• IT-Karriere:
  • Services:

Nvidia-Grafikkarten: MSI soll Geforce RTX 3080 auf Ebay teurer verkauft haben

Eine Tochterfirma soll die Grafikkarten für 600 US-Dollar mehr angeboten haben. MSI hat schnell reagiert und verspricht Kompensation.

Artikel veröffentlicht am ,
Die MSI Geforce RTX 3080 Gaming X Trio10G hat auf einmal 600 US-Dollar mehr gekostet.
Die MSI Geforce RTX 3080 Gaming X Trio10G hat auf einmal 600 US-Dollar mehr gekostet. (Bild: MSI)

Der Nvidia-Boardpartner MSI wurde beschuldigt, eigene Geforce-RTX-3080-Grafikkarten auf Ebay für wesentlich mehr als den ursprünglichen Preis verkauft zu haben. Das berichtet unter anderem das Grafikkartenmagazin Videocardz. Diese Scalping-Strategie sorgt während der anhaltenden Lieferknappheit von Nvidia Ampere für Unmut unter der Gaming-Community. Allerdings wurde das von den Boardpartnern selbst bisher nicht erwartet.

Stellenmarkt
  1. MicroNova AG, München, Vierkirchen
  2. AUTHADA GmbH, Darmstadt

Auf Reddit wurden im Nutzeraccount u/rugged_as_fuck Links und weitere Informationen dazu zusammengetragen. Demnach wurde die MSI Geforce RTX 3080 Gaming X Trio10G für 1.360 statt der eigentlichen 760 US-Dollar verkauft. Das Ebay-Inserat ist - nach fünf gekauften Grafikkarten - mittlerweile abgelaufen und wurde durch Starlit-Partner durchgeführt. Das ist laut eigenen Angaben ein MSI-Tochterunternehmen, welches Refurbished-Ware und Überschussbestände des Herstellers verkauft und versteigert.

Schnelle Reaktion von MSI

MSI hat sich selbst schnell zu Wort gemeldet und übernimmt die Verantwortung für den Vorfall. Dabei habe ein Systemfehler es Starlit erlaubt, auf eigentlich nicht zugängliches Inventar zugreifen zu können. Eine interne Untersuchung sei im Gange und soll Aufklärung schaffen. Außerdem habe MSI den Reseller aufgefordert, die Käufer der Grafikkarten zu kontaktieren und ihnen die Differenz von 600 US-Dollar zu erstatten oder die Produkte für eine komplette Rückerstattung des Kaufpreises zurückzunehmen.

"Von jetzt an wird MSI eine striktere Vorgehensweise durchsetzen, um solche Situationen künftig zu verhindern", schreibt das Unternehmen auf Twitter. Dass der Hersteller nach sehr kurzer Zeit reagiert, ist zumindest ein Zeichen dafür, dass das Unternehmen es damit ernst meint.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer Chromebook 314 14,1 Zoll Full-HD für 189€, Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 10,1 Zoll...
  2. (aktuell u. a. Samsung Crystal 65TU6979 65-Zoll-LED für 599€, HP 17-by3658ng Notebook 17,3 Zoll...
  3. (u. a. XMAS-Deals Week 1 (u. a. Fallout 4: Game of the Year Edition für 17,99€, Star Wars...
  4. (u. a. KD-55XH8096 55-Zoll-LED (2020) für 555€, KD-65XH8096 65-Zoll-LED (2020) für 799€)

NaruHina 08. Okt 2020 / Themenstart

Sowohl die 9200SE, 5770, rx280, rx580 wie auch jetzt die rx5700 laufen einwandfrei hier...

Frenko 08. Okt 2020 / Themenstart

Finde ich gut, dass mehr Profit aus der momentanen Nachfrage geschlagen wird. Wer sich so...

-Mike- 08. Okt 2020 / Themenstart

Wo ist das Problem? Bei essentiellen, lebenswichtigen Dingen ist es korrekt dass der...

bigm 08. Okt 2020 / Themenstart

Das nennt sich Marktwirtschaft. Warum sollte MSI oder jeder andere "Hersteller" die...

blackbirdone 08. Okt 2020 / Themenstart

Nennt sich Wucher und ist gesetzlich verboten

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion - Raytracing im Vergleich

Wir zeigen die Auswirkungen von Raytracing-Spiegelungen im integrierten Benchmark von Watch Dogs Legion. Dort wie im Spiel reflektieren Wasserfläche, etwa Pfützen, sowie Glas und Metall - also Fenster oder Fahrzeuge - die Umgebung dynamisch in Echtzeit.

Watch Dogs Legion - Raytracing im Vergleich Video aufrufen
Pixel 4a 5G im Test: Das alternative Pixel 5 XL
Pixel 4a 5G im Test
Das alternative Pixel 5 XL

2020 gibt es kein Pixel 5 XL - oder etwa doch? Das Pixel 4a 5G ist größer als das Pixel 5, die grundlegende Hardware ist ähnlich bis gleich. Das Smartphone bietet trotz Abstrichen eine Menge.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Schnelle Webseiten Google will AMP-Seiten nicht mehr bevorzugen
  2. Digitale-Dienste-Gesetz Will die EU-Kommission doch keine Konzerne zerschlagen?
  3. Google Fotos Kein unbegrenzter Fotospeicher für neue Pixel

Keyboardio Atreus im Test: Die Tastatur für platzbewusste Ergonomiker
Keyboardio Atreus im Test
Die Tastatur für platzbewusste Ergonomiker

Eine extreme Tastatur für besondere Geschmäcker: Die Atreus von Keyboardio ist äußerst gewöhnungsbedürftig, belohnt aber mit angenehmem Tippgefühl.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. HyperX x Ducky One 2 Mini im Test Kompakt, leuchtstark, limitiert
  2. Nemeio Tastatur mit E-Paper-Tasten ist finanziert
  3. Everest Max im Test Mehr kann man von einer Tastatur nicht wollen

Energy Robotics: Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar
Energy Robotics
Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar

Als eines der ersten deutschen Unternehmen setzt Energy Robotics den Roboterhund Spot ein. Sein Vorteil: Er ist vollautomatisch und langweilt sich nie.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Kickstarter Nibble ist ein vierbeiniger Laufroboter im Mini-Format
  2. Boston Dynamics Roboterhunde scannen ein Werk von Ford
  3. Robotik Laborroboter forscht selbstständig

    •  /