Abo
  • Services:
Anzeige
Geforce Experience
Geforce Experience (Bild: Nvidia)

Nvidia Geforce Experience: Optimierte Grafiktreiber erfordern Zwangsregistrierung

Geforce Experience
Geforce Experience (Bild: Nvidia)

Wer künftig beim Erscheinen eines neuen Spiels den dafür optimierten Nvidia-Grafiktreiber herunterladen möchte, muss bei der Geforce Experience angemeldet sein. Reguläre Treiber plant der Grafikkarten-Hersteller nur noch jedes Quartal zu veröffentlichen.

Anzeige

Am vergangenen Donnerstag hat Nvidia neue Optionen für die Gamestream-Funktion der Spieler-Software Geforce Experience angekündigt und bekanntgegeben, bei kommenden Titeln wie Star Wars Battlefront direkt am Erstverkaufstag optimierte Treiber zur Verfügung stellen zu wollen. Ein Detail hat Nvidia zumindest beim Webcast für die EMEA-Presse nur nebenbei erwähnt: die Zwangsregistrierung bei der Geforce Experience ab Dezember 2015.

In der Ankündigung auf der Webseite schreibt der Hersteller hingegen, dass der Nutzer beim nächsten Download eines sogenannten Game-Ready-Treibers nach einer verifizierten E-Mail-Adresse gefragt wird. Ohne eine solche bleibt ihm der Zugriff auf den optimierten Treiber verwehrt, den Nvidia nur per Geforce Experience ausliefern möchte. Wem das nicht behagt, der muss auf den jedes Quartal erscheinenden, regulären Treiber warten. Spieler, die bei Veröffentlichung eines neuen Spiels dafür optimierte Geforce-Treiber verwenden wollen, werden somit zur Registrierung genötigt.

Geforce Experience gibt es seit 2012

Das gilt allerdings auch für praktisch alle Spiele-Dienste von Origin über Good Old Games bis hin zu Steam sowie Uplay und zudem für den vollen Funktionsumfang für Microsofts Betriebssystem Windows 10 mit der Direct3D-12-Grafikschnittstelle. Nvidia stellte die Geforce Experience 2012 vor. Ursprünglich passte das Programm auf Wunsch die Grafikeinstellungen eines Spiels an die Leistung der verbauten Karte an. Bei einigen Titeln geht das so weit, dass das Pre-Render-Limit herabgesetzt wird - ein alter Trick.

Später folgten Shadowplay, eine Funktion, um H.264-codierte Spielevideos ohne Leistungsverlust aufzuzeichnen und sie bei Twitch oder Youtube zu streamen, ein Overlay für die Bildraten-Anzeige und automatische Treiber-Downloads. AMDs Gaming Evolved für Radeons bietet ähnliche Funktionen.


eye home zur Startseite
intensonat 16. Okt 2016

Ich hab gerade die Nvidia Treiber installiert, möchte GeForce Experience einrichten. 1...

Mr Miyagi 20. Okt 2015

Ganz einfach, weil sie gesetzlich dazu verpflichtet sind.

throgh 19. Okt 2015

Der Vergleich hinkt da doch etwas, violator. Ich frage mich da gerade, was du damit...

Sharkuu 19. Okt 2015

deswegen läuft es bereits 1a über gaikai seit 2011? 1080p + 60fps

Eheran 19. Okt 2015

Joa. Und jetzt erzähltst du mir mal wo die elektrische Energie im PC sonst noch landen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. NORD-MICRO GmbH & Co. OHG a UTC AEROSPACE SYSTEMS COMPANY, Frankfurt am Main
  2. MT AG, Düsseldorf, Köln, Dortmund, Frankfurt am Main
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Dortmund
  4. M. Braun Inertgas-Systeme GmbH, Garching bei München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Tomb Raider für 2,99€ und Wolfenstein II für 24,99€)
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  3. (-85%) 1,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Fortnite

    574 Milliarden Schüsse und 40 Millionen Spieler

  2. Ericsson

    Datenvolumen am Smartphone wird nicht ausgenutzt

  3. Sieben Touchscreens

    Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten

  4. Intellimouse Classic

    Microsofts beliebte Maus kehrt zurück

  5. Investition verdoppelt

    Ford steckt elf Milliarden US-Dollar in Elektroautos

  6. FTTC

    Weitere 358.000 Haushalte bekommen Vectoring der Telekom

  7. Win 2

    GPD stellt neues Windows-10-Handheld vor

  8. Smartphone

    Kreditkartenbetrug bei Oneplus-Kunden

  9. Verwaltung

    Barcelona plant Wechsel auf Open-Source-Software

  10. Elektroauto

    Norwegische Model-S-Fahrer klagen gegen Tesla



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

EU-Netzpolitik: Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
EU-Netzpolitik
Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform
  3. Breitbandausbau Oettinger bedauert Privatisierung der Telekom

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  1. Re: wem nützt das, ...

    sneaker | 10:34

  2. Was bedeutet das für ältere Modelle

    NephewJ | 10:33

  3. Re: Klitsche bleibt Klitsche

    Jürgen Troll | 10:30

  4. Re: Ist ja schon im Motto

    My1 | 10:30

  5. Re: nas selber bauen

    MFGSparka | 10:28


  1. 10:34

  2. 10:00

  3. 07:44

  4. 07:29

  5. 07:14

  6. 18:28

  7. 17:50

  8. 16:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel