Abo
  • Services:

Nvidia Iray VCA: Acht Kepler-GPU-Karten in einem Gehäuse

Mit einer neuen Visual Computing Appliance will Nvidia nun auch Einzelanwender in Europa ansprechen. Die Iray VCA bietet dem Einzelnutzer als Gerät acht Kepler-basierte Grafikkarten, die etwa für Raytracing- oder Datenberechnungen verwendet werden.

Artikel veröffentlicht am ,
23.000 Cuda-Rechenwerke finden sich im Iray VCA.
23.000 Cuda-Rechenwerke finden sich im Iray VCA. (Bild: Nvidia)

Nvidia will mit einer weiteren Cuda-Lösung Unternehmen dazu bringen, Kepler-Karten für professionelle Einsatzbereiche einzusetzen. Mit der Iray VCA (PDF) werden acht Kepler-Karten mit zusammen rund 23.000 Rechenwerken in ein Gehäuse gepackt, das Nvidia "Visual Computing Appliance" nennt. Die Lösung richtet sich explizit an Einzelanwender, die die gesamte Rechenleistung brauchen. Es ist also nicht möglich, mehrere Karten verschiedenen Anwendern zuzuteilen. Auch vGPU, zur Aufteilung mehrerer Nutzer auf einen Grafikchip, ist nicht vorgesehen.

Stellenmarkt
  1. reichelt elektronik GmbH & Co. KG, Sande
  2. Atlas Copco - Synatec GmbH, Stuttgart

Jede Kepler-Karte hat jeweils 12 GByte RAM. Das System selbst setzt auf 20 CPU-Kerne, die zusammen auf 256 GByte Systemspeicher zugreifen können. Außerdem gibt es 2 TByte SSD-Speicher.

Zwei Einsatzgebiete sieht Nvidia vor. Als ein Beispiel wurden Autokonzerne genannt, die sich mit der Lösung den Bau von Prototypen ersparen sollen und per Raytracing schon vor der Konstruktion herausfinden können, wie sich verschiedene Lichtverhältnisse auf das Fahrzeug auswirken und ob etwa unangenehme Blendeffekte entstehen.

Zweites Feld ist die Berechnung großer Datenmengen, wo die Parallelisierung der Bearbeitung möglich ist, aber die grafische Qualität der Ausgabe keine Priorität hat. Das unterscheidet die VCA-Lösung von Grafikworkstations mit Quadro-Karten.

Der Preis von Iray VCA ist noch nicht final, soll aber bei etwa 50.000 US-Dollar je Einheit mit acht Kepler-Karten liegen. Dazu kommt nach dem ersten Jahr ein Supportvertrag. Mehrere Einheiten lassen sich per Infiniband miteinander verbinden. Zudem bietet das System optional auch 10-Gigabit-Ethernet (10GbE) in doppelter Ausführung über nicht bestückte SFP+-Schächte an. Im Unterschied zu Grid VCA, das offiziell nur in Nordamerika vermarktet wird, soll Iray VCA auch in Europa Kunden in Kürze angeboten werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HyperX Gaming-Headset 111€, Asus Strix RTX 2060 449€, Asus 34-Zoll-Gaming-Monitor 829€)
  2. (-61%) 23,50€
  3. (Anime-Blu-rays, Anime-Boxen, DVDs, Limited Edition)
  4. (u. a. WD My Book 3 TB 87,99€, WD My Book Duo 16 TB 424,99€, Sandisk 128 GB microSDXC-Karte 31...

as (Golem.de) 28. Mär 2014

Hi, das sagte uns Nvidia vor Ort. Mich hat das Datenblatt auch etwas gewundert. Es würde...


Folgen Sie uns
       


Rage 2 angespielt

Rage 2 ist anders als das erste Rage. Wir durften den Titel bereits anspielen und erklären, was sich verändert hat.

Rage 2 angespielt Video aufrufen
Magnetfeld: Wenn der Nordpol wandern geht
Magnetfeld
Wenn der Nordpol wandern geht

Das Erdmagnetfeld macht nicht das, was Geoforscher erwartet hatten - Nachjustierungen am irdischen Magnetmodell sind erforderlich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Emotionen erkennen Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
  2. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

Begriffe, Architekturen, Produkte: Große Datenmengen in Echtzeit analysieren
Begriffe, Architekturen, Produkte
Große Datenmengen in Echtzeit analysieren

Wer sich auch nur oberflächlich mit Big-Data und Echtzeit-Analyse beschäftigt, stößt schnell auf Begriffe und Lösungen, die sich nicht sofort erschließen. Warum brauche ich eine Nachrichten-Queue und was unterscheidet Apache Hadoop von Kafka? Welche Rolle spielt das in einer Kappa-Architektur?
Von George Anadiotis


    Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
    Enterprise Resource Planning
    Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

    Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
    Von Markus Kammermeier


        •  /