Abo
  • Services:
Anzeige
Nutzer in Deutschland: Immer mehr Onlinezeit im sozialen Netzwerk
(Bild: Bitkom)

Nutzer in Deutschland: Immer mehr Onlinezeit im sozialen Netzwerk

Nutzer in Deutschland: Immer mehr Onlinezeit im sozialen Netzwerk
(Bild: Bitkom)

Die Nutzungsdauer in sozialen Netzwerken steigt weiter an. Bereits 23 Prozent der Onlinezeit wird dort verbracht.

Die Verweildauer in sozialen Netzwerken ist in Deutschland stark gestiegen. Nach einer Studie von Comscore verbringen die Internetnutzer 23 Prozent ihrer Onlinezeit auf Plattformen wie Facebook, Google+ oder Xing. Vor einem Jahr lag der Anteil erst bei 14 Prozent.

Anzeige

Auf Musik-, Foto- und Videowebsites verbringen die Nutzer knapp 9 Prozent der Zeit. Im entsprechenden Vorjahreszeitraum lag der Anteil bei 7 Prozent. Die Nutzungsdauer sogenannter Startseiten wie Yahoo, T-Online.de oder MSN.de sank dagegen von 10 auf 7 Prozent.

Der Anteil eigenständiger Instant Messenger fiel ebenfalls von 8,6 Prozent auf 3,8 Prozent. Viele Menschen verwenden Chatfunktionen in sozialen Netzwerken.

3,7 Prozent der Zeit verbringen die Nutzer mit Onlinespielen, 3 Prozent auf Auktionsplattformen, 2 Prozent für Recherchen in Suchmaschinen und 1,9 Prozent bei Nachrichtenseiten.

Basis der Angaben sind Daten aus den Monaten Dezember 2011 und Dezember 2010. Die Studie wurde vom IT-Branchenverband Bitkom in Auftrag gegeben.

Laut einer Forsa-Studie vom Juli 2011 sind rund elf Prozent der Nutzer sozialer Netzwerke in Deutschland sogenannte "heavy User". Sie verbringen über zwei Stunden am Tag in ihrem wichtigsten Netzwerk. Mehr als jedes dritte Mitglied einer Onlinecommunity nutzt das Netzwerk mindestens eine Stunde am Tag. Jeweils ein knappes Drittel verbringt weniger als eine Stunde pro Tag beziehungsweise weniger als eine Stunde pro Woche im Netzwerk. 1 Prozent der Befragten ist dort jeden Tag mehr als fünf Stunden aktiv.

Facebook ist nach einer älteren Studie vom April 2011 mit 47 Prozent der Nutzer in Deutschland das führende soziale Netzwerk.


eye home zur Startseite
Tou 14. Feb 2012

if you are not paying for it, you are the product being sold.

omo 13. Feb 2012

ne, go lem ;-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Wassermann AG, München
  2. HUK-COBURG Datenservice und Dienstleistungen, Coburg
  3. Diehl Aerospace GmbH, Frankfurt am Main
  4. Robert Bosch Start-up GmbH, Ludwigsburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  2. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  3. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich

  4. Voyager 8200 UC

    Plantronics stellt Business-Headset mit Noise Cancelling vor

  5. Nokia 3 im Test

    Smartphone mit Saft, aber ohne Kraft

  6. Elektroauto

    Das UTV Nikola Zero hat viel Power fürs Gelände

  7. Lenovo

    Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

  8. Jobmesse Berlin

    Golem.de bringt IT-Experten in die Industrie

  9. Ransomware

    Locky kehrt erneut zurück

  10. Sammelklage gegen We-Vibe

    Vibratorhersteller zahlt Entschädigung in Millionenhöhe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100
  2. Grafikkarte Radeon RX Vega 64 kostet 500 US-Dollar
  3. Grafikkarte Erste Tests der Radeon Vega FE durchwachsen

  1. Re: USP: möglichst lange Updates

    x64 | 13:50

  2. Falscher Platz.

    Silberfan | 13:49

  3. Matrix geht doch eher kaput

    Sicaine | 13:49

  4. Re: wer bekommt eigentlich alles Android 8?

    M.P. | 13:48

  5. Re: Ist mir alles (fast) wurscht.

    urkel | 13:48


  1. 13:31

  2. 13:14

  3. 12:45

  4. 12:23

  5. 12:01

  6. 11:55

  7. 11:45

  8. 11:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel