Benchmarks von DLSS v2

Zu den ersten Spielen mit DLSS 2.0 gehören Deliver Us The Moon und Wolfenstein Youngblood (Test); es werden die Tensor-Cores zugunsten von mehr Geschwindigkeit verwendet.

Stellenmarkt
  1. IT Manager Robotics Process Automation und Workflow Management (m/w/x)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. Digitalisierungskoordinatorin / Digitalisierungskoordinator
    Regierungspräsidium Darmstadt, Darmstadt
Detailsuche

Wolfenstein Youngblood nutzt mit TSSAA 8Tx eine sehr gute temporale Kantenglättung, die dank Sharpening-Option auch unterhalb von 4K kaum weichzeichnet. Eine zu starke Nachschärfung sorgt für Artefakte, wenn Informationen vorheriger Frames miteingerechnet werden. Im direkten Vergleich sieht DLSS knackiger aus, vor allem aber werden entfernte Details sauber rekonstruiert - gerade feine Geometrie wie Dachantennen, Fensterrahmen, Gitter, Kabel oder Zäune. Zudem wird manche schräge Kante oder Schrift in Texturen besser geglättet, an Stacheldrahtrollen und Feuer scheitert DLSS.

TSSAA 8Tx und DLSS haben wiederum beide Probleme mit horizontal verlaufenden Laserstrahlen und das Moiree-Muster auf den Bodengittern im Lab X sieht immer mies aus, außerdem haben wir bei beiden Ansätzen mehrmals flackernde Zäune gesehen. Schlussendlich finden wir daher, dass TSSAA 8Tx und DLSS als Kantenglättung beide überzeugen, jedoch ansatzbedingt leicht andere Resultate erzeugen. Allerdings sieht DLSS praktisch immer besser aus als eine reduzierte Auflösung bei gleicher Framerate.

QualityBalancedPerformance
1.920 x 1.0801.280 × 7201.114 × 626960 × 540
2.560 x 1.440 1.706 × 9601.484 × 8351.280 × 720
3.840 x 2.1602.560 × 1.440 2.227 × 1.2521.920 × 1.080
7.680 x 4.320(?)(?)(?)
Auflösungen mit DLSS 2.0
  • Ryzen 7 3800X, 16GB DDR4-3200, Win10 v1909, Geforce 442.50 (Bild: Golem.de)
  • Ryzen 7 3800X, 16GB DDR4-3200, Win10 v1909, Geforce 442.50 (Bild: Golem.de)
  • Ryzen 7 3800X, 16GB DDR4-3200, Win10 v1909, Geforce 442.50 (Bild: Golem.de)
  •  Wolfenstein Youngblood mit TSSAA 8Tx (Bild: Machine Games/Screenshot: Golem.de)
  •  Wolfenstein Youngblood mit Qualität-DLSS (Bild: Machine Games/Screenshot: Golem.de)
  •  Wolfenstein Youngblood mit TSSAA 8Tx (Bild: Machine Games/Screenshot: Golem.de)
  •  Wolfenstein Youngblood mit Qualität-DLSS (Bild: Machine Games/Screenshot: Golem.de)
  •  Wolfenstein Youngblood mit TSSAA 8Tx (Bild: Machine Games/Screenshot: Golem.de)
  •  Wolfenstein Youngblood mit Qualität-DLSS (Bild: Machine Games/Screenshot: Golem.de)
  •  Wolfenstein Youngblood mit TSSAA 8Tx (Bild: Machine Games/Screenshot: Golem.de)
  •  Wolfenstein Youngblood mit Qualität-DLSS (Bild: Machine Games/Screenshot: Golem.de)
  •  Wolfenstein Youngblood mit TSSAA 8Tx (Bild: Machine Games/Screenshot: Golem.de)
  •  Wolfenstein Youngblood mit Qualität-DLSS (Bild: Machine Games/Screenshot: Golem.de)
  •  Wolfenstein Youngblood mit TSSAA 8Tx (Bild: Machine Games/Screenshot: Golem.de)
  •  Wolfenstein Youngblood mit Qualität-DLSS (Bild: Machine Games/Screenshot: Golem.de)
  •  Wolfenstein Youngblood mit TSSAA 8Tx (Bild: Machine Games/Screenshot: Golem.de)
  •  Wolfenstein Youngblood mit Qualität-DLSS (Bild: Machine Games/Screenshot: Golem.de)
Ryzen 7 3800X, 16GB DDR4-3200, Win10 v1909, Geforce 442.50 (Bild: Golem.de)

Denn was ganz klar für DLSS spricht, ist die Geschwindigkeit: Schon Deep Learning Super Sampling in der Qualitätseinstellung steigert die Bildrate um fast 50 Prozent, weshalb die schlechter rekonstruierenden Ausgewogen- und Performance-Modi unseres Erachtens nur im Notfall herangezogen werden sollten. Ausgehend von TSSAA 8Tx erhöhen die fps allerdings um satte 80 bis 90 Prozent! Besonders toll finden wir die Option, etwa auf einem 1440p-Display per Treiber-Downsampling in 4K samt DLSS spielen zu können.

Mit Blick auf kommende Titel wie Cyberpunk 2077 ist das von Nvidia verbesserte Deep Learning Super Sampling ein wichtiger Faktor: Wer bisher Raytracing auf einer Geforce RTX 2060 (Super) ignoriert hat oder der Ansicht war, es nicht nutzen zu können, dürfte bei kaum sichtbaren optischen Einbußen doch in den Genuss kommen. Klar: Auch DLSS 2.0 ist nicht perfekt, aber mittlerweile definitiv eine Alternative zu TAA-Methoden.

Künftig sollte Nvidia jedoch weniger forsch neue Render-Techniken bewerben: Wir warten immer noch auf DLSS 2x für bessere Optik als native Auflösung und allerhand Spiele, die DLSS erhalten sollten - darunter Ark Survival Evolved oder PUBG -, stehen weiterhin ohne die Kantenglättung mit Hilfe künstlicher Intelligenz da. Angesichts dessen, was DLSS 2.0 leistet, würden wir weitere Titel begrüßen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Nvidia DLSS 2.0 im Test: Künstliche Intelligenz kreiert klasse Kanten
  1.  
  2. 1
  3. 2


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Intel NUC 11 im Test
Mit dem Tiger ins Homeoffice

Die modularen Mini-PCs von Intel sind kompakt und leistungsfähig, die NUCs verfügen zudem über viele Anschlüsse. Wir haben zwei neue NUC 11 getestet.
Ein Test von Mike Wobker

Intel NUC 11 im Test: Mit dem Tiger ins Homeoffice
Artikel
  1. Tesla Model Y als Taxi: Elektrischer Taxidienst Revel scheitert in New York
    Tesla Model Y als Taxi
    Elektrischer Taxidienst Revel scheitert in New York

    Weil eine Behörde eine Ausnahmeregelung für Elektroautos kassiert hat, kann ein Startup keine Tesla-Taxis in New York betreiben.

  2. App: Betrüger nutzen Lidl Pay aus
    App
    Betrüger nutzen Lidl Pay aus

    Mit Lidl Pay kann man einfach per App zahlen - offenbar werden die angegebenen Kontodaten für das Lastschriftverfahren aber nicht ausreichend geprüft.

  3. Google: Sicherheitspatch macht ältere Youtube-Videos unerreichbar
    Google
    Sicherheitspatch macht ältere Youtube-Videos unerreichbar

    Google wird ältere ungelistete Youtube-Videos mit aktuellem Link Sharing ausstatten. Links werden ungültig. Inhaltsersteller können handeln.

Hotohori 11. Mär 2020

Na so viel tut sich in 5-7 Jahren jetzt auch nicht, siehe OLED, schon vor 2010 auf OLED...

Lirumlarum 10. Mär 2020

Trotzdem finde ich es merkwürdig in Zeiten von Deepnude und Deepfake, Instagram KI Filter...

Tom01 09. Mär 2020

Dann brauchst du eine neue Brille.

ms (Golem.de) 09. Mär 2020

Nur bei Control liegt die Render Auflösung offen, bei Wolfenstein nicht ... aber wie im...

ms (Golem.de) 09. Mär 2020

Ich wollte kein komprimiertes Video, aber ggf schauen wir uns mal Raw-Footage an. Muss...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Mega-Wiedereröffnung bei MediaMarkt - bis zu 30 Prozent Rabatt • Gigabyte M27Q 27" WQHD 170Hz 338,39€ • Dualsense Midnight Black + Ratchet & Clank Rift Apart 99,99€ • Samsung SSD 980 Pro PCIe 4.0 1TB 166,59€ • 6 Blu-rays für 30€ [Werbung]
    •  /