung freuen. Zwar kann durch den eingebauten Infrarotempfänger eine handelsübliche Fernbedienung verwendet werden, wenn der Sichtkontakt zur Shield gewährleistet wird. Aber eine beiliegende Bluetooth-Fernbedienung würde den Komfort deutlich erhöhen.

  • Shield-Box (Bild: Nvidia)
  • Eine Bluetooth-Fernbedienung für Shield gibt es als Zubehör. (Bild: Nvidia)
  • Standfuß für Shield-Box (Bild: Nvidia)
  • Shield mit Android TV (Bild: Nvidia)
  • Shield mit üppiger Anschlussauswahl (Bild: Nvidia)
  • Ein WLAN-Spielecontroller wird mit der Shield mitgeliefert. (Bild: Nvidia)
  • Shield mit Android TV (Bild: Nvidia)
  • WLAN-Controller, Bluetooth-Fernbedienung und Shield (Bild: Nvidia)
  • Shield mit WLAN-Controller (Bild: Nvidia)
  • Shield-Box (Bild: Nvidia)
  • Shield mit Bluetooth-Fernbedienung (Bild: Nvidia)
  • Shield-Box (Bild: Nvidia)
  • WLAN-Spielecontroller für Shield (Bild: Nvidia)
  • WLAN-Spielecontroller für Shield (Bild: Nvidia)
Shield mit WLAN-Controller (Bild: Nvidia)

Wer die Box primär für die Spielenutzung verwenden möchte, erhält in Kombination mit dem Streamingdienst Geforce Now ein gelungenes Paket. Beim Ausprobieren hinterließ der Dienst einen guten Eindruck. Die dort verfügbaren Computerspiele liefen mit einer opulenten Grafik und vertretbaren Latenzzeiten auf dem Android-Gerät.

Bei alledem macht sich der vergleichsweise hohe Anschaffungspreis bemerkbar, und wer die Box vorwiegend für das Streaming von Filmen und Serien verwendet, dürfte mit den Produkten der Konkurrenz, die nur die Hälfte kosten, unterm Strich ähnlich gut bedient sein.

 Nvidia startet Geforce Now in Deutschland

eye home zur Startseite
dschulten 29. Okt 2015

In USA kostet geforce now 7.99 Dollar. Aktuellen Umtauschkurs zugrundegelegt sind das 7...

Trollversteher 12. Okt 2015

Wie wär's mit einem Link, der diese Behauptung untermauert? Ich meine, Dein Link auf die...

loox 07. Okt 2015

10 ¤ / Monat für die paar Gurken: http://shield.nvidia.de/games/geforce-now die einem...

Nadja Neumann 02. Okt 2015

Dann wird halt gerootet, bestenfalls nur die Build.prop angepasst ansonsten wird xposed...

NotSarahConner 02. Okt 2015

50/60 /24p automatische umschaltung nach quellmaterial - funktioniert das? dts hd...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, Leverkusen
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  3. USU Business Solutions, Bonn
  4. über Hanseatisches Personalkontor Bodensee, Salem


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,00€
  2. 47,99€
  3. 29,97€

Folgen Sie uns
       


  1. Datenbank

    Microsofts privater Bugtracker ist 2013 gehackt worden

  2. Windows 10

    Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt

  3. Robert Bigelow

    Aufblasbare Raumstation um den Mond soll 2022 starten

  4. Axon M

    ZTE stellt Smartphone mit zwei klappbaren Displays vor

  5. Fortnite Battle Royale

    Epic Games verklagt Cheater auf 150.000 US-Dollar

  6. Microsoft

    Das Surface Book 2 kommt in zwei Größen

  7. Tichome Mini im Hands On

    Google-Home-Konkurrenz startet für 82 Euro

  8. Düsseldorf

    Telekom greift Glasfaserausbau von Vodafone an

  9. Microsoft

    Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  10. Infrastrukturabgabe

    Kleinere deutsche Kabelnetzbetreiber wollen Geld von Netflix



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

  1. Re: Und von mir wird es offiziell erst mal ignoriert

    teenriot* | 05:37

  2. kann man nur hoffen, dass die getrackten Bugs...

    Poison Nuke | 05:01

  3. erinnert mich an einen Webcomic

    Crass Spektakel | 04:40

  4. Re: eh alles Mumpitz...

    Rulf | 04:11

  5. Re: Perfektionierung

    ML82 | 03:57


  1. 21:08

  2. 19:00

  3. 18:32

  4. 17:48

  5. 17:30

  6. 17:15

  7. 17:00

  8. 16:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel