Abo
  • Services:
Anzeige
Das Nubia Z11 Max
Das Nubia Z11 Max (Bild: Nubia)

Nubia Z11 Max und N1: ZTE bringt zwei neue Android-Smartphones nach Deutschland

Das Nubia Z11 Max
Das Nubia Z11 Max (Bild: Nubia)

Mit dem Nubia Z11 Max und dem N1 veröffentlicht der chinesische Hersteller ZTE über seine Nubia-Marke zwei weitere Android-Smartphones in Deutschland: Das Z11 Max hat ein großes Display und Hardware der oberen Mittelklasse, das N1 ist günstiger und qualitativ darunter angesiedelt.

ZTE bringt die beiden Android-Smartphones Nubia Z11 Max und Nubia N1 nach Deutschland. Das hat der Hersteller über seinen deutschen Facebook-Auftritt bekannt gegeben. Beide Smartphones sind über die deutsche Webseite von Nubia bei Ebay vorbestellbar, wo der Hersteller einen eigenen Shop betreibt.

Anzeige
  • Das Nubia Z11 Max (Bild: Nubia)
  • Das Nubia Z11 Max hat einen 6 Zoll gro0en Bildschirm. (Bild: Nubia)
  • Auf der Rückseite ist ein Fingerabdrucksensor eingebaut. (Bild: Nubia)
  • Im Inneren des Nubia Z11 Max ist ein Snapdragon-652-Prozessor eingebaut. (Bild: Nubia)
  • Das Smartphone unterstützt nicht das in Deutschland wichtige LTE-Band 20. (Bild: Nubia)
  • Das Nubia Z11 Max kommt mit einer veralteten Android-Version auf den Markt. (Bild: Nubia)
  • Das Display des Nubia N1 ist 5,5 Zoll groß. (Bild: Nubia)
  • Im Inneren des Nubia N1 arbeitet Mediateks Helio P10. (Bild: Nubia)
  • Beide Kameras des Nubia N1 haben 13 Megapixel. (Bild: Nubia)
Das Nubia Z11 Max (Bild: Nubia)

Das Nubia Z11 Max ist technisch besser ausgestattet als das Nubia N1 und kostet 380 Euro. Das Nubia N1 kostet 230 Euro. Das Z11 Max kommt mit einem 6 Zoll großen Super-Amoled-Display, das mit 1.920 x 1.080 Pixeln auflöst. Im Inneren arbeitet Qualcomms Snapdragon-652-Prozessor, ein SoC der gehobenen Mittelklasse, das mit acht Kernen nach dem Big-Little-Prinzip arbeitet und eine Taktrate von maximal 1,8 GHz erreicht.

Kein LTE-Band 20 beim Nubia Z11 Max

Die Hauptkamera des Nubia Z11 Max hat 16 Megapixel, die Frontkamera 8 Megapixel. Das Smartphone kommt mit 4 GByte Arbeitsspeicher und 64 GByte eingebautem Flash-Speicher. Ein Steckplatz für Micro-SD-Karten ist eingebaut. Das Smartphone unterstützt LTE auf den Bändern 1, 3 und 7 - das für viele Gegenden in Deutschland wichtige Frequenzband 20 beherrscht das Gerät nicht.

Der nicht ohne Weiteres wechselbare Akku hat eine Nennladung von 4.000 mAh, unterstützt Quickcharge 3.0 und soll für 12 Stunden Webbrowsen ausreichen. Als Betriebssystem kommt der Android-Fork Nubia UI zum Einsatz, die Grundlage ist Android 5 - also veraltet.

Helio-P10 beim Nubia N1

Das günstigere Nubia N1 kommt mit einem 5,5 Zoll großen Full-HD-Display, als Prozessor kommt Mediateks Helio P10 zum Einsatz. Der Arbeitsspeicher ist 3 GByte groß, der eingebaute Flash-Speicher 32 GByte. Beide Kameras des Nubia N1 haben 13 Megapixel.

Anders als das Nubia Z11 Max unterstützt das Nubia N1 auch das LTE-Band 20, was zu einem besseren LTE-Empfang in Deutschland führt. Der Akku des Smartphones hat eine Nennladung von 5.000 mAh. Ausgeliefert wird auch das Nubia N1 mit einem eigenen Android-Fork, der auf Android 6.0 basiert.


eye home zur Startseite
M.P. 15. Nov 2016

Qualcomm Prozessor ohne LTE Band 20 oder LTE Band 20 aber als Kröte ein Mediatek...

david_rieger 15. Nov 2016

5 bis 5,5 Zoll sind momentan das Angesagteste und Verbreitetste, ab da geht rechts und...

skyynet 15. Nov 2016

Das Nubia N1 hat laut ZTE Website kein Band 20, wie auch zu erwarten war. http://www...

Free Mind 15. Nov 2016

Hatte 2 der Premium-Modelle ZTE Axon 7. Beide hatten den selben gravierenden Bug, alle...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, Berlin, Frankfurt, Ratingen, Stuttgart, München
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  3. Chemische Fabrik Budenheim KG, Budenheim
  4. AVL List GmbH, Graz (Österreich)


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,99€
  2. ab 129,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 389,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Fake News

    Ägypten blockiert 21 Internetmedien

  2. Bungie

    Destiny 2 mischt Peer-to-Peer und dedizierte Server

  3. Rocketlabs

    Neuseeländische Rakete erreicht den Weltraum

  4. Prozessor

    Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren

  5. Debatte nach Wanna Cry

    Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?

  6. Drohne

    DJI Spark ist ein winziger Spaßcopter mit Gestensteuerung

  7. Virb 360

    Garmins erste 360-Grad-Kamera nimmt 5,7K-Videos auf

  8. Digitalkamera

    Ricoh WG-50 soll Fotos bei extremen Bedingungen ermöglichen

  9. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  10. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

  1. Re: Frequenzvermüllung

    Sicaine | 11:19

  2. Re: Welche Vorteile hat RISC-V zu Intel und AMD...

    HSB-Admin | 11:18

  3. Re: Für das gleiche Geld kriege ich einen ganzen...

    eXXogene | 11:14

  4. Sieht für 350 Euro ganz schön billig aus.

    Baker | 11:11

  5. Toller Artikel, coole Technik

    David64Bit | 11:05


  1. 11:30

  2. 11:10

  3. 10:50

  4. 10:22

  5. 09:02

  6. 08:28

  7. 07:16

  8. 07:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel