Abo
  • Services:

Nvidia Shield: Gamepad-Anpassung für Android-Spiele

Nvidia hat für das Shield-Handheld eine große Systemaktualisierung auf Android 4.3 veröffentlicht. Das Update 63 beinhaltet zudem weitere Verbesserungen wie den Konsolenmodus für Spiele, den Gamepad Mapper zur einfacheren Steuerung sowie die offizielle Einführung von Game Stream für PC-Titel.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Update 63 erweitert das Shield um mehrere neue Funktionen.
Das Update 63 erweitert das Shield um mehrere neue Funktionen. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)

Das sogenannte Update 63 für das Nvidia Shield hievt die Android-Versionsnummer von 4.2.1 auf 4.3 - hierdurch steigt die Geschwindigkeit leicht, und neue Optionen stehen bereit: Im Konsolenmodus verwandelt sich das Shield-Handheld in eine Spieleplattform für PC- oder Android-Titel, die per HDMI oder Miracast an den Fernseher übertragen werden. Der Gamepad Mapper ermöglicht neue Steuerungsoptionen für Android-Titel, die zuvor nur mit Touch spielbar waren und Game Stream ist die Bezeichnung für das nun offizielle Streaming von PC-Spielen auf das Shield. Dies ist auch im Konsolenmodus möglich.

Stellenmarkt
  1. Fachhochschule Aachen, Aachen
  2. Northrop Grumman LITEF GmbH, Freiburg

Im Test des Nvidia Shield bemängelten wir noch, dass einige auf Touch ausgelegte Spiele auf dem Shield kaum bedienbar sind. Mit dem Gamepad Mapper funktioniert die Steuerung nun einwandfrei, die Tastenbelegungen für Android-Spiele lädt das Shield zudem auf Wunsch herunter sofern vorhanden. Nvidia nennt als Beispiel für den Gamepad Mapper das populäre Temple Run, ausgerechnet hier ist jedoch kein Download verfügbar - und das Spiel läuft einzig hochkant. Titel wie BMX Boy hingegen sind ideal für den Gamepad Mapper: Indem die Start-Taste lange gedrückt wird, ist die Steuerung dafür anpassbar. Durch die Zuordnung der physischen Bedienungselemente auf die virtuellen Schaltflächen per Drag-and-Drop ist eine individuelle Steuerung möglich. Ein ähnliches Prinzip nutzt auch Archos.

Durch die neue Android-Version 4.3 wird Nvidias Handheld einen Tick flotter. Im Alltagsbetrieb ist dies nicht spürbar, Benchmarks legen jedoch teils zu: Der Offscreen-Test des Egypt HD aus dem GFX Benchmark 2.7.2 hingegen bescheinigt dem Shield mit 66 statt zuvor 64 fps ein minimales Leistungsplus. Interessanter sind die neuen Funktionen: Die Home-Taste zeigt bei zweimaligem Antippen die Liste der zuletzt verwendeten Apps an, Dateien vom Typ OBB und APK dürfen auf die Speicherkarte ausgelagert werden. Zumindest für Android Package Files war dies aber schon mit dem Update 59 möglich.

Dank mittlerweile laut Nvidia mehr als 50 unterstützten PC-Spielen dient das Shield somit als Gamepad und Konsole zugleich, allerdings mit Einschränkungen: Egal, ob per HDMI-Kabel oder per Funk via Miracast, das Streaming von PC-Spielen wie Assassin's Creed Black Flag ermöglicht maximal 60 fps in einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln. Hier hätten wir uns bei einer geringeren Bildrate auch 1080p gewünscht, mit Android-Titel klappt dies nämlich. Die Steuerung der Spiele erfolgt mittels des Shields oder eines Bluetooth-Gamepads. Nvidia empfiehlt das Nykos Playpad Pro. Die Shield-Konsole kann zudem für die Filmwiedergabe an den Fernseher angeschlossen werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,95€
  2. (-76%) 11,99€
  3. 19,99€
  4. (-71%) 11,50€

Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Test

Das X1 Extreme zeigt, dass auch größere Thinkpads gute Geräte sind. Es ist gerade in produktiven Anwendungen sehr flott und bringt die gewohnte Tastatur-Trackpoint-Kombination mit. Einziger Kritikpunkt: die träge Kühlleistung.

Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Test Video aufrufen
Programmiersprachen, Pakete, IDEs: So steigen Entwickler in Machine Learning ein
Programmiersprachen, Pakete, IDEs
So steigen Entwickler in Machine Learning ein

Programme zum Maschinenlernen stellen andere Herausforderungen an Entwickler als die klassische Anwendungsentwicklung, denn hier lernt der Computer selbst. Wir geben eine Übersicht über die wichtigsten Entwicklerwerkzeuge - inklusive Programmierbeispielen.
Von Miroslav Stimac

  1. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
Dell Ultrasharp 49 im Test
Pervers und luxuriös

Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
  2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
  3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

    •  /