Abo
  • Services:
Anzeige
Eine Demo von PhysX in der Unreal Engine 4
Eine Demo von PhysX in der Unreal Engine 4 (Bild: Nvidia)

Nvidia: PhysX-Quellen auf Github verfügbar

Eine Demo von PhysX in der Unreal Engine 4
Eine Demo von PhysX in der Unreal Engine 4 (Bild: Nvidia)

Nvidia stellt den Quellcode seines PhysX-SDKs auf Github bereit. Der Code steht für Windows, Linux, OS X sowie Android bereit und Nvidia will sogar Verbesserungen von Dritten übernehmen. Frei ist die Software allerdings nicht.

Anzeige

Die Spielebranche ist im Umbruch. Anders als noch vor einigen Jahren stehen nun bekannte Engines wie die angekündigte Source 2 von Valve oder die Unreal Engine 4 gratis für Entwickler bereit. Zudem werden sehr einfache Lizenzmodelle verwendet. Nvidia setzt nun für PhysX eine ähnliche Strategie um wie für die Unreal Engine: Der Quellcode des SDKs für Physikberechnungen steht nun kostenlos für jeden Entwickler zur Verfügung.

Das gilt derzeit für Windows, Linux, OS X und Android. Um PhysX in Titeln zu verwenden, die auf Konsolen veröffentlicht werden sollen, muss jedoch weiterhin über eine Lizenz mit Nvidia verhandelt werden. Eigenen Aussagen zufolge ist PhysX bereits in mehr als 500 Spielen verwendet worden. Mit diesem Entgegenkommen an Entwickler könnte sich diese Anzahl nochmals deutlich erhöhen.

Die Software von Nvidia ist in der Unreal Engine integriert, weshalb der Quellcode auch jenen Entwicklern zur Verfügung steht, die die Engine von Epic benutzen. In dem Blogeintrag von Epic heißt es sogar, dass Nvidia an PhysX vorgenommene Änderungen durch Spieleentwickler überprüfen und eventuell in den Hauptzweig von PhysX übernehmen werde. Die Neuerungen stehen danach also allen bereit, die mit PhysX arbeiten.

Wie bei der Unreal Engine kann der Code von PhysX für die eigenen Bedürfnisse beliebig verändert werden, freie Software ist der Code von Nvidia nicht, da der Code nicht frei weiterverteilt werden darf. Um Zugriff auf die PhysX-Quellen zu erhalten, müssen Entwickler bei Nvidia registriert sein und eine Lizenzvereinbarung akzeptieren. Bereitgestellt wird der PhysX-Code schließlich über Github.


eye home zur Startseite
Leo K. 10. Mär 2015

mit "frei" meine ich bspw. ohne jede Registrierung und das Annehmen von AGBs/EULAs etc...

Clown 10. Mär 2015

Mir ist der Unterschied bewusst. Für das Argument war das aber keine Voraussetzung



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt Wiesbaden, Wiesbaden
  2. Eucon GmbH, Münster
  3. Völkel Mikroelektronik GmbH, Münster (Nordrhein-Westfalen)
  4. Vaisala GmbH, Hamburg, Bonn (Home-Office möglich)


Anzeige
Top-Angebote
  1. 72,90€ (Preisvergleich ab 107€)
  2. 1,99€
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Samsung

    Galaxy Note 7 wird per Update endgültig lahmgelegt

  2. The Ringed City

    From Software zeigt Abschluss von Dark Souls 3 im Trailer

  3. Dieter Lauinger

    Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl

  4. Die Woche im Video

    Cebit wird heiß, Android wird neu, Aliens werden gesprächig

  5. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden

  6. XMPP

    Bundesnetzagentur will hundert Jabber-Clients regulieren

  7. Synlight

    Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll

  8. Pietsmiet

    "Alle Twitch-Kanäle sind kostenpflichtiger Rundfunk"

  9. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL plant Lizenzwechsel an der Community vorbei

  10. 3DMark

    Overhead-Test ersetzt Mantle durch Vulkan



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mobile-Games-Auslese: Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler

Hannover: Die Sommer-Cebit wird teuer
Hannover
Die Sommer-Cebit wird teuer
  1. Ab 2018 Cebit findet künftig im Sommer statt
  2. Modell 32UD99 LGs erster HDR-Monitor mit USB-C kommt nach Deutschland
  3. Cloud-Computing Open Source Forum der Cebit widmet sich Openstack

Live-Linux: Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware
Live-Linux
Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware

  1. Re: Denkt er er hätte eine Sonderposition?

    tingelchen | 14:29

  2. Re: Karma.

    FreiGeistler | 14:28

  3. Re: Armes Deutschland

    quineloe | 14:28

  4. Re: Wir haben auch locker

    Youssarian | 14:27

  5. Re: Den schaut jemand freiwillig?

    Freiheit statt... | 14:26


  1. 14:13

  2. 12:52

  3. 12:39

  4. 09:03

  5. 17:45

  6. 17:32

  7. 17:11

  8. 16:53


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel