Nuratrue Pro: Nura bringt neue In-Ears mit 3D-Sound und Lossless-Audio

Die neuen Nuratrue Pro sollen verlustfreies Audio sowie verbessertes Noise-Cancelling bieten. Außerdem gibt es eine längere Akkulaufzeit.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Nuratrue Pro von Nura
Die Nuratrue Pro von Nura (Bild: Nura)

Nura hat neue komplett kabellose In-Ear-Kopfhörer vorgestellt: Die Nuratrue Pro sind eine Weiterentwicklung der bisher erhältlichen Nuratrue und sollen vor allem im Bereich Audioqualität, Noise Cancelling und Akkulaufzeit Verbesserungen bringen.

Stellenmarkt
  1. Teamleiter SAP Sales & Service (m/w/x) - SAP SD/CS Teamleitung
    über duerenhoff GmbH, Raum Köln
  2. Full Stack Entwickler (m/w/d) Service-Plattform
    CLAAS KGaA mbH, Herzebrock-Clarholz
Detailsuche

Die Nuratrue Pro unterstützen Qualcomm aptX Lossless, womit Audioinhalte in CD-Qualität (16 Bit, 44 kHz) übertragen werden können. Wie die bisherigen Kopfhörer von Nura können Nutzer auch beim Nuratrue Pro einen automatischen, otoakustischen Hörtest machen lassen, mit dessen Hilfe der Klang individuell eingestellt wird.

Außerdem unterstützen die Nuratrue Pro Diracs 3D-Soundoption. Im neuen Spatial-Audio-Modus sollen Nutzer Musik dreidimensional hören können. Das soll auch mit Audiosignalen funktionieren, die nicht explizit als 3D-Audio angeboten werden. Auch Musik verschiedener Streaming-Plattformen soll sich auf diese Weise hören lassen.

Zusätzliche Klangsteuerung über Equalizer

Die Nuratrue Pro sind die ersten Kopfhörer von Nura, die zusätzlich zur Klangverbesserung über den Hörtest eine Equalizer-Funktion anbieten. Der Klang lässt sich in der Nura-App einstellen, über die wie gewohnt auch der Hörtest durchgeführt wird. Ebenfalls über die App können die Sensorflächen an den beiden In-Ear-Steckern konfiguriert werden; wie beim Nuratrue stehen jeweils vier Gesten zur Verfügung.

Golem Karrierewelt
  1. Adobe Photoshop Grundkurs: virtueller Drei-Tage-Workshop
    31.08.-02.09.2022, Virtuell
  2. Automatisierung (RPA) mit Python: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    03./04.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Auch die Nuratrue Pro kommen mit einer Geräuschunterdrückung, die Nura eigenen Angaben zufolge verbessert hat. Es handelt sich jetzt um einen adaptiven ANC, der den Wirkungsgrad auch an Positionsveränderungen der Kopfhörer im Ohr anpassen soll. Drei Mikrophone sind für das Noise-Cancelling-Signal verantwortlich.

Die Nuratrue Pro unterstützen Bluetooth 5.3, lassen sich also mit mehreren Endgeräten gleichzeitig verbinden. Die eingebauten Akkus sollen eine Laufzeit von acht Stunden ermöglichen, im neu entwickelten Ladeetui können die Kopfhörer drei Mal aufgeladen werden. Das Ladeetui lässt sich jetzt auch drahtlos aufladen.

NURATRUE - True wireless earbuds with personalised sound, active noise cancellation, up to 24 hours battery, bluetooth 5.0 aptX

Deutlicher Preisanstieg gegenüber Nuratrue

Die Nuratrue Pro kosten in Deutschland 360 Euro und sind damit deutlich teurer als die Nuratrue, die 230 Euro kosten. Nura wird die neuen Kopfhörer zunächst über Kickstarter vorverkaufen; dort soll es Early-Bird-Angebote ab 200 Euro geben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elon Musk und Manchester United
Der Meme-Lord braucht die Blutgrätsche

Wenn Musk twittert, zittern die Anleger und nun auch Fußball-Fans. Wie sich der Milliardär endgültig ins Abseits bewegt und wie die Öffentlichkeit damit umgehen sollte.
Ein IMHO von Lennart Mühlenmeier

Elon Musk und Manchester United: Der Meme-Lord braucht die Blutgrätsche
Artikel
  1. Anti-Scalper: Amazon verkauft Playstation 5 nur noch mit Einladung
    Anti-Scalper
    Amazon verkauft Playstation 5 nur noch mit Einladung

    Prime ist nicht mehr nötig, aber dafür eine Einladung: Wegen anhaltender Lieferengpässe hat Amazon den Bestellvorgang bei der PS5 geändert.

  2. Fulfillment: Amazon erhöht die Gebühren für externe Händler
    Fulfillment
    Amazon erhöht die Gebühren für externe Händler

    Eine Feiertagsgebühr trifft Millionen Drittanbieter bei Amazon. Die Preiserhöhung bezieht sich aber bisher nur auf die USA und Kanada.

  3. Post-Quanten-Kryptografie: Die neuen Kryptoalgorithmen gegen Quantencomputer
    Post-Quanten-Kryptografie
    Die neuen Kryptoalgorithmen gegen Quantencomputer

    Die US-Behörde NIST standardisiert neue Public-Key-Algorithmen - um vor zukünftigen Quantencomputern sicher zu sein.
    Eine Analyse von Hanno Böck

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar bei Amazon & Co. • MSI Geburtstags-Rabatte • Neuer Saturn-Flyer • Game of Thrones reduziert • MindStar (MSI RTX 3070 599€) • Günstig wie nie: MSI 32" WHD 175 Hz 549€, Zotac RTX 3080 12GB 829€, Samsung SSD 1TB/2TB (PS5) 111€/199,99€ • Bester 2.000€-Gaming-PC[Werbung]
    •  /