Nudges im IT-Arbeitsalltag: 9 von 10 Kollegen machen es schon

Sollen Mitarbeiter neue Tools nutzen, regt sich erstmal Widerstand. Oft heißt es dann, sie müssten "ihr Mindset ändern". Besser ist es aber, wenn man ihnen hilft.

Ein Ratgebertext von Markus Kammermeier veröffentlicht am
Nudges sind ein bisschen wie Köder - nur dass am Ende im besten Fall alle was davon haben.
Nudges sind ein bisschen wie Köder - nur dass am Ende im besten Fall alle was davon haben. (Bild: Pixabay)

Die IT-Berater haben sich mal wieder etwas ausgedacht. Ein neues IT-Projekt soll die Arbeit verbessern, aber im ersten Schritt bedeutet sie für viele Mitarbeiter erstmal Mehrarbeit. Irgendetwas muss zusätzlich eingepflegt, ein neues System gelernt werden oder Ähnliches. Um die Mitarbeiter dafür zu gewinnen, wird häufig an ihrem "Mindset" gearbeitet. Aber mindestens genauso wichtig ist, dass das Arbeitsumfeld so gestaltet wird, dass die Umgewöhnung möglichst leichtfällt.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Copilot und Codewhisperer: KI-Helfer zur Programmierung und Tipps von den Größten
Copilot und Codewhisperer: KI-Helfer zur Programmierung und Tipps von den Größten

Dev-Update Microsoft, Amazon, Google - die Tech-Größen investieren massiv in KI-Coding-Werkzeuge. Zudem gibt es Tipps für bessere Zusammenarbeit.


Recruiting: Personalauswahl mit KI kann Unternehmen schaden
Recruiting: Personalauswahl mit KI kann Unternehmen schaden

Software ist objektiv und kennt keine Vorurteile, das macht Künstliche Intelligenz interessant für die Personalauswahl. Ist KI also besser als Personaler? Die Bewerber sind skeptisch und die Wissenschaft liefert keinen Beweis dafür.
Ein Bericht von Peter Ilg


Entlassungen bei Tech-Unternehmen: Welche Branchen zurzeit am stärksten betroffen sind
Entlassungen bei Tech-Unternehmen: Welche Branchen zurzeit am stärksten betroffen sind

Das Jahr ist von Massenentlassungen bei Tech-Unternehmen geprägt. Wir haben per Open Data analysiert, welche Branchen das besonders betrifft.
Von Felix Uelsmann


    •  /