Nvidia: Geforce RTX 3080 Ti mit 20 GByte wird verschoben

Es soll im Jahr 2021 zudem auch zwei Varianten einer Geforce RTX 3060 geben: ein Modell mit 6 und eines mit 12 GByte Videospeicher.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Geforce RTX 3080 Ti kommt wohl frühestens im Februar 2021 heraus.
Die Geforce RTX 3080 Ti kommt wohl frühestens im Februar 2021 heraus. (Bild: Martin Wolf/Golem.de/Montage: Golem.de)

Der Release der Geforce RTX 3080 Ti scheint sich um einen Monat zu verschieben. Laut Igor von Igor's Lab wird die Grafikkarte nicht wie geplant im Januar, sondern wohl frühestens Mitte Februar erscheinen - nachdem das chinesische Neujahr am 17. Februar 2021 beendet wurde. Er bezieht sich dabei auf eigene interne Quellen von Nvidia und AMD zugleich. Demnach hat Nvidia den Launch von AMDs Radeon-RX-6000-Serie beobachtet und festgestellt: Mehr Videospeicher bedeutet in der Praxis nicht unbedingt eine bessere Leistung. Das zeigten einige Benchmarks und Vergleiche der Radeon RX 6800 XT, die mit 16 GByte Videospeicher der Geforce RTX 3080 mit 10 GByte in diesem Punkt überlegen sein sollte.

Stellenmarkt
  1. Senior Software Developer (w/m/d)
    Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. Gruppenleitung (m/w/d) Sales Systems (eCommerce)
    ITERGO Informationstechnologie GmbH, München
Detailsuche

In höheren Auflösungen könnte die Geforce RTX 3080 allerdings an ihre Grenzen gelangen. Deshalb wird die Ti-Version mit 20 GByte GDDR6X-VRAM ausgestattet. Nvidia nutzt zudem den GA102-250-Chip und ein 320 Bit breites Speicherinterface - identisch zur Geforce RTX 3080. Im Gegensatz zur teureren Geforce RTX 3090 mit 24 GByte wird die 3080 Ti kein NVLink-Interface für den Parallelbetrieb mehrerer Grafikkarten unterstützen.

Geforce RTX 3060 mit 6 und 12 GByte?

Die Verschiebung der Karte kann weiterhin an den anhaltenden Lieferengpässen bereits erhältlicher Ampere-Grafikkarten liegen. Es ist für Nvidia sinnvoll, zunächst den enormen Bedarf an den Geforce RTX 3080, 3070 und 3060 Ti zu bedienen. Allerdings sollen 2021 weitere Modelle kommen: Die Geforce RTX 3060 könnte mit der ebenfalls 2021 erwarteten Radeon RX 6700 XT konkurrieren. Die Karte soll zunächst mit 6 GByte Videospeicher erscheinen.

NVIDIA-Grafikkarten bei Alternate

Laut Igor's Lab ist auch eine 12-GByte-Version in Planung. Das würde die Geforce RTX 3080 mit einem insgesamt schnelleren Chip und mehr Takt in eine sonderbare Position rücken, da sie nur 10 GByte Videospeicher nutzt. Die RTX-3060-Reihe soll zudem einmal mehr das untere Ende der RTX-Familie abgrenzen. Über eine Geforce GTX 3050 Ti ist bisher nichts Weiteres bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Screenshots zeigen neue Oberfläche
Windows 11 geleakt

Durch einen Leak der ISO von Microsofts Betriebssystem Windows 11 sind Details der Benutzeroberfläche inklusive des Startmenüs bekannt geworden.

Screenshots zeigen neue Oberfläche: Windows 11 geleakt
Artikel
  1. Suchmaschinen: Huawei könnte bei Google-Konkurrent Qwant einsteigen
    Suchmaschinen
    Huawei könnte bei Google-Konkurrent Qwant einsteigen

    Die französische Suchmaschine Qwant macht weiterhin mehr Verluste als Umsatz. Das Geld von Huawei kann sie daher dringend gebrauchen.

  2. Mikromobilität: Im Rhein liegen Hunderte E-Scooter
    Mikromobilität
    Im Rhein liegen Hunderte E-Scooter

    Sie aus dem Wasser holen zu lassen ist zumindest einem Vermieter der E-Scooter zu teuer.

  3. Elon Musk: Tesla-Chef verkauft sein letztes Haus in Kalifornien
    Elon Musk
    Tesla-Chef verkauft sein letztes Haus in Kalifornien

    Seit Mitte 2020 trennt sich Elon Musk nach und nach von seinen Immobilien. Nun verkauft er sein letztes Anwesen - eine Villa in Kalifornien.

babautz 18. Dez 2020

Doom Eternal bietet kein Raytracing, und die 3070 ist üblicherweise auch mit Raytracin g...

Müllhalde 17. Dez 2020

Auf Onlineplattformen ist die Verfügbarkeit auch etwas besser geworden.


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Crucial MX500 500GB 48,99€ • Amazon-Geräte günstiger • WD Black SN850 500GB PCIe 4.0 89€ • Apple iPhone 12 mini 64GB Rot 589€ • Far Cry 6 + Steelbook PS5 69,99€ • E3-Aktion: Xbox-Spiele bei MM günstiger • Amazon Music Ultd. 6 Mon. gratis bei Kauf eines Echo Dot (4. Gen.) [Werbung]
    •  /