Nubia Watch: Nubia probiert es noch einmal mit flexibler Smartwatch

Nubias neue Smartwatch hat wieder ein langes, flexibles Display und wirkt etwas weniger klobig als der Vorgänger.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Nubia Watch
Die Nubia Watch (Bild: Nubia)

Das ZTE-Tochterunternehmen Nubia vertreibt seine neue Smartwatch Nubia Watch seit kurzem per Crowdfunding weltweit. Die Uhr ist bereits in China erhältlich, für Kunden in anderen Ländern wird sie bis Mitte September 2020 auf Kickstarter angeboten.

Stellenmarkt
  1. IT-Ermittler/IT-Forensiker (w/m/d)
    Landesamt für Steuern Niedersachsen, Hannover, Braunschweig
  2. Enterprise Data Architect (m/w/d)
    DEVK Versicherungen, Köln
Detailsuche

Die Nubia Watch ist das Nachfolgermodell der Nubia Alpha. Es handelt sich wieder um eine Smartwatch mit langgestrecktem AMOLED-Display mit einer Auflösung von 960 x 192 Pixeln und einer Diagonale von 4 Zoll. Der Bildschirm reicht um das Handgelenk herum und reagiert in jedem Bereich auf Toucheingaben. Er ist durch eine Glasschicht von Schott geschützt.

Der Bildschirm soll Vorteile bei der Darstellung von Inhalten bringen, beispielsweise bei Fitness-Apps. Im Hands-on der Nubia Alpha hatten wir allerdings unsere Zweifel, ob ein derartig langgezogenes Display tatsächlich etwas bringt. Auch die Nubia Watch wirkt aufgrund der Bildschirmkonfiguration eher klobig am Handgelenk, wobei sie mit 41,5 mm nicht sonderlich breit ist.

Älteres Wearable-SoC von Qualcomm

Im Inneren steckt Qualcomms Snapdragon Wear 2100, ein bereits älteres SoC aus dem Jahr 2016. Der Arbeitsspeicher der Smartwatch ist 1 GByte groß, der Flash-Speicher 8 GByte. Auf der Rückseite der Uhr ist ein Pulsmesser eingebaut. Die Nubia Watch kann vier Arten von Sport aufzeichnen: Laufen drinnen und draußen, Gehen und freies Workout. Die Uhr ist nach IP54 vor Wasser und Staub geschützt - schwimmen gehen sollten Nutzer mit ihr entsprechend nicht.

Galaxy Watch3
Golem Karrierewelt
  1. IPv6 Grundlagen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    19./20.12.2022, virtuell
  2. IT-Grundschutz-Praktiker mit Zertifikat: Drei-Tage-Workshop
    17.-19.01.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Als Betriebssystem kommt eine Eigenentwicklung Nubias zum Einsatz. Die Verbindung mit einem Android-Smartphone oder iPhone erfolgt über eine spezielle App. Der Akku soll Nubia zufolge bis zu sieben Tage lang durchhalten - dies dürfte sich auf eine sehr sparsame Nutzung der Uhr beziehen.

Bei Kickstarter bietet Nubia die Nubia Watch momentan für 200 US-Dollar an. Die Auslieferung soll im Oktober 2020 erfolgen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apollon-Plattform
DE-CIX wagt umfassendstes Netzwerkupgrade seiner Geschichte

Das Upgrade zum Ausfiltern von Netzwerkrauschen erfolgte innerhalb nächtlicher Wartungsfenster bei laufendem Betrieb.

Apollon-Plattform: DE-CIX wagt umfassendstes Netzwerkupgrade seiner Geschichte
Artikel
  1. Kia Flex: Kia startet Neuwagen-Abo
    Kia Flex
    Kia startet Neuwagen-Abo

    Unter dem Namen Kia Flex hat Kia ein neues Vertriebskonzept vorgestellt. Kunden kaufen die Autos nicht, sondern abonnieren sie.

  2. Autonomes Fahren: VW-Chef Blume streicht offenbar Audi-Projekt Artemis
    Autonomes Fahren
    VW-Chef Blume streicht offenbar Audi-Projekt Artemis

    Nicht nur das VW-Projekt Trinity, auch das geplante Audi-Vorzeigemodell Artemis fällt den Softwareproblemen des VW-Konzerns zum Opfer.

  3. Kids für Alexa im Test: Alexa, wer hat den Kindermodus verbockt?
    Kids für Alexa im Test
    Alexa, wer hat den Kindermodus verbockt?

    Amazon bietet neuerdings einen speziellen Kindermodus für Alexa an. Das soll Eltern in Sicherheit wiegen, die sollten sich aber besser nicht darauf verlassen.
    Ein Test von Ingo Pakalski

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Amazon Last Minute Angebote: Games & Zubehör, AVM-Router • Saturn-Weihnachts-Hits: Rabatt-Angebote aus allen Kategorien • Laptops bis zu 41% günstiger bei Saturn • PS5 Disc Edition inkl. GoW Ragnarök wieder vorbestellbar bei Amazon 619€ • ViewSonic 32" WQHD/144 Hz 229,90€ [Werbung]
    •  /