• IT-Karriere:
  • Services:

NSA: US-Geheimdienst hat Zugriff auf Unterseekabel Sea-Me-We-4

Die NSA lauscht auch auf einem Unterseekabel mit, das Europa, Nordafrika und Asien verbindet, berichtet der Spiegel. Dazu wurde eine Website der Betreiberfirmen gehackt.

Artikel veröffentlicht am ,
Verlauf des Unterseekabels Sea-Me-We-4
Verlauf des Unterseekabels Sea-Me-We-4 (Bild: Sea-Me-We-4)

Die NSA hat Zugriff auf das Netzwerkmanagement des Unterseekabels Sea-Me-We-4, das Europa mit Nordafrika und Asien verbindet. Das berichtet der Spiegel unter Berufung auf ein als "streng geheim" eingestuftes Dokument vom 13. Februar 2013.

Stellenmarkt
  1. DAVASO GmbH, Leipzig-Mölkau
  2. Stadt Korntal-Münchingen, Korntal-Münchingen

Laut Spiegel gelang es NSA-Mitarbeitern, eine Website des Betreiberkonsortiums zu hacken und Unterlagen zur technischen Infrastruktur des Unterseekabels zu entwenden. Weitere Operationen, um "zusätzliche Informationen über dieses und andere Kabelsysteme zu erlangen", seien geplant.

Das Kabel hat Anknüpfungspunkte unter anderem in Marseilles (Frankreich), Palermo (Italien), Suez (Ägypten), Mumbai (Indien) und Singapur und ist rund 20.000 Kilometer lang. Insgesamt 16 Telekommmunikationsanbieter haben es gemeinsam errichten lassen, darunter der halbstaatliche französische Konzern Orange (früher France Télécom) und Telecom Italia.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  2. 594€ (mit Rabattcode "YDENUEDR6CZQWFQM" - Bestpreis!)
  3. 350,10€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)

ikhaya 31. Dez 2013

Es braucht für viele Webseiten keine Lobby, der Betreiber selbst ist oft der Meinung...

FlorianScholz 31. Dez 2013

Also der Satz "allein schon weil die USA einfach nachdrucken kann, wenn 's ihr passt...

twil 30. Dez 2013

Eigenschaften eines Konsumenten ist vorallem die Ignoranz und die Verdrängung. Das...

Konakona 30. Dez 2013

Nein, das ist Terrorismusbekämpfung. Haben wir doch alles bei der VDS- und DNS-Sperren...

oli_p_aus_e 29. Dez 2013

Ich denke, daß alles, aber auch alles, was irgendwie angezapft werden kann, auch von...


Folgen Sie uns
       


Monkey Island - Titelmusik aller Versionen

Wir haben alle Varianten der Titelmusik im Video zusammengestellt - plus Bonusversion.

Monkey Island - Titelmusik aller Versionen Video aufrufen
5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

    •  /