Abo
  • Services:
Anzeige
Das neue Nubia Z9 von ZTE
Das neue Nubia Z9 von ZTE (Bild: ZTE)

Nubia Z9: ZTEs neues Smartphone hat einen berührungsempfindlichen Rand

Das neue Nubia Z9 von ZTE
Das neue Nubia Z9 von ZTE (Bild: ZTE)

Das Nubia Z9 von ZTE bietet so ziemlich die beste Hardware, die aktuell für Smartphones verfügbar ist. Ein Highlight ist das quasi randlose Display. Den Rahmen des Smartphones kann der Nutzer als zusätzliches Bedienungsfeld mit verschiedenen Gesten nutzen.

Anzeige

Der chinesische Hersteller ZTE hat mit dem Nubia Z9 sein neues Android-Smartphone vorgestellt. Das Gerät ist von der Ausstattung her im Topbereich angesiedelt und enthält aktuelle Hardware. Ein Hingucker ist das optisch randlose Display, das ZTE nach dem gleichen Prinzip wie jüngst von Oppo vorgestellt realisieren soll.

Demnach hat das Smartphone natürlich einen Rahmen; durch eine spezielle Technik wird aber das Bild verzerrungsfrei bis in den Rand des Sharp-Displays geworfen. Dadurch ist auf der Vorderseite des Smartphones kein Rand zu sehen. Der Bildschirm selbst ist 5,2 Zoll groß und hat eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln, was eine Pixeldichte von 424 ppi ergibt.

  • Das neue Nubia Z9 von ZTE (Bild: ZTE)
  • Das neue Nubia Z9 von ZTE (Bild: ZTE)
  • Das neue Nubia Z9 von ZTE (Bild: ZTE)
  • Das neue Nubia Z9 von ZTE (Bild: ZTE)
  • Das neue Nubia Z9 von ZTE (Bild: ZTE)
  • Das neue Nubia Z9 von ZTE (Bild: ZTE)
Das neue Nubia Z9 von ZTE (Bild: ZTE)

Rand kann für Eingaben genutzt werden

Den Rand des Smartphones kann der Nutzer mit verschiedenen Gesten für Eingaben nutzen. Dank der von ZTE als "Frame interactive Technology" (FiT) bezeichneten Technik kann das Nubia Z9 etwa durch eine bestimmte Art des Haltens entsperrt werden. Zudem sind schnelle Wechsel zwischen den Apps möglich. Die Kamera kann automatisch gestartet werden, wenn das Smartphone in der für Fotoaufnahmen typischen Position gehalten wird. Auch die Bildschirmhelligkeit lässt sich durch Streichen über den Rand einfach regulieren.

Im Inneren des Nubia Z9 arbeitet ein Snapdragon-810-Prozessor mit acht Kernen. Vier A57-Kerne sind mit 2 GHz getaktet, die restlichen vier A53-Kerne mit 1,5 GHz. Der Arbeitsspeicher ist je nach Modell 3 oder 4 GByte groß, der eingebaute Flash-Speicher ebenfalls je nach Modell 32 oder 64 GByte. Das Smartphone unterstützt Quad-Band-GSM, UMTS und LTE, WLAN wird nach 802.11ac unterstützt. Bluetooth läuft in der Version 4.1, ein GPS-Empfänger ist eingebaut.

16-Megapixel-Kamera und Android 5.0

Die Kamera auf der Rückseite hat 16 Megapixel, die Frontkamera 8 Megapixel. Damit dürfte sie sich gut für Selbstporträts eignen. Ausgeliefert wird das Nubia Z9 mit Android 5.0 und der eigenen Benutzeroberfläche Nubia UI 3.0. Der Akku hat eine Nennladung von 2.900 mAh.

Das Nubia Z9 soll ab dem 21. Mai 2015 in China verkauft werden. Die 32-GByte-Version mit 3 GByte Arbeitsspeicher soll 3.500 Yuan kosten, was umgerechnet knapp 500 Euro sind. Die 64-GByte-Variante mit 4 GByte Arbeitsspeicher kostet 4.000 Yuan, was knapp 570 Euro entspricht. Ob das Modell auch nach Deutschland kommen wird, ist noch nicht bekannt.


eye home zur Startseite
FreiGeistler 09. Mai 2015

zu weiss... Du siehst auf was ich hinaus will?

Schnarchnase 08. Mai 2015

Die Kamera auf der Rückseite dürfte nicht das Problem sein und die auf der Vorderseite...

einglaskakao 08. Mai 2015

Ist niemandem der Lightning-Port im Video aufgefallen? Auf den PR-Fotos ist es dann...

Anonymer Nutzer 07. Mai 2015

Momentan scheint unter den Herstellern ja die Schlacht nach den besten und tollsten...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Scheer GmbH, Freiburg, Saarbrücken
  3. DATAGROUP Köln GmbH, Monheim am Rhein
  4. Continental AG, Regensburg, Hannover, Eschborn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)
  2. 49,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ab 79€)

Folgen Sie uns
       


  1. Akkufertigung

    Tesla plant weitere drei Gigafactories

  2. Classic Factory

    Elextra, der Elektro-Supersportwagen aus der Schweiz

  3. Docsis 3.1

    AVM arbeitet an 10-GBit/s-Kabelrouter

  4. Upspin

    Google-Angestellte basteln an globalem File-Sharing-System

  5. Apple Park

    Apple bezieht das Raumschiff

  6. Google Cloud Platform

    Tesla-Grafik für maschinelles Lernen verfügbar

  7. Ryzen

    AMDs Achtkern-CPUs sind schneller als erwartet

  8. Deutsche Glasfaser

    Gemeinde erreicht Glasfaser-Quote am letzten Tag

  9. Suchmaschine

    Google macht angepasste Site Search dicht

  10. Hawkspex mobile

    Diese App macht das Smartphone zum Spektrometer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test: "Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test
"Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig
  3. Surface Ergonomic Keyboard Microsofts Neuauflage der Mantarochen-Tastatur

Hyperloop-Challenge: Der Kompressor macht den Unterschied
Hyperloop-Challenge
Der Kompressor macht den Unterschied
  1. Arrivo Die neuen alten Hyperlooper
  2. SpaceX Die Bayern hyperloopen am schnellsten und weitesten
  3. Hyperloop HTT baut ein Forschungszentrum in Toulouse

Merkels NSA-Vernehmung: Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
Merkels NSA-Vernehmung
Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Begnadigung Danke, Chelsea Manning!
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

  1. 2A Netzteil scheint schon ein "low power" Problem...

    HolmHansen | 09:06

  2. Re: Karneval

    ad (Golem.de) | 09:06

  3. Re: Energieverschwendung

    t.zehnder | 09:04

  4. Re: Also leider doch deutlich langsamer als Intel

    derdiedas | 09:02

  5. Re: Das massive Lobbying lohnt sich anscheinend.

    HubertHans | 09:00


  1. 07:11

  2. 18:05

  3. 16:33

  4. 16:23

  5. 16:12

  6. 15:04

  7. 15:01

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel