• IT-Karriere:
  • Services:

Erfahrungen und Fazit

Mit einer Geforce GTX 680 mit 2 GByte Videospeicher von 2012 läuft das aus heutiger Sicht anspruchslose Homeworld 2 in 8K mit guter Framerate; auch Tron 2.0 gehört in diese Kategorie. Deus Ex Human Revolution klappte mit 5.760 x 3.240 Pixeln stabil, war aber mit durchschnittlich 10 fps nicht spielbar. Mit einer Geforce GTX 680 habe ich Ende 2012 über die alte Downsampling-Methode und mit einem sehr toleranten Monitor mit 1.920 x 1.200 Pixeln Standardauflösung im 3DMark (außer für Fire Strike) schon 4K erreicht. Anfang 2013, mit der ersten Geforce GTX Titan mit 6 GByte Videospeicher, lief dann 3DMark Fire Strike in 6K - und prompt fand ich Bugs im Benchmark.

Stellenmarkt
  1. Ascom Deutschland GmbH, deutschlandweit
  2. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg

Beim 3DMark06 werden für 8K bereits 12 GByte Videospeicher benötigt, mit 24 GByte Videospeicher funktionieren auch 16K, die Videos encode ich derzeit. Für den aktuellen Test namens Port Royal reichen die 24 GByte Videospeicher meiner aktuellen Titan RTX gerade so für 8K - und das, obwohl mir ein Futuremark-Entwickler mitteilte, dass es wahrscheinlich nicht funktionieren werde. Der Trick ist, den Benchmark nicht "Full-Screen" zu starten, sondern als "Windowed-Full-Screen" auf einem 8K-Windows-Desktop. Jeder andere Weg führt zum Absturz des Benchmarks oder des Grafikkartentreibers.

Fazit

Mit Dynamic Super Resolution hat Nvidia eine bequeme und benutzerfreundliche Methode bereitgestellt, den Spielen mehr Details zu entlocken. In Abhängigkeit des Spieles werden Texturen in der Ferne detaillierter dargestellt und entfernte Gebäude erscheinen früher in der Szene. Die LoD-Einstellung (Level of Detail) vieler Spiele sorgt dafür, dass die Szene und Spielfiguren bereits in größerer Entfernung mit mehr Polygonen gerendert werden. Tessellation nutzt grundsätzlich den Vorteil der höheren Auflösung für mehr Polygone aus. DSR bietet sich auch an, wenn das Spiel nur Postprocessing-Kantenglättung unterstützt, wie etwa Deus Ex Human Revolution.

Anmerkung der Redaktion: AMD bietet seit Ende 2014 mit Virtual Super Resolution (VSR) ebenfalls ein Treiber-basiertes Supersampling an. Auf einem 1080p-Monitor ist damit regulär 4K möglich, auf einem 2160p-Display kann eine 5K-Auflösung (5.120 x 2.880) genutzt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Langsam an 16K herantasten
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5


Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.099€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Super Seducer 3 - Uncensored Edition für 10,79€, Total War: Rome - Remastered für 26...
  3. 399,99€
  4. 564,96€

multivac 02. Jul 2019

warum schreiben sie hier so einen Quatsch unsigned int 4bytes 0 to 4294967295 signed int...

Urbautz 02. Jul 2019

Ich finde diesen 144Hz wahn völlig übertrieben. Ich hab lieber 60Hz, dafür gute...


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /