Abo
  • Services:
Anzeige
Nukemap3D: keine Vorstellung über die Auswirkungen einer Atombombe
Nukemap3D: keine Vorstellung über die Auswirkungen einer Atombombe (Bild: Nukemap3D/Screenshot: Golem.de)

Nukemap3D Atomkrieg bei Google Earth

Nukemap3D ist ein Webangebot, das Nutzern die Kraft von Atomwaffen verdeutlichen soll. Die Nutzer können sich die Auswirkungen einer solchen Explosion auf einer Google-Karte anzeigen lassen.

Anzeige

Welche Zerstörungen richtet eine Atombombe an? Wie viele Opfer fordert sie? Wie weit treibt der Fallout? Eine Website zeigt die Auswirkungen.

  • Atompilz über Berlin: Nukemap zeigt die Auswirkungen einer Atomexplosion. (Nukemap3D/Screenshot: Golem.de)
  • Der Nutzer wählt den Ort der Explosion - einen bekannten Ort zu wählen, soll zum Verständnis beitragen. (Nukemap3D/Screenshot: Golem.de)
  • Zur Auswahl stehen verschiedene Sprengköpfe - hier die Hiroshima-Bombe.(Nukemap3D/Screenshot: Golem.de)
  • Nukemap zeigt auch die Reichweite des Feuerballs, der Druckwelle... (Nukemap3D/Screenshot: Golem.de)
  • ... sowie den Fallout. (Nukemap3D/Screenshot: Golem.de)
  • Die 2D-Version ist weniger spektakulär. (Nukemap3D/Screenshot: Golem.de)
Atompilz über Berlin: Nukemap zeigt die Auswirkungen einer Atomexplosion. (Nukemap3D/Screenshot: Golem.de)

Nukemap3D heißt das Angebot des Wissenschaftshistorikers Alex Wellerstein. Auf einer Google-Karte kann eine Atomexplosion dargestellt werden. Auf der Karte werden zudem die Auswirkungen angezeigt: Welchen Radius hat der Feuerball? Wo wirken die Druck- und die Hitzewelle? In welchem Bereich herrscht tödliche Strahlung? Und schließlich: Wo ist mit dem Niederschlag radioaktiven Materials, dem sogenannten Fallout, zu rechnen?

Feuerball, Druckwelle, Strahlung

In einer Google-Karte wählt der Nutzer einen Ort sowie den Sprengkopf, mit dem er diesen virtuell sprengen will. Zur Auswahl stehen die Atombomben, die die USA 1945 über Hiroshima und Nagasaki abwarfen, das aktuelle Arsenal der USA und Russlands, die sowjetische Wasserstoffbombe AN602 - die größte jemals gezündete Bombe - und Bomben der übrigen Atommächte, darunter Nordkorea, Indien und Pakistan. Auch ein Terroranschlag mit einer kleinen Atombombe lässt sich simulieren.

Nukemap3D zeigt wahlweise die Auswirkungen, den Atompilz, eine Animation der Explosion inklusive der Entwicklung des Atompilzes an. Eine weitere Version von Nukemap war nur zweidimensional und entsprechend weniger spektakulär.

Auswirkungen auf bekannte Orte

Die Zeitungen berichteten praktisch täglich über Atomwaffen, schreibt Wellerstein. "Aber die meisten Menschen haben keine Vorstellung davon, was die Explosion einer Atombombe anrichten kann. Manche glauben, sie zerstören auf einmal alles auf der Erde, andere glauben, sie unterschieden sich nicht sehr von konventionellen Waffen." Nukemap solle zum Verständnis beitragen, was eine solche Waffe anrichten könne. Zu der Erkenntnis soll betragen, dass sich die Nutzer die Auswirkungen auf einer Google-Karte an einem Ort, den sie kennen, anzeigen lassen können.

Alex Wellerstein ist Wissenschaftshistoriker am American Institute of Physics in College Park im US-Bundesstaat Maryland und beschäftigt sich mit dem Thema Atomwaffen. Unter anderem führt er das Blog Restricted Data.


eye home zur Startseite
Guardian 31. Jul 2013

Das problem ist, dass eine AKW "explosion" nicht vergleichbar mit einer Nuklearwaffe ist...

Kasabian 29. Jul 2013

sehr wahrscheinlich zum NSA-HOP wird? ;)

Kasabian 29. Jul 2013

dass der Wind nicht in die andere Richtung bläst ;)

vol1 26. Jul 2013

Das Plugin funzt nicht. im IE10. In meinem portablen FF installiere ich das auf keinen...

xtrem 25. Jul 2013

Ich habe beides ausprobiert und beides war ziemlich beeindruckend, das 2d fande ich noch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim
  2. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  3. Experis GmbH, Kiel
  4. Werner Sobek Group GmbH, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,00€
  2. 69,00€
  3. 222,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  2. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  3. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  4. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  5. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  6. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  7. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  8. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  9. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  10. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

  1. Re: Performance ist mies

    Haxx | 10:37

  2. Re: Volumenbegrenzungen abschaffen

    Tet | 10:35

  3. Re: Siri und diktieren

    rabatz | 10:24

  4. Re: Mal ne dumme Gegenfrage:

    Apfelbrot | 10:13

  5. Re: Was habe ich von Netzneutralität als Kunde?

    sundown73 | 10:11


  1. 10:35

  2. 12:54

  3. 12:41

  4. 11:44

  5. 11:10

  6. 09:01

  7. 17:40

  8. 16:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel